Wie ungesund sind Produkte aus Milcherzeugnisse (z.B. Milchschokolade, Eis e.c.)?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

... "Milch" kann ungesund sein solange es sich noch um ROHMILCH handelt oder man eine Unverträglichkeit oder gar Allergie gegen Bestandteile der Milch (bekanntester Vertreter: Milchzucker=Laktose) hat.

Im ersteren Fall sind die Bedenklichkeiten bereits bei der abgepackten Milch nicht mehr vorhanden - Stichworte: "homogenisiert" und "ultrahocherhitzt".
Im zweiteren Falle vergeht es selbst in verarbeiteten Zustand nicht, es sei denn die betroffenen Bestandteile wurden in der Produktion auch angegangen (zB laktosefreie Milch, Quark, Schokolade).

Bei der Weiterverarbeitung wird in Deutschland extremst auf Hygiene geachtet, Milcherzeugnisse werden allesamt dem gleichen Prozess unterzogen wie herkömmliche Milch.

An ROHMILCH kommt der Käufer nur direkt über den Milchbauern unter deutlichem Hinweis: "muss vor dem Verzehr gekocht werden!". Produkte mit ungekochter Rohmilch entstehen auch nur in Privathaushalten und dürfen nicht auf dem Markt oder an Dritte weitergegeben werden.

Abseits der Gefahr der Inhaltsstoffe von Rohmilch stellt nur eine direkte Allergie einen bedeutenderen ernährungsphysiologischen Aspekt dar - danach kommen bei Produkten mit Milchbestandteilen die weitaus schlimmeren Sachen, dann erst der Geldbeutel wegen einer Unverträglichkeit (kann heutzutage leicht umgangen werden) und erst gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz am Schluss die Frage ob man es mit Milchzucker, Milchfett und Milchproteinen jetzt nicht doch übertrieben und seinen Bedarf gesprengt hat.

Anbetracht dessen, dass hier offenbar niemand so richtig mit Dir dieser Meinung über Milch ist, solltest Du vorab erklären inwiefern Milch ungesund sein soll, damit man dieses Risiko bezüglich der Milchprodukte abschätzen kann.

Ja sicher ist Milch sooo ungesund. Und durch Verarbeitung wird sie vielleicht etwas Besseres, so Deine Annahme. Falls Du jemanden findest der das erklären kann, sag bitte Bescheid. Vielleicht klappt das dann  auch mit Exkrementen oder Alkohol.

Es ist eine eiweissquelle, das ist schonmal gut. Alles in Maßen genießen , damit schadest du dir sicher nicht!

Das Milch ungesund ist, ist ja schon lange bekannt.

So ein Quatsch! Milch ist NICHT ungesund! Die Veganerlobby behauptet das nur ständig immer wieder! Es stimmt aber nicht!

Wie schaut es aber mit verarbeiteten Produkte wie Speiseeis, Milchschokolade, Milchbrötchen, Sahne, Nutella, Käsekuchen e.c. ???

Per se nicht ungesund, solange da nicht Unmengen an Zucker drin ist.

Sind diese Produkte auf Grund der Milchzufuhr/ Bestandteil nach wie vor gesundheitlich bedenklich? 

Nein! Milch ist gesund. Deswegen kommt auf meine Schnitte auch immer Butter und keine Margarine!

Milchschokolade, Nutella und zum Teil auch Speiseeis sind ja wohl teilweise wesentlich ungesünder wie die Milch selbst! Wenn ich da mal berücksichtige, wie viel Zucker dort überall drin ist ....

Wer sagt denn, dass Milch ungesund ist? So ein Unsinn!

(Außer für ein paar Menschen mit Laktoseintoleranz)

Es gibt kaum ein Lebensmittel, das so viele gesunde Vitamine und Mineralien enthält.

Wenn Milchprodukte ernährungsphysiologisch fragwürdig sind, dann ist es nicht die Milch darin, sondern der in hohen Mengen zugesetzte Zucker und zu hoher Fettanteil.

Ich würde mal vorschlagen das wenn man sich mit der Thematik ÜBERHAUPT NICHT auskennt, das man einfach keinen Kommentar hinzufügt :D

0
@ISOO734745tf

....erzählte er einem Molkereimeister... 

XD

Ich kann mit Fug und Recht behaupten, mich mit Milch auszukennen. 

5
@scheggomat

Nur wenn ein Auto Fahrer Auto fahren kann, heißt es noch lange nicht das er auch ein Auto zusammen bauen kann.

Ebenso kennt sich ein Molkereimeister überhaupt nicht mit den Auswirkungen vom Milch-Konsum aus. 😀 Mit Fug und Recht mit der Herstellung, jedoch keines Falls aus Ernährungswissenschaftlicher Sicht. 

0
@scheggomat

Irgendwie ist da was verkehrt gelaufen... Sein Kommentar wurde unter meiner Antwort angezeigt. Seltsam. 

1
@ISOO734745tf

Ich glaube du hast keine Ahnung von dem Umfang meines Wissens, keine Ahnung von der Meisterausbildung und dessen Inhalten und keine Ahnung von den Themen der Bildungsveranstaltungen und Symposien, die ich besucht habe.

Zudem fehlt dir die Ahnung über meinen wissenschaftlichen Arbeitsplatz und meine Arbeitskollegen. 

Zum Schluss fehlt deinerseits noch die Einsicht, einer Fehlinformation aufgesessen zu sein. 

2
@scheggomat

Ich tippe auf die Illuminaten ^^ Oder Außerirdische...:)

Daumen hoch mein guter scheggo. Mach weiter so :-)

1

Was soll denn ungesundes in der Milch enthalten sein?

Das frage ich mich auch. 

Vielleicht liest er sich erstmal beim Zentrum der Gesundheit und auf V-Seiten 'schlau'. ;P

1

Woher hast du denn diese Fehlinformation? 

Seit wann ist Milch ungesund? 

Da die Milcherzeugnisse seit mehr als Wunder Jahren in nahezu die gleiche Art gewinnen werden, schätze ich mal schon seit immer???

0
@ISOO734745tf

Oh Mist! Ich habe all die Jahrzehnte immer viel Milch getrunken, Käse gegessen usw. und also völlig ungesund gelebt. Wahrscheinlich bin ich längst tot und habe es nur noch nicht gemerkt...

So ein Quatsch... :-)))

Ach, und was ist mit der anderen Frage: Woher hast Du Dein Wissen, dass Milch ungesund sein soll?

2
@ISOO734745tf

Sie wird also gemolken, pasteurisiert und verpackt. 

Wo kommt deiner Meinung nach jetzt das Gift rein?

1

Wieso sollte Milch ungesund sein?

Produkte wie Speiseeis, Milchschokolade etc. ist erst ungesund, ab einer bestimmten Menge, genauso wie alles andere.

ähh du hast gerade nur Produkte aufgezählt, die vollgestopft mit Kohlenhydraten in Form von Zucker sind. Diese Frage war gerade hoffentlich auch nicht ernst gemeint, oder?

Die Frage bezieht sich speziell anhand der Bestandteile von Milch, das eine erhebliche Menge anderer Stoffe Bestandteil sind, steht außer Frage

0
@ISOO734745tf

ja, trotzdem. Milch ist bei den meisten Produkten hier noch der "gesündeste" Bestandteil

3

Milch enthält biologisch hochwertiges Eiweiß, leichtverdauliches Fett, reichlich Calcium, Magnesium und Phospat. Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2.

Warum sollte sie ungesund sein?

Das ist hier nicht die Frage.

0

ist es so..milch ist ungesund? dann ist ja  alles was du aufzählst noch viel ungesünder wegen dem zucker, fett, zusatzstoffen etc

Klar, Milch ist selbstverständlich das Ungesündeste, was man auf dieser Welt seinem Körper antun kann. All die Vitamine, und dann werden die noch in einer leicht aufnehmbaren Form zugeführt. Und wenn ich erst an die vielen Mineralien denke, und dann noch Eiweiß. Ein Horror. Endlich kommt mal ein Heiland um die Ecke, der diesen ewigen Irrglauben durch ganz tolles Wissen auflöst.

Ja und dass Milch seit Jahrzehnten als gesundes Nahrungsmittel betrachtet und verzehrt wird, ist im Grunde auf eine bewusste Fehlinformation einer dubiosen Geheimorganisation zurückzuführen, deren Ziel es seit Jahrtausenden ist, die Menschheit auszulöschen.

Hmm, dass in den Kriegsjahren besonders mangelernährte Kinder durch Sonderrationen von Milch wieder aufgepäppelt werden konnten: Ach bestimmt auch alles Lüge!

3
@tevau

Japp, das ist wirklich wahr. Der Geheimbund der Milcherzeuger zählt unfassbare 80.000 Bauern. Die haben sich alle miteinander verschworen.

Jede Woche Montags setzen die gemeinen Milchbauern die Milchkühe unter Antibiotika. Danach setzen die sich in ihr Porsche Cayman und treffen sich in Kuhschnappel bei Zwickau zum Geheimtreff unter 80.000 Bauern. Da wird besprochen wie es weiter geht und man die ungesunde Milch verkauft. Leider haben das ein paar seriöse Tierrechtler jetzt spitz bekommen. Die Bauern können sich jetzt nicht mehr da treffen. Ich habe aber Geheiminformation aus dem Geheimbund der Milcherzeuger, dass sie jetzt ihr Treffen in Kuhhorst/Brandenburg verlegen werden.

Aber bitte geheim halten. Das soll nicht jeder wissen.

3

Was möchtest Du wissen?