Wie und wann schneidet man Rosen richtig, damit sie gut wachsen?

2 Antworten

Hallo rogerro,

Bei Rosen lautet die Faustregel: Schneiden Sie die alten Zweige, wenn die Forsythien blühen. Und das geht bei Strauchrosen selbst dann noch, wenn die Rose bereits neue Triebe gebildet hat! Auf etwa 20 cm zurückgeschnitten werden Beet- und Edelrosen, bei Wildrosen-Sorten sollten Sie nur totes Holz entfernen. Einmalblühende Kletterrosen hingegen werden erst mäßig nach der Blüte im Frühherbst gestutzt.

Mehr Infos zum Thema Rosen schneiden findest Du in unserem Tipp Gehölzpflege: Rosen schneiden hier bei GF: http://www.gutefrage.net/tipp/gehoelzpflege-rosen-schneiden

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Erstmal sollen sie im Frühjahr,meist ende April Anfang Mai wenn sie schon gut ausgetrieben haben zurückgeschnitten werden.Danach grundsätzlich alle verwelkten Blüten bis zum nächsten 5-blättrigen (Blatt-)Zweig zurückschneiden.

Englisch Faustregel AE und BE?

Hallo im Englisch unterricht machen wir gerade , wie es die Amerikaner sagen und wie es die Engländer sagen zum Beispiel : color - colour Kann mir dazu jemand bitte eine Faustregel sagen oder ein Tipp geben wie ich das gut auseinander halten kann und eventuell zuordnen kann :) LG Niels

...zur Frage

Kann ich jetzt noch Rosen zurückschneiden?

Hallo liebe Community. :) Mit dem Frühlingsbeginn hat mich nun das Gartenarbeit-Fieber gepackt ;) als ich nun bei meinen Rosen den Winterschutz abgenommen habe, bemerkte ich, dass schon viele Blätter ausgetrieben sind. Das Problem ist nun, dass die Rosen sehr hoch gewachsen sind und die Blätter nur sehr weit oben wachsen. Unten sind nur karge Stengel zu sehen und es gibt auch keinen Anzeichen, dass dort noch Blätter hervorkommen. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich die Rosen noch zurück schneiden sollte, um sie so dazu zu zwingen, weiter unten auszutreiben oder sollte ich es sein lassen? Ich habe Angst, dass sie beim Zurückschneiden gar nicht mehr austreiben, geschweige denn blühen. Kann mich jemand beraten? Ich freue mich über jede Erfahrung und über jeden Ratschlag :D

...zur Frage

Welcher Rosenbusch könnte das gewesen sein?

Mein Vater hat Anno 1970 in einem Straßengraben in der Oberpfalz einen Mini Rosenbusch gefunden - der im Garten eingegraben nach einigen Jahren ohne weiteres zutun zu einem riesigen Busch heranwuchs.

Leider habe ich nur noch bruchstückhafte Erinnerung daran.

Der Busch war ca. 2m hoch, extrem viele und spitzige Stacheln unterschiedlicher Länge, grüne kleine Blätter, sehr viele zahrtrosa/lila Blüten, die über den ganzen Sommer hinweg auch sehr gut von Insekten angenommen wurden.

Ich möchte wieder solch einen Rosenbusch in meinem Garten, um die Wiese von meinem Garten abzuschirmen, an der die Leute Ihre Hunde kacken lassen.

Welcher Rosenbusch könnte das gewesen sein, bzw. welcher Busch bietet sich an ?

Danke :)

...zur Frage

Rosen+Clorix?

Hi Leute,

meine Rosen sind in meinem garten nicht mehr gut seiddem ich die terasse mit clorix gewaschen hab(geputzt)könnt ihr mir bitte ein tipp geben...

Danke schon ma im vorrausch..... fruchtrausch......

...zur Frage

Haarwachstum Beine und Arme

Hey Leute, woher wissen eigentlich die Haare an manchen Körperregionen, wann sie nicht mehr wachsen müssen? Z.B. an den Beinen und Armen. Auf dem Kopf wachsen sie ja immer weiter. Schneidet man sich aber nun die Haare an den Beinen, wachsen sie genau gleichlang wieder nach.

...zur Frage

armhaare wachsen

hey. ich werd mir jetzt die armhaare wegwachsen, und wollte fragen ob mir jmd. ein tipp geben kann was ich vorher benutzen kann dass es nicht so wehtut ? ich bin sehr wehleidig aber habe einen starken haarwuchs deswegen will ich das jetzt weghaben :) danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?