Wie unterdrückt man Käsegestank im Kühlschrank?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn man Käse geruchsdicht verschließt, fängt er an zu schwitzen, verliert Aroma und schimmelt schlimmstenfalls. Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber man sagt, ein Schälchen im Kaffeepulver im Köhlschrank neutralisiert Gerüche, ich weiß allerdings nicht, ob das auch bei Chaumes + Konsorten klappt. Ist aber einen Versuch wert finde ich!

bei HSE 24 gibts eine Kühlschrankionisator. Hilft gegen schlechte Gerüche und auch Lebensmittel halten länger.

Hast du schon mal was von der Käseglocke gehört. Wir legen den Käse auf ein Glasteller und eine Salatschale aus Glas darüber. Ausserdem wird nur das gekauf was auch nach 2 Tagen gegessen wird. So verfahren wir auch mit der Fischdose. Schnell essen und öfrter mal abwechslung. Guten Appetit

Legst Du den etwas einfach so in den Kühlschrank??? Pack den Stinker in eine verschliessbare Plastikbox (Tupper o.ä.) dann klappts auch mit dem Ehemann....;-) Kühlschrank mit Essigwasser auswischen.. LG

Aber der Käse gammelt schneller.

0
@matilde

...dann musst Du schneller essen, oder kleineren Käse kaufen...

0
@matilde

Käse am besten in eine eckige Frischhaltebox, die runden schliessen zu dicht für Käse. Ich lege in den Behälter noch eine (Lasagne)Nudel. Die saugt dann die Feuchtigkeit auf. Im übrigen, wenn man den Käse innerhalb von 2 - 3 Tagen schafft, kann der auch ausserhalb des Kühlschrankes gelagert werden...dann riecht aber u.U. die Wohnung

0

Den Käse gesondert in Tupperware aufbewahren. Wenn doch riecht, mit Essigwasser auswaschen, eine Schale mit Essig hineinstellen, vielleicht hilft´s

Die Lagerung macht's. In eine gut verschließbare Box legen (z. B. von Tupper), dann hält sich der Geruch auch in Grenzen.

Käse in luftdichten Dosen verpacken. Diese Maßnahme erhält auch das Aroma.

Was möchtest Du wissen?