wie ungesund ist die zigarettennutzung wirklich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine sehr seltsame frage. Jeder Normal denkende Mensch weiß, daß Tabak beim verbrennen Bitum bildet, auch Teer genannt, der tagtäglich für Straßenbau verwendet wird. Dieser setzt sich in der Lunge fest und macht dich mal für mal verwendbarer, sodass dich selbst eine Erkältung ganz einfach ausrottet. Dazu kommt, das Teerpartikel nicht nur die Sauerstoffaufnahme verhindern, sondern sogar kleinste Teerpartikel im Blut gefunden wurden, welche die Zellwände der Atmenden zellen verkleben.

Um es so zu auszudrücken, das es auch die Kinder verstehen,  die sich das hier vielleicht durchlesen:" Raucher zerstört das Immunsystem, bis der Schild auf 0% ist und dann kann euch alles killen."

Und dazu gibt's zu sagen (und bevor es heißt, das du keine Kinder willst, erinnere ich dich drann wenn du drei hast), es wäre echt blöd, wenn deine Kinder mit 10 Jahren +/- 2 um dein Grab stehen müssen und wegen dir flennen.

(Und für die typischen "Autofahren-ist-auch-tödlich"-Kollegen, wenn man eine vernünftige Person am Steuer hat, die ihren Führerschein nicht anscheinend bei GTA gemacht hat, dann wird dieser keine Unfall verursachen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz darauf an

  • WAS Du rauchst (Chemie-Dreck der Zigaretten-Industrie oder Bio-Tabak / Tabak aus dem eigenen Garten)
  • WIEVIEL Du rauchst und
  • WELCHE geistige Einstellung Du zu Deinem Körper und dem Rauchen hast
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat nachweisliche Schädliche Wirkung auf den Körper. Eine frühere sterblichkeit ist wahrscheinlich.

Es macht aber durchaus einen unterschied, ob du eine oder 20 am Tag rauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon sehr ungesund und teuer noch dazu. Du schadest deinem Körper und zahlst dafür auch noch Geld. Es gibt eien Art Filter den man mal auf eine Zigraette machen kann um den Teer zu filtern, erschreckend was für eine Pampe da kleben bleibt. Grüße _:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Es gibt genügend gesicherte Studien. Rauchen ist der mit großem Abstand höchste Risikofaktor für viele ernsthafte Krankheiten und verkürzt das Leben um durchschnittlich etwa zehn Jahre. Das Deutsche Krebsforschungszentrum spricht von 110.000 bis 140.000 Menschen pro Jahr, die nur in Deutschland an den Folgen des Rauchens sterben. 

Hinzu kommen über 3.000 - 3500 Nichtraucher, die an den Folgen des Passivrauchens sterben

Fakten die nicht einmal die Tabakindustrie bestreitet. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schockbilder auf der Packung haben dir noch nicht gereicht? Denkst du, das ist nur Werbung für Ärzte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Rauchen ist gesund. Alles nur Werbung und Lobbyarbeit von Nichtrauchern.

P.S. Ich bin Leiter einer Krebsklinik und die Betten sind aktuell nicht mehr ganz so gut ausgelastet, seit die blöden Bilder auf den Packungen sind ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?