Wie und wann wird man bestraft?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bestraft wirst Du grundsätzlich in Aussprache eines Gerichtsurteils gegen Dich. Wenn kein weiterer Zeuge dabei war kommt es auf den Richter an wem der mehr glaubt. War noch ein Zeuge dabei hast Du schlechte Karten, weil es dann Zeugenmehrheit gibt. Für Körperverletzung kann es derzeit glaube ich so bis zu 5 Jahren Haft geben. Bei Beleidigung gegen Zivilpersonen solltest Du etwas besser wegkommen. Beleidigung gegen Beamte könnte widerrum ein wenig heftiger ausfallen.

Hast Du nun was verzapft oder nicht?


http://www.wiewerwaswo.de/

danke. verzapft hab ich mal ausnahmsweise nichts :P

0

Das ist eine relativ einfache Sache: Es gibt in Deutschland kein "Aussage gegen Aussage" sondern nur glaubwürdige und unglaubwürdige Aussagen. Wenn ein Tatopfer eine Aussage macht, dann ist er in dem Moment Zeuge wie jeder andere auch. Und die Aussage ist dann für sich genommen ein Beweis - ein Zeugenbeweis. Und wenn die Aussage glaubwürdig ist, reicht das für eine Verurteilung aus.

Also so viel ich weiss. Wenn niemand dabei war würdest du nicht dran kommen. Aber wenn ein Zeuge dabei war, auch wenn er lügt würde der Richter und die Geschworenen, nach weiteren Beweisen suchen und diskutieren wenn es keine andere gibt. Weil es sind ja dann 2 Aussagen gegen eine..

Was tun gegen Anzeige?

Ich hab heute mit dem Auto einen Leitpfosten umgefahren. Dabei ist ein Teil meiner Stoßstange kaputt gegangen. Nach 2 Stunden hat mich ein Polizist aufgehalten, und gefragt wie das passiert ist. Jetzt hat er mir eine Anzeige wegen Fahrerflucht gegeben. Weil der leitpfosten eingedrückt ist und die schwarze Haube zerbrochen ist.. Kann ich gegen die anzeige irgendetwas machen? Hab noch den Probeführerschein..

...zur Frage

Erste straftat mit 15. Sozialstunden?

Meine frage ist ob ich mit 15 sozialstunden bekommen muss wenn ich eine körperverletzung begangen habe habe jemanden 2-3 mal mit der faust ins gesicht gehauen und bin dann abgehauen er will mich jetzt anzeigen wie sehen die folgen aus und ob die sozialstunden ein muss sind ist meine erste tat..

...zur Frage

Selbstjustiz wenn die deutsche Justiz versagt?

Ihr werdet für eine Tat beschuldigt die ihr nicht begangen habt. Die Klägerin handelt mit Vorsatz und schafft es den Richter mit Lügen zu überzeugen. Dieser bestraft euch. Sie waren es aber nicht. Wie würdet ihr handeln?

...zur Frage

Falsche Anzeige wegen Körperverletzung aus Rache - Womit rechnen?

Hallo, gegen mich wurde Anzeige wegen Körperverletzung gestellt und zwar von meiner ex Freundin. Angeblich habe ich sie mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Ich habe einen Zeugen, der zur angeblichen Tatzeit dabei war und aussagt, dass ich sie nicht angefasst habe. Sie dagegen hat keine Zeugen.

Sie ist im Schwimmbad hingefallen und hat eine Verletzung im Gesicht, diese will sie mir nun anhängen, aus Eiversuchtsgründen.

Mein Zeuge und ich haben schon eine schriftliche Aussage bei der Polizei eingereicht.

Kann es sein das ich trotzdem verurteilt werde? Das wöre echt hart wenn sie damit durchkommen würde ^^

...zur Frage

Bei Fahrradunfall Verletzung am Auge?

Mein Freund hatte letzte Woche ein blaues Auge. Er behauptet, er hatte einen Fahrradunfall gehabt. Ist es möglich,dass man dabei einen Bluterguss unter dem Auge hat oder hat er sich vielleicht doch geprügelt?

...zur Frage

Als Zeuge aussagen vor Gericht ohne bei der Tat dabei gewesen zu sein - wie verhalten?

In ein paar Tagen muss ich vor Gericht als Zeuge zu einem Fall aussagen, an dem meine Kumpels beteiligt sind. Das Problem dabei ist das ich nichts damit zu tun habe, da ich um 10 Uhr abends gegangen bin und die Tat um 5 Uhr morgens statt fand. Trotzdem wurde ich als Zeuge vorgeladen. Wie soll ich mich verhalten, wie antworten? Denn ich kann ja zur Tat 0 sagen, ich war schlicht weg nicht dabei... Und mein Alibi soll ich das kurz halten (mit u-bahn nach hause gefahren, im Elternhaus paar DVD's geschaut und dann pennen gegangen). Soll ich auch sagen wer mein Alibi bezegen kann? Ich will ja nichts falsches sagen und meinen Kumpels schaden. Denkt ihr wenn ich von anfang an klipp und klar sage das ich nicht bei der Tat dabei war, das die Befragung schnell vorbei ist? Ich war noch nie vor Gericht, bin sehr nervös in den letzten Tagen und mach mir sorgen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?