Wie und wo Rechnet man mit dem Ohmschen Gesetz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Ohmsche Gesetz scheint dir bekannt zu sein. Insofern verstehe ich die Frage nicht. Und den Strom zu errechnen müssen Spannung und Widerstand bekannt sein. Das steht in der Formel doch so drin?

Das Ohmsche Gesetz beschreibt die Abhängigkeiten von Spannung (U), Stromstärke (I) und Widerstand (R) zu und miteinander. Ohne Berücksichtigung dieses Gesetzes funktioniert in der Elektrotechnik einschließlich Elektronik gar nichts. Es wird also überall dort gebraucht, wo mit der Elektrizität irgend etwas unternommen werden soll.

Die Gleichung zum Ohmschen Gesetz lautet:
R=U/I

R=Widerstand in Ohm
U=Spannung in Volt
I=Stromstärke in Ampère

Was möchtest Du wissen?