Wie und wo für zwei Wochen eine Wohnung Mieten, Motel oÄ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Frage ist, ob der Vermieter das überhaupt verbieten darf. Bzw.  was du riskieren würdest. Hättest du Besuch mit Hund, könnte er das nicht verbieten, auch nicht, wenn der Besuch ein paar Tage bleibt.

In welcher Region bist du denn? Oder willst du deutschlandweit unterkommen? Vielleicht gibts auch Couchsurfing-Angebote mit Hund. Hätte ich nicht selber 2 Hunde (und 2 Katzen) würde ich dich einladen, aber das gäbe nur Chaos.

Cruzix1902 30.06.2017, 18:26

Das ist wirklich nett von dir. Ich suche in Frankfurt und Umgebung. Am besten in Richtung Dietzenbach oder Dreieich.

0
Bitterkraut 30.06.2017, 18:28
@Cruzix1902

Dann google doch für die Region Ferienwohnungen und Pensionen. Etwas ländlich kommt man oft mit Hund unter. Und so teuer ist das nicht. Und mach dich über Couchsurfing schlau. Ein Google-Suchwort wäre auch "Wohnen auf Zeit" oder Wohnungstauch etc.

4
Cruzix1902 30.06.2017, 18:30

Das "Problem" ist, dass meine Vermieterin riesen schiss vor Hunden hat. Meine sind zwei Pudel-Mixe. Die sind klein und machen nichts, aber sie will nicht mal ansatzweise was von Hunden wissen

0
Cruzix1902 30.06.2017, 18:31

Oke vielen Danke

0

Es gibt Leute, die Hunde für Ferienzeit aufnehmen. Auch das Tierheim kann das machen, Tierhotels, alles kostet aber Geld pro Tag. Eine Wohnung nur für die Hunde wirst Du nicht finden, macht kein Vermieter.

Cruzix1902 30.06.2017, 18:25

Ich bin ja eigentlich einer dieser Leute. Ich bin vor einem Monat umgezogen. Davor hatte ich regelmäßig Hunde zur Pflege

0
Bitterkraut 30.06.2017, 18:25

Ferienwohnungen mit Hund gibts genug.

1

Wäre es nicht die einfachste Lösung, wenn du während des Urlaubs die Hunde in der Wohnung der Bekannten betreust und deinen Lebensmittelpunkt für die Zeit dorthin verlegst?

Cruzix1902 30.06.2017, 18:34

Das versuche ich schon mit ihr abzusprechen, aber sie ist da etwas eigen. Ich werde auf jeden Fall noch mal versuchen mit ihr zu reden

2
Jerne79 30.06.2017, 18:47
@Cruzix1902

Ernsthaft? Du sollst ihre Hunde betreuen, während sie im Urlaub bist und da will sie dir eher die Kosten und Umstände für die Anmietung einer Wohnung oder eines Zimmers (in meinen Augen übrigens beides utopisch, wenn du nicht eine Pension o.ä. findest, die normalerweise Urlauber mit Hund aufnimmt) zumuten, als dir die Wohnung zur Verfügung zu stellen? Das finde ich ehrlich gesagt ziemlich schwach.

6
Cruzix1902 30.06.2017, 19:02

Ich werde noch ein mal mit ihr reden. Vllt wirds ja noch was

1

Es gibt Campingplätze, dort kann man feststehende Wohnwagen mieten und auf Campingplätzen hat man selten Hundeverbot.

Wo wäre das ungefähr?

Eine Hundepension käme nicht in Frage? wer kümmerte sich denn, als die Besitzerin im Koma lag, wenn ich fragen darf.

Bitterkraut 30.06.2017, 18:24

ich denke, da hat sich die erwähnte Familie gekümmert, jetzt wollen aber alle zusammen verreisen.

1
Cruzix1902 30.06.2017, 18:32

Wir haben uns um sie gekümmert. Wir haben diese zwei Hunde schon seit 10 Jahren zwei mal im Jahr bei uns. Als sie so krank war haben wir wie immer auf sie aufgepasst

1

Airbnb, zum Beispiel.

Hallo,

bei booking.com findest Du Ferienwohnungen, wo auch die Hunde willkommen sind.

Ich buche da immer unsere Reisen.

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?