Wie und was soll ich mit ihm darüber reden?

4 Antworten

@ lochstopfer2002

Gar nichts, er ist für sein Leben selber verantwortlich.

Wenn er auch anders kann, warum macht er das dann nicht.

Du kannst ihm weder was verbieten, noch ihn zwingen, aber wenn du ihn noch unterstützt in seinem Handeln, dann hilfst du ihm nicht, sondern dann bist du Coabhängig.

Andere Freunde von ihm sind schon weg und Drogenabhängige schauen nach ihren Vorteilen und der Umgang mit Dealer macht die Sache nicht besser.

Überlege selber, ob das auch der richtige Umgang für dich ist.

Schade, dass er sich so verändert hat durch die Drogen, aber dass du ihm alles erzählen konntest und mit ihm viel erlebt hast, zählt das auch noch für dich in der Gegenwart und in deiner Zukunft?

er macht es nicht da er das ganze einfach nicht einsieht,er hat was sowas betrifft NIE etwas eingesehen.Das mit dem Zimmer weiß er auch,das er abhängig ist will er garnicht wissen.

Klar zählt das was für mich

0
@lochstopfer2002

@ lochstopfer2002

Sorry, wenn er noch nicht so weit ist, dass er selber einsieht, dass er von den Drogen weg muss, dann muss er so weiter machen, bis er ganz unten ist.

Du wirst ihm nicht helfen können und dann zählt auch nicht mehr, das was er vorher war, sondern nur dann wieder, wenn er von den Drogen los ist und dazu bekommt er überall Hilfe.

Wie kann man nur so naitv sein, wenn man sieht, was mit ihm los ist?

Einem Abhängigen kann man nur helfen, wenn man sich davon distanziert, bis er kapiert, was er tun muss.

Hört sich hart an, aber nur so kann man ihm helfen. Dasselbe passiert auch bei Alkoholabhängigen.

1

Hallo :), du  meintest ja seit dem er kifft benimmt er sich so. 

Vielleicht könntest du ihn dazu überreden weniger zu kiffen oder am besten gar nicht ? (Das erste was mir einfiel war ihn zu so einem Anti-Drogen-Einrichtung einzuweisen was aber momentan übertrieben wäre, schätze ich mal xD) 

Hast du ihn schon mal direkt damit konfrontiert, allein oder zsm. mit seinen anderen besten Freunden ?

Ursache seines Verhaltens sind kiffen und die "Freunde"... ist es ihm selbst bewusst wie er ist und das es für dich jetzt nicht so gut ist :/ ?

Viel Glück das alles gut wird c: :/

Ich habe schonmal ihn darauf angesprochen,da kam keine richtige Antwort.Als der eine ihn mal dirket darauf hingewiesen hat wie er so drauf ist und das es bei ihm schon wie ne sucht ist hat er zwar zugehört ist aber ah nicht besser geworden.Er meinte letztens sein Bruder würde ihm das Kiffen erlauben,letztens haben wir seinen Bruder gefragt und er meinte "Wenn er nochmal bekifft ist oder weiterkifft schaffe ich ihn ins Krankenhaus".

Das ganze sieht er nichtmal ein,er sieht auch nicht ein das seine anderen "Freunde" ihn nur ausnutzen und er sich die Freundschaft mit uns restlichen 3 total verbaut

0

Will er sich denn -einkriegen-? Es kommt nicht so rüber, dass er mit seinem Leben unglücklich ist. Was also willst Du ändern? Du wünschst Dir, dass er "so" funktioniert, wie Du ihn gerne hättest. Das wird nicht funktionieren, denn ER ist ER. Das sollte er auch bleiben. Nein, ich verherrliche Drogen nicht! Ich versuche lediglich, Dir klar zu machen, dass er sich für Dich nicht ändern wird und das auch nicht tun sollte. Wenn Du ihn so nicht akzeptieren kannst, dann sieh ihn halt nie wieder.

so ist er nunmal nicht das weiß ich,ich kenne ihn jz lang genug,so wie er sich in letzter Zeit verhält ist er nicht.Das sagen auch die anderen

0
@lochstopfer2002

Dann frage ihn, ob er wieder so werden will, wie er damals war. Lass ihm seine Entscheidung. Je mehr "Verbote" Du ihm machst, desto mehr macht er zu.

0
@AriZona04

Wir alle habe ihn damals darauf hingewiesen das uns das alle stört (er hat ja nicht mehr Freunde),und er meinte "Jo ich weiß schon das es sch*iße ist" dann geht er paar Wochen gut mit ihm,und dann geht es wieder los.Ganz extrem wenn Gras da ist

0
@lochstopfer2002

Er wird sich was dabei denken. Sonst würde er sich Hilfe holen oder Dir wenigstens sagen, dass er Hilfe haben möchte. Er ist noch nicht "ganz unten".

1
@AriZona04

ist er aber,er wohnt in nem verranzten Zimmer wo der Boden schon mit Leben anfängt,räumt dort nie zsm,wird total nervös wenn er kein Tabak da hat oder wenn er von anderen kein Gras bekommt.Jeder denkt das:sein Bruder,seine Mum seine Freunde

0
@lochstopfer2002

So siehst DU das. Wie sieht ER das? Er ist erst DANN am Boden, wenn er um Hilfe bittet oder sich selbst Hilfe holt. Bis dahin will er scheinbar so leben.

0
@AriZona04

er weiß es bestimmt das es sch*iße ist das ganze.

Letztens glaube vor ner Woche Samstag war er völlig betrunken und meinte ah das es sch*iße ist.

Er will es nur nicht einsehen

0

Meine kleine Schwester und ich hassen uns was soll ich tun?

Hi Leute

ich habe ein Riesen Problem meine Schwester und ich verstehen uns einfach nicht da sie meint ich wenn wir alleine sind muss sie alles bestimmen obwohl die jüngere ist und dann ich die Verantwortung übernehmen muss . Wenn Freunde bei ihr sind nervt sie auch die ganze Zeit und macht mich voll schlecht vor allen bei Hausarbeiten wenn wir zb die Spülmaschine ausräumen müssen rennt die weg und ich muss immer alles alleine machen sie fühlt sich immer wie die heftigste. Außerdem verpetzt sie mich immer obwohl sie meistens schuld ist und lügt dann die ganze zeit. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll 😪😭

...zur Frage

Meine beste Freundin lügt mich an, was tun?

ja also ich habe durch eine freundin erfahren dassie zu ihr gesagt hat das sie ihr wichtiger als ich , aber zu mir sagt sie ich bin ihr wichtiger als die freundin. wie soll ich vorgehen ?

...zur Frage

Beste Freundin lästert hinter meinen Rücken über mich...

Ein guter Freund von mir, hat mir erzählt das einer meiner besten Freundinnen auf dem Fußballplatz, richtig über mich abgelästert hat. Das sie viel hübscher ist als ich, das ich eine Schl bin und noch mehr... Ich hätte das nie gedacht und ich weiß auch das mein Freund nicht lügt, denn er ist einer meiner besten Freunde und man kann ihn echt vertrauen. Meine Frage ist, wie ich am besten mit meiner Freundin reden kann, nachdem was sie abgezogen hat?

...zur Frage

Freund übertreibt mit Ecstasy?

Also ein gute freund von mir hat vor 4 Wochen das erstemal ne 1/4 E geschmissen,die Woche drauf ne halbe,die nächste woche wieder ne halbe.Zum Männertag kam dann wieder ne ganze drauf.Gestern habe ich und n anderer kumpel so aus spaß geschrieben das wir 3 E`s bekommen und er ne ganze haben könnte.Die antwort war darauf "Klar,wenn ihr Geld habt",obwohl er eben vor nichtmal 2 Tagen da eine hatte.</p><p>Dazu kam noch das er sich danach ne kleine Line Pep gegeben hat und zum morgen auch nochmal ne line.Gestern abend aufn fest fing er auch an das er Pep wieder nehmen würde (Laut angabe soll es zu 92% rein sein).Selbst auf dem Fest haben ihn leute gesagt das er mit E`s nicht übertreiben soll.Ich un mein Freund haben ihn das auch gesagt das er vorsichtig machen soll. (Vor 2 Wochen meinte er noch das er die Pausen schon macht,danach hat er sich wieder ne E gegeben).</p><p>Das selbe beim kiffen,er sagt er will nichtmehr so kiffen wie früher das er jeden Tag paar bongköpfe hat,jz macht er`s trz..Auch pennt er jz immer bei nem anderen freund über paar tage weil er da eben E`s teils for free bekommt und kiffen kann wie er will.</p><p>Und dann kommt noch dazu das der jz mega den film schiebt und meint "ich komm jz an alles ran" nur weil er jmd kennt der zeug aus Berlin mitbringt.Der typ backt sich einfach auf sein E und Graskonsum nichtmehr.zB wollten wir 3 bzw ich und ein Freund mal LSD ausprobieren,der eben Samstag ne LSD pappe geschenkt bekommt,da wollten wir die Teilen.Als besagter Freund das hörte war er der erste der fragte ob er ne halbe pappe bekommt. (freund von mir d (Meinte noch vor monaten das er niemals chemie nehmen will.Sein Stiefbruder zB hat auch gekifft,hat teile geschmissen,pep gezogen und ist jz Methabhängig.Und wir sind uns alle sicher das es nicht bei E`s und pep bleiben wird.)Wie`s aussieht schmeißt sich der jenige auch nächste Woche wieder ne ganze.Ist das gefährlich ? Und wie kann man ihn am besten von abhalten ? ich meine es ist ja seine entscheidung,aber ich kenne den jz seit der 5.Klasse und wir haben soviel durchgemacht das ich nicht unbedingt will das er sich jede woche mit Chemie zuknallt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?