10 Antworten

In der Regel zuerst ARGE kontaktieren. Gezielt nach Menschen mit Vermittlungshemmnissen fragen. Hierunter fallen meistens Leute, die auf dem Arbeitsmarkt wegen ihres Alters oder wegen einer Schwerbehinderung keine Chance mehr haben und trotzdem liebend gerne arbeiten würden. Habe dieses Jahr bereits 3 davon eingestellt - alles Top Leute um die 50. Die wollen arbeiten und obendrein gibt es für den Arbeitgeber noch Förderung in Höhe von bis zu 75%.

Vielleicht ist ein Kontakt zu einem Vermittler von Fachpersonal eine alternative. Ansonsten wird wahrscheinlich nur der etwas aufwendigere Weg über Anzeigenschaltung in Frage kommen. Hier kommt es aber auch die Art und Weise und auch auf den Inhalt der Anzeige an, um gute Leute zu finden.

meine kunden und bekannte sind per mundprpaganda immer imformiert, wer bei der konurrenz gut ist. wenn einer aufhört und es ist bedarf gibt es sofort ein angebot. direkt abwerben machen die nur im notfall, da dann das gehalt dementsprechend höher ausfällt.

suche mit ausreihender berufserfahrung, würde das als vorraussetztungen nehmen

Anständig bezahlen, den gute Leute kosten Geld. Ich kenne einen guten Spruch, denk mal darüber nach: Wer Bananen in den Wald wirft lockt nur Affen an

Hallo, was suchts du genau? Was für Leute oder Facharbeiter brauchst du ?

arge,1 €jober nehmen,austesten über längeren zeitraum,und dann siehst du wie er ist und was er kann

Da bekommst Du sicherlich auch nur für 1€ Motivation mitgeliefert ( sicherlich auch zurecht )

0

In der Zeitung inserieren und auf der Bundesagentur für Arbeit nachfragen.

übertarifliche Löhne zahlen!!

richtig. Viele Firmen wollen die besten Leute und meinen, daß man nicht mehr als für einen Zeitungsausträger zahlen müßte, weil es ja so viele arbeitslose gäbe.

0

Ich würde selber ausbilden.

Langfristig hast du sicher Recht. Kurzfristig gehts halt leider nicht.

0

Was möchtest Du wissen?