wie ungesund ist es, wenn man einen tag sehr viele leckere süßigkeiten isst?

6 Antworten

Ja die Kinder haben nach einer solchen Geburtstagssüßigkeitensession aber auch Bauchschmerzen ;-)

Toller Gedanke, den ganzen Tag nur Süßigkeiten, Eis usw ... Aber welchen Sinn macht es? Das ist doch nur eine Momentaufnahme und 5 Minuten Später hast du schon nichts mehr davon. Süßigkeiten sollten Belohnungen sein oder ein Highlight was man sich mal gönnt. Sobald es mehr wird hat man nichts mehr davon und erfreut sich auch nicht daran.

Unser Körper ist evolutionär durch harte Zeiten gegangen. Wir können so ziemlich alles wegschroten, was nicht niet- und nagelfest ist und nicht völlig verdorben ist. Und wenn da mal ein Tag mit Kohlehydratbomben dabei ist - hmmmm - lecker.

Als Jungnapoloni hab ich bis zu 1,5 Kilo Schokolade in der Woche gefuttert. Was ist passiert? Öhm, ich hatte irgendwann nciht mehr so viel Bock auf Schokolade und bin auf Kartoffelchips umgestiegen, oder auf Doppelkekse.

und, wie alt biste jetzt

sowas hat extreme auswirkungen auf die gesundheit, irgendwann holt dich das noch ein und dann hättest dir gewünscht nicht so viel süßkram zu essen

0
@lieblichistmein

Schokolade besteht aus Fett, Kohlenhydraten und Proteinen.

Spaghetti Bolognese besteht aus Fett, Kohlenhydraten, Proteinen.

Hühnchen mit Reis und mit Käse überbackener Gemüseauflauf bestehen aus Fett, Kohlenhydraten und Proteinen.

Und falls dir noch ein paar andere Gerichte einfallen: Meistens bestehen sie aus Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen.

Schokolade ist nicht per se ungesund. Im Gegenteil könnten jedes Jahr Millionen Hungertote noch leben, wenn sie ordentlich Schokolade bekommen hätten.

Was uns dick machen kann, sind zu viele Kalorien bei zu wenig Bewegung.

Ich halte noch ein paar Jahre aus, bin noch immer super fit, habe allerbeste Blutwerte. Und ich belohne mich noch immer jeden Tag mit Süßkram oder Chips oder Bier oder Glühwein mit Amaretto oder Vanilleeis, aufgelöst in Markeneiscafé.

0

Was möchtest Du wissen?