Wie ungesund war das?


21.04.2020, 08:27

War mit nem freund unterwegs

Support

Hallo Jerlasso950,

aus Deinen Beiträgen geht hervor, dass Du über den Konsum von Substanzen nachdenkst, die gerade für Jugendliche sehr gefährlich sein können. Auch der Konsum von sogenannten Einstiegsdrogen wie Alkohol oder Cannabis kann in jungen Jahren zu ernsthaften gesundheitlichen Schäden führen, ebenso kann sich schnell eine psychische Abhängigkeit entwickeln. Wir möchten Dich bitten, Dich selbst einmal unter folgendem Link über mögliche gesundheitiche Folgen von Drogenkonsum zu informieren: https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/kinder-jugend-psychiatrie/warnzeichen/alkohol-undoder-drogenkonsum/folgen/


Wenn Du das Gefühl hast, dass Du schon eine Sucht entwickelt hast oder es private Probleme gibt, über die Du reden möchtest und wobei Du Hilfe benötigst, so findest Du hier einige Anlaufstellen zur anonymen Beratung:

https://www.kmdd.de/adressen-und-links-zur-sucht--und-drogenberatung-deutschland.htm


Alles Gute!


Viele GrüßeTed, Support1 von gutefrage

7 Antworten

Das war nicht konkret ungesund - sondern höchstens ein bisschen zuviel an Wirkstoff.
Anfänger, Neulinge, Unerfahrene sollten anfans nur ein, zwei Züge nehmen und nach einer halben Stunde entscheiden, ob sie ggf. noch einen Zug vertragen (falls dann noch was übrig ist).

Wie kommst du darauf, dass Gras nicht ungesund sein könnte?

Lass es weg und dein Leben wird nicht nur besser, sondern am hinteren Ende auch länger.

Hör doch auf, den Jungen Angst zumachen... Klar ist es ungesund...

Aber wenn er panisch, wegen seinem 1. mal, hier fragt ob er nun bleibende Schäden hat, ist das definitiv nicht so... Er wird Schaden nehmen, wenn er weiter macht und nicht stoppt.

2
@DeluxeFanta

Einmaliger Cannabiskonsum ist dazu ab 18 Jahren auch nicht schädlich. Es geht um Menge und Gewohnheit.

2

Ich glaube du hast es falsch verstanden😉 ich meine ob das eine mal schaden mit sich bringt. Bin kein kiffer und lebe gesund

0
@Jerlasso950

Ja natürlich, das mag ich dir doch die ganz zeit sagen...

Es ist nicht gesund, aber von einem Mal wird dir Absolut nichts passieren!

Und jetzt wiederhole ich mich noch einmal...: Du darfst es nur nicht zur Gewohnheit kommen lassen!

0

Wenn du dich nicht rund um die Uhr benebelst, dann bleiben deine Synapsen auch erstmal da wo sie sind.

Ich gebe dir den Tipp nicht zu kiffen wenn du unter (Zeit-)Druck stehst und wenn du dich allgemein unwohl fühlst. Marihuana kann deine vorhandenen Emotionen stark verstärken.

Vielen dank

0

Ey es ist verdammt unwahrscheinlich davon bleibende Schäden davonzutragen. Du warst einfach sehr high. Da macht man sich dann auch paranoide Gedanken.

Ruhig blut!

Bei einmaligen Konsum ist fast gar nichts langfristig schädlich.

Du hattest halt einfach eine negative Erfahrung, weil der Zustand dich überfordert/beängstigt hat, ist vor allem bein ersten Mal nicht ungewöhnlich, gefährlich ist das aber nicht.

Kann sein, dass du heute noch etwas verpeilt bist, mehr wird aber nicht passieren. :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Experimentiere gerne mit Drogen und recherchiere viel dazu

Ist nicht mein erstes mal, mach es aber tritzdem sehr selten , mit 2 monaten pause

0
@Jerlasso950

Ach so

Ja selbst dann wird, außer eine geringe Beeinträchtigung der Lunge, nichts passieren :)

1
@Xcelsior

Ja werd aber jetzt erstmal eine längere pause einschlagen

1

Was möchtest Du wissen?