Wie und wie oft "putzt" Ihr eure Kontaktlinsen. Ich hatte schon zum zweiten mal eine Bindehautentzündung und frage mich ob ich was falsch mache?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die allgemeine Hygiene ist wichtig und auch einige andere Aspekte:

-trage deine Kontaktlinsen nicht von früh morgens bis spät abends und auch nicht damit schlafen gehen

-wechsle jeden Tag die Flüssigkeit in deinem Behälter

-wechsle deinen Behälter alle paar Monate

-ersetze deine Linsen unbedingt, wenn sie abgelaufen sind, d.h. bei Tageslinsen jeden Tag andere, bei Monantslinsen jeden Monat andere usw und nicht überziehen

 

-wasche dir beim Ein- und Aussetzen immer gut die Hände

..ich hatte das gleiche Problem, jedoch lag es daran, dass ich die Linsen immer viieel zu lange getragen habe. Das hat meinen Augen geschadet, sie wurden sehr trocken. Auch hatte ich oft ein bisschen Schmutz an den Fingern hängen, welcher sie gereizt hat.

 Lass die Linsen mal draußen und deine Augen sich ein wenig erholen. Gehe auch mal zu deinem Optiker und frage dort um Rat. Gerade bei Entzündungen muss man vorsichtig sein, nicht dass es zu einer Unverträglichkeit kommt.

Ich hab weiche Monatslinsen (die Hydro-Dinger) und benutze so ne "No-rub" Flüssigkeit. Ich schüttel morgens einfach den Behälter (hab so einen, wo sie aufrecht drinstehen) wie blöde und wenn ich sie dann rausnehme sehen sie sauber aus. Probleme hab ich bisher keine damit.

Wenn die teile micht im Auge sind sollten die in der Lösung schwimmen. Tageslinsen kann man nur ein mal benutzen.

Was möchtest Du wissen?