Wie und wo kann ich am besten meine Schambehaarung entfernen (Vor allem am Hodensack, über den Damm und um den Anus herum habe ich Probleme)?

4 Antworten

Ich entferne meine Haare mit Haarentfernungscreme, mit dem Erfolg,
dass die Haut nun viel länger glatt ist, die Haare viel langsamer nachwachsen, sie nicht als Stoppeln wieder kommen, man sich nicht schneiden kann und es keine Pickel gibt. Allerdings muss jeder "seine" Enthaarungscreme finden, da es bei den unterschiedlichen Herstellern auch unterschiedliche Ergebnisse geben kann (liegt wohl auch am Haartyp) und vor allem muss vorher an einer unbedeutenden Stelle (z.B. am Bein oder Arm) getestet werden, ob die Haut die Creme verträgt. Wenn ja, ist es eine super Alternative, die ich auf Grund
eigener Erfahrungen sehr empfehlen kann. Allerdings muss jedem klar sein, der die Enthaarungscreme anwendet: es handelt sich um Chemie. Nicht jede Haut verträgt alles und nicht jeder Hersteller hält auch, was er verspricht. Diese Erfahrung habe ich selber gemacht und musste erst meine Haarentfernungsmöglichkeiten, besonders für den Intimbereich finden. Wenn man aber damit klar kommt und die Creme auch verträgt, dann ist es eine super Alternative gegenüber anderen Möglichkeiten. Und vor allem kommt man mit der Creme auch an Körperstellen heran, die man schlecht sehen und rasieren kann.

 

Dankeschön für die genaue Antwort

0

Mit einem speziellen Rasierer für den intim Bereich

Nimm nen Rasierapperata

Rasurbrand trotz Pflege und Trockenrasur?

Hey, ich habe seit dem ich mich rasiere mehr oder weniger beständige Schwierigkeiten mit Rasurbrand. Da ich seit vielen Jahren Probleme mit Rasurbrand nach der Nassrasur hatte, habe ich mor wenigen Monaten zum Kauf eines Trockenrasierers (Braun Series 3 ProSkin Elektrorasierer) entschieden. Leider habe ich auf der Oberlippe weiter Probleme mit Rasurbrand folgende Dinge beachte ich aktuell

  • Ich drücke den Trockenrasierer nicht zu fest auf und rasiere mit dem Strich
  • Ich verwende 2 mal wöchentlich ein Peeling
  • Ich reinige und desinfiziere den Rasierer regelmäßig nach jeder Rasur
  • Nach der Rasur nutze ich das Balea Men ultra sensitive After Shave Balsam
  • Insbesondere die Oberlippe rasiere ich aktuell maximal nur 3 mal wöchentlich um zu häufige Reizung zu vermeiden

Der Rasurbrand entsteht immer an sehr ähnlichen Stellen der Oberlippe und es fühlt sich so an, als ob die Entzündungen nicht mehr oberflächlich sondern tieferliegende Einschlüsse und Knötchen sind. Bleibt mir nur noch der Weg zum Dermatologen übrig oder gibt es essentielle Dinge ich ändern sollte?

...zur Frage

Juckreiz im Intimbereich, aber nur bei Schambehaarung

Hallo:-)

Ich bin zwar erst 14, aber ich habe so ein Jucken im Intimbereich. Das ist aber wirklich nur da, wenn meine Schamhaare länger sind. Ich hab mich auch schon öfters rasiert und in der Zeit hat es nie gejuckt (nur nach der ersten Rasur, aber ich meine, dass ist normal:D), aber ehrlich rasiere ich mich unten nicht so gerne, weil das immer solange dauert und ich nie die Zeit und Lust darauf habe. Also ja, am meisten juckt es an den Schamlippen und dann wird es meistens immer sehr rot und ist danach manchmal offen. Aber es juckt nie innen, nur vorne und außen, also da wo sich die Schambehaarung befindet. So und nun befürchte ich Filzläuse oder so. Könntet ihr mir vielleicht einen Rat geben oder hattet ihr sowas Ähnliches?

Ich würde es echt nett finden, wenn ihr mir helfen würdet:D Schonmal Danke(:

...zur Frage

Zu welchem Arzt mit Problemen am Anus und Darm?

Hallo zusammen,

mir ist das Thema etwas unangenehm,aber ich bin sehr verzweifelt und weiß mir keinen Rat mehr. Seit ca. 2 Jahren plage ich mich mit Juckreiz am Anus herum. Bei der ersten Endarmspiegelung hat man eine klein Hämorride festgestellt, die man dann mit Gummis abgebunden hat. Danach war auch erstmal ruhe. Dann kam der Juckreiz und Brennen wieder zurück und zog sich dieses mal bis in den Genitalbereich(äußere Schamlippen). Wieder Endarmspiegelung, war aber Gott sei Dank alles O.K. Zum Frauenarzt. Der hat einen Abstrich gemacht,auch alles O.K. Das schreckliche jucken und brennen blieb aber, bzw. war über Tag auch schon mal weg,aber in der Nacht kam er wieder,so das ich vor laute jucken und kratzen nicht schlafen kann. Dazu kamen dann noch Verdauungsprobleme. Mal Verstopfung ,mal Durchfall- Wieder eine Endarmspiegelung gemacht bekommen. Kleinen Riss im Anus. Habe dafür Zäpfen und Salbe bekommen. Muss von alleine heilen. Die Juckerei blieb aber weiterhin. Zwischendurch zum Frauenarzt, der hat dann eine Cortison salbe verschrieben. Wurde danach etwas besser. Aber weg ging es nicht. Nachts wurden es immer schlimmer. Da ich seit Jahren mit Blasenprobleme zu tun habe und schon sehr viel AB genommen habe,vermutetet meine behandelnde Urologin einen Darmpilz. Bin dann zu meiner Hausärztin. Die hat mir Nystatin aufgeschrieben, ohne mal eine Stuhlprobe zu machen. Mit Nystatin wurde es etwas besser. Habe ca. 8 Wochen dieses Nystatin genommen. Nach absetzten wurde die Juckerei wieder schlimmer. Hausärztin meinte dann,das es dann doch kein Pilz ist und sie auch nicht weiter wüsste. Ich bin total verzweifelt,weil mir keiner helfen kann. Seit ein paar Wochen habe ich jetzt auch so ein kribbeln im Rachen und muss oft husten. Außerdem bin ich oft verschleimt. Zu welchem Arzt könnte ich mit diesem Problem ???? Gastrologe ?????? Dermatologe?????
Vielleicht hat hier jemand ähnliche Beschwerden und kann mir einen Rat geben

...zur Frage

Kopfhautprobleme - Schuppen, Rötungen, Juckreiz,?

Hey,

mein Freund war mehrfach schon beim Arzt, weil er Probleme mit seiner Kopfhaut hat. Sie juckt, ist trocken und weißt einige Rötungen, teils Wunden vom kratzen auf. Durch das ständige gereizt sein der Kopfhaut bleiben auch Schuppen nicht aus. Kleine Pickelchen sind auch da. Der Arzt hat ihm mehrfach unterschiedliche Medikamente wie Salben und Tabletten gegeben, die aber nicht wirklich gewirkt haben.

Ich wollt einfach mal schauen ob jemand hier schon mal ein ähnliches Problem hatte oder vielleicht dasselbe und eventuell einige wirksame Mittel kennt (aus der Apotheke, dem Internet oder sonst woher)

Ich bin auch schon dabei einen neuen Arzt für ihn raus zu suchen da ich an dem jetzigen Zweifel. Man möchte bis dahin aber nicht tatenlos zuschauen wie unangenehm sowas für den Partner ist 😪

danke im voraus

...zur Frage

Kann ich den Gillette Mach 3 Rasierer für den ganzen Körper verwenden und was ist der Unterschied zwischen den Rasierern in der Mach 3 Serie?

Ich bekomme bald einen Rasierer, traue mich aber unter anderem nicht, zu Fragen ob ich ihn im Intimbereich auch verwenden kann.

...zur Frage

Starke Entzündungen nach Rasur, was hilft?

Hallo, ich (m, 22) habe ein Problem nach der Rasur. Meine Haut ist glaube ich generell sehr empfindlich, egal wo. Ich rasiere überall nass mit Klinge, benutze Rasierschaum oder Gel. Im Gesicht oder Oberkörper geht es eigentlich noch, solange ich aftershave benutze. Auch im Intimbereich ist es in Ordnung wenn es eingecremt wird, allerdings ist es bei meinen Gesäßbacken sehr extrem, einen Tag danach, trotz gutem eincremens, ist mein ganzes Gesäß rot und übersät von pickeln, es juckt wie die Hölle und ich kratze nicht mal, auch trage ich keine hautenge Kleidung die ständig dran reibt.

Gibt es irgendein Hilfsmittel welches am besten sehr schnell gegen diese starken Rötungen und Pickel hilft, und was soll ich in Zukunft besser machen damit das nicht mehr auftritt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?