Wie "ungesund" sind Ibuprofen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich nehme Ibuprofen schon viele Jahrzehnte (chronischer Cephalgie) und meine Leberwerte sind gut.

Aber generell ist die regelmäßige Einnahme von Medikamenten nicht gerade förderlich für die Gesundheit. 
Bei zu viel Ibuprofen kann es zum sogenannten Medikamentenkopfschmerz kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
23.05.2016, 15:47

Dann hast du Glück und bist einer von wenigen.

0

Es ist generell bei jedem Medikament ungesund, zu viel davon zu nehmen.
Die Langzeitschäden von Ibuprofen können Schädigungen von Niere, Leber oder der Magenschleimhaut sein.
Aber wenn man als gesunder Mensch ab und zu mal eine Tablette gegen Kopfschmerzen oder so nimmt (und sich an das hält, was in der Packungsbeilage steht), ist das Risiko für so etwas eher gering.

Bei chronischen Schmerzen sollte man sowieso einen Arzt aufsuchen, der einem dann ein geeignetes Schmerzmittel und eventuell einen Magenschutz etc. dazu verschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe kein vergleich aber ich weiss, das meine Tante (Krankenschwester) ihren Kindern ibuprofen verbietet weil es zu ungesund sein soll . Und sie wartet immer ab bis es ihnen wieder besser geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen genauen Vergleich habe ich nicht, aber ich denke dass es nicht allzu ungesund ist wenn man es nur nimmt wenn es sonst nicht mehr auszuhalten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nur dazu raten, Ibuprofen nur als Kurzzeitmedikamentation zu sich zu nehmen bei akuten Angelegenheiten.

Die Organschädigungen sind leider schleichend.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Medikamenten belasten die Leber. Desweiteren sind Ibuprofen dafür beannt den Magen anzugreifen. Daher sollte man auch insbesonders bei einer höheren Dosis und langfristige Einnahme ein Protonenpumpenhemmer verschreiben lassen und nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lordy20
23.05.2016, 15:51

Jein, denn meine Bisoprolol und Ramipril belasten meine Leber ebenfalls nicht. Mein Magen ist auch absolut in Ordnung.

Viele Medikamente belasten die Organe, da gebe ich dir recht.
Habe ja schon weiter oben geschrieben, das eine regelmäßige Einnahme nicht förderlich für die Gesundheit ist (vor allem nicht in hohen Dosen).

0

Ibubrofen schadet nur bei Viel zu häufigem Gebrauch

der andere wirkstoff geht auf Leber und Nieren

du nimmst die richteten schmerztabletten😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?