Wie und wo kann man am besten frische, selbst gemachte Pralinen aufbewahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pralinen die selbst gemacht sind, halten sich nicht so lange wie gekaufte, deshalb sollten sie, (besonders falls sie mit Eigelb und oder Sahne gemacht sind), jede Sorte für sich selbst in Plastik- oder Blechdosen, die gut verschließbar sind aufbewahrt werden, am besten im Kühlschrank. Allerdings dürfen sie nicht eingefroren werden....gutes Gelingen :-)

Danke fürs Sternchen freu :-)

0

Da die vermutlich mit Schokolade oder ähnlichem überzogen sind: kühl stellen, bis Schokolade hart ist, dann in Alufolie. Nicht im Kühlschrank aufbewahren, dann könnte es so weiße Schlieren geben, vom Fett.

danke

0

Also ich pack meine Pralinen immer in Blechdosen und stelle sie in einen Schrank oder Abstellraum, wo es kühl ist.

Also ich leg sie immer in den Kühlschrank in eine Tupperdose lege aber noch ein Zewa mit in die Dose damit die eventuell Luftfeuchtigkeit abgehalten wird, Funktioniert Super. Habe sie im Sommer auch mal eingefroren auf die gleiche Weise auch das hat sehr gut funktioniert.

Ich würde sie einzeln in diese Papierförmchen für Pralinen legen und diese wiederum in eine Keksdose, dann ab in den Kühlschrank.

Was möchtest Du wissen?