Wie und wo werden unsere Erinnerungen im Gehirn abgespeichert und wie kann es sein, dass wir diese "unverzüglich" jederzeit abrufen können?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Genau an diesen Fragen wird zur Zeit geforscht. Da stehen wir allerdings noch am Anfang und wissen nicht wirklich, wie die Informationsverarbeitung und Speicherung im Gehirn funktioniert.

Erinnerungen werden im Gehirn in Spiegelzellen abgespeichert. Das sind im Grunde Transistoren also sprich diese Zellen können in mehreren Bereichen verschiedene Zustände annehmen. Bilder, tönne und Gerüche zB.

Abrufen tun wir sie mithilfe unseres neutralen Netzwerkes das diese Informationen bin in Sekunden finden kann. Aber wie das genau funktioniert wissen wir nicht. 

'erinnerungen' warden nicht im gehirn gespeichert! carl bribram mit Daniel goleman kamen der gehirnfunktion als transmitter/receiver in ihren erkenntnissen zum holografischen gedächtnis bereits sehr nahe.

 

die 'daten' sind im 'grid' gespeichert und können geschrieben oder gelesen werden - ebenso können sie von medien gelesen werden die deine signatur (DNA frequenz) erfassen können.

Was möchtest Du wissen?