Wie ungesund ist Schweinefleisch?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

1. Fleisch ist für Menschen lebenswichtig. Es enthält z.B. B12 (wie alle Fleischsorten). Veganer/Vegetarier versuchen es sich aus anderen Quellen zu erschließen, was aber nicht ganz unumstritten ist.

2. Es kommt auf die Menge an. Dabei ist es (fast) egal, welches Fleisch man ißt. Fleisch in Maßen, aus angemessener Haltung ist auch moralisch vertretbar. Nur ob man täglich die derzeit üblichen Mengen verzehren sollte ist fraglich. Ein mal in der Woche sollte es doch auf dem Speiseplan stehen. Bei dieser Reduzierung der Menge, würde auch die Anzahl der benötigten Tiere drastisch sinken. Ferner wären die großen Betriebe auch nicht mehr nötig.

3. Tiere aus artgerechter Haltung benötigt nur einen Bruchteil der derzeit angewandten Medikamente etc. Diese sind es ja, die das Fleisch so in Verruf gebracht haben. Wenn man noch ein paar Euronen drauf legte und die Bauern so ganz auf deren Einsatz verzichten könnten, könnte die Belastung gegen 0 gehen.

4. Wenn man das gute Futter, welches die Tiere bekommen direkt ohne über den Umweg über den Schweinemagen dem menschlichen Verzehr zuführen würde, dann wäre das gut für die Ökobilanz. Helfen würde es aber auch schon, wenn man alles an einem Ort belassen würde. Also Produzent und Konsument müssen enger zusammenrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht gesünder oder ungesünder als Hähnchen oder Rind, auch wenn Juden und Moslems uns was anderes erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schweinefleisch ist nicht (un)gesunder als anderes Fleisch, denn über 5 Milliarden Menschen essen Schweinefleisch, ist das nicht ein Beweis!! eine bessere und längere Studie gibt es weltweit nicht, Inder essen keine Rinder, Chinesen essen Hunde, alle Menschen haben einen Kopf zum selber Denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht so. Kommt auf die Menge an. "Die Dosis macht das Gift."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überhaupt nicht, denn über 5 Milliarden essen Schwein, also kann es nicht krank machen, Moh. konnte nicht in die Zukunft blicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Fleisch her das ungesündeste, da das Schwein von den Organen ect. her dem Menschen sehr ähnelt, ist es für den Körper so, als würde er Kanibalismus betreiben, wodurch es zum Beispiel schlecht für das Wachstum ist.
Da generell 98% des Fleisches welches konsumiert wird aus Massentierhaltung stammt --> Antibiotika - ist es ebenfalls nochmal schädlicher für den Menschen.

Das ist es, was ich so weiß :D
MfG, Valentin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 3plus2
15.04.2016, 22:48

Wenn Schwein so ungesund ist, dann erkläre doch Mal, warum die 5 Milliarden Schweinfleischesser idR. 10 länger Leben als die Orientalen

1

Man kann alles essen in Maßen und mit ausreichend Abwechslung. Also würde ich dir schon empfehlen, auch zwischendurch Schokolade zu essen, zum neutralisieren :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht ungesunder wie Rind oder Geflügel, wenn Du es in Maßen ißt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht so wie fast jedes Fleisch halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht so ungesund wie Zucker und Tabak!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fireglare
16.02.2017, 10:41

Es verändert die gene und denn menschen. Ich schätze das ist schlimm genug ! schlimmer als taback oder zucker :) !

0

Was möchtest Du wissen?