Wie unterbinde ich Muskelkater beim Hanteltraining?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Grando! Man kann einen Muskelkater kaum verhindern aber wesentlich linder ausfallen lassen wenn man das Training neuer Muskelgruppen mit einem kleinen Pensum angeht und dann von Training zu Training steigert. Und dass man erst am nächsten Tag etwas merkt ist auch normal. Aber trainierst Du häufig erledigt sich das Problem von selbst.

Nur in / an einem Muskel dessen Qualität einem Training (noch ) nicht gewachsen ist entsteht ein Muskelkater.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Grando 29.08.2014, 19:53

Danke;)

0

Gewicht und/oder Wiederholungen reduzieren. Als Anfänger Maximalbelastungen vermeiden, den Körper über Wochen hinweg langsam an höhere Leistungen heranführen.

Leichter Muskelkater ist im Grunde nichts schlimmes. Je stärker er jedoch auftritt, umso kontraproduktiver ist er, da man ja eine Trainingspause einlegen muss.

weniger gewicht,wenn du regelmäßig trainierst und jedesmal muskelkater hast kann da was nicht passen

Kann es sein, dass du evtl. zu schwer hebst?

Am Anfang hat man aber schon recht häufig einen Muskelkater.. Nur viele übertreiben es am Anfang

Muskelkater verhinderst du nur, wenn du weniger Gewicht nimmst. Du bekommst nur Muskelkater, wenn dein Muskel auf mikroeben strukturelle Einrisse bekommt, weil er zu sehr belastet wird. Aber eigentlich soltle man sich beim Hanteltraining über Muskelkater freuen. ;)

MfG Waramo

Muskelkater - Überlastung der Muskeln.

Bis zu einem gewissen Maße ist das nicht schlimm und wird irgendwann weniger und verschwindet.

Bis dahin - erstmal die Gewichte ein bisschen runterschrauben.

  • Ziehen in der Elle: Falsche Haltung

Machst du das zum 1. Mal? Wenn ja , ist das normal. Wenn du aber ständig Muskelkater hast, kann ich nicht weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?