Wie und warum funktioniert Hypnose?

9 Antworten

Hypnose ist eine effektive Methode, mit der man sich selbst und andere Menschen zu einem glücklicherem Leben verhelfen kann. Hypnose ist deshalb so wirksam, weil sie die unbewussten Ebenen unseres Denkens und Seins anspricht. Während wir im Alltag meistens Versuchen, Problemen auf einer logischen Ebene zu begegnen, können in einer Hypnose auch die unterbewussten Verhaltensweisen und emotionalen Reaktionen verändert werden. Das geht - wie jeder wahrscheinlich selbst schon erfahren hat - durch reines Nachdenken nur schwer. Schau mal auf dieser Seite vorbei, ich finde, da wird die Frage wie und warum Hypnose funktioniert Gut beantwortet http://www.heidelberg-hypnose.de/

Hallo Zappelblume! Hypnose funktioniert durch die Beeinflussung des Unterbewusstseins, zu dem man im normalen Wachzustand keinen Zugang hat. Dort sind aber etliche Ursachen für Verhaltensmuster gespeichert, z.B. Rauchen, Angst usw., welche bei der Hypnose beeinflusst oder 'entfernt' werden können. Unterscheiden muss man natürlich zwischen Profis und denen, die auf Bühnen ihr Können am Publikum präsentieren...da ist manchmal Vorsicht angesagt. Würde mich in jedem Fall umfassend über den Hypnotiseur informieren, bevor ich mich ihm anvertraue. Liebe Grüße!

der Hypnotische Zustand ist etwas ganz natürliches Um zu lernen selbst in diesen Zustand zu gelangen, können entsprechende Bücher, CDs oder der besuch bei einem Hypnosetherapeuten hilfreich sein. Um zu lernen, wie man andere menschen dazu bewegt in diesen Zustand zu gelangen, genügen oft die einfachen Tipps und Hinweise einiger Lehrbücher (Hohe Schule der Hypnose, Hypnose lernen, Hypnose für Dummies usw) oder man lernt die Grundzüge in einem Wochenendseminar (frage mal einen Hypnosetherapeuten in deiner Umgebung) Um wirklich gut mit der "Fremdhypnose" umgehen zu können, ist es allerdings mit einem Wochenendseminar nicht getan. Da sollte es eine deutlich umfangreichere Ausbildung sein und auch ist ständige Übung und dauernde Fortbildungen sind notwendig - denn man lernt in diesem Bereich wirklich NIE aus.

Naja... das jemand einfach rausplatzt und meint "ich will hypnose lernen" dann muss ich ihn etwas sagen. es ist nicht einfach. ausserdem kann bei hypnosen vieles passieren. und ich persönlich hätte ungern in das unterbewusstsein von einen rumgefummelt. da kann man auf viele ungewöhnliche sachen sötßen. aber wenn du sehr neugierig darauf bist, kannst du es ruhig machen

Hallo Zappelblume

Der erste Teil deiner Frage zielt auf die Fähigkeitsebene "Wie?" Dies wird nur in qualifizierten Schulen unterrichtet. Hände weg von Pseudo Schulen und Pseudo Verbänden. Hier empfehle ich Dir intensive Recherchen zu den Dozenten und Schulen.

Zu Beginn lass uns erst einmal den Begriff Hypnose klären. Unter Hypnose vertsteht der Fachexperte die Interaktion von Therapeut(Coach) und Patient(Klient).Der Begriff wurde von James Braid gewählt um diese Interaktion in eine Begrifflichkeit formen zu können. (er hätte ihn übrigens gerne schon nach 6 Monaten anders gewählt, was aber untersagt wurde).

Die darin vorkommenden Bewusstseinszustände (Fokussierung der Wahrnehmung auf allen Sinneskanälen) werden Trance genannt. Trance ist ein alltäglicher Sonderzustand des Bewusstseins.

Der zweite Teil deiner Frage zielt auf die Glaubenssatz-Ebene: "Warum?" bedauerlicherweise ist eine Warum? Frage immer einhergehend mit Rechtfertigung. Wenn Du dir die Darstellungen zu Hypnose in sogenannten Hypnose Kreisen vergegenwärtigst, wirst du möglicherweise bemerken, das diese Rechtfertigungen ziemlich vordergründig wahrnehmbar sind. (möglicherweise auch um die eigenen Verirrungen zu rechtfertigen) Hierin hast du schon eine gesunde Handreichung wovon du dich distanzieren solltest.

In der Tiefe Deiner Frage liegt möglicherweise eine Ressonanz mit einer Hin-Zu Bewegung mehr über diese Methode genannt Hypnose zu erfahren.

Hier empfehle ich Dir fachkundige Experten anstatt Laien, welche erst noch die wirkliche Wirksamkeit der Aufmnekrksamkeitsfokussierung erlernen dürften.

Empfehlenswert sind sicher die von den Dachverbänden (Deutschland, Schweiz, Österreich) empfohlenen Ausbildungsinstitute.

Milton Erickson Institute z.B. (Hamburg,Heidelberg,München, etc.) gleichfalls auch die qualifizierten und fachkompetenten Schulen in, Deutschland,Österreich und der schweiz. Bei Bedarf kann ich Dich gerne weiterempfehlen.

Solltest du in Richtung medizinische Anwendungen der Hypnose orientiert sein empfehle ich Dir z.B. Hans Christian Kossak und Prof. Dr. rer. nat. Wal­ter Bon­gartz (U­ni­ver­sität Kon­stanz)

lieben Gruss

Lightful

Was möchtest Du wissen?