Wie und wann entfernt man am besten Seerosen aus einem Teich?

3 Antworten

Das würde ich aber erst im Herbst machen, jetzt entwickeln sie ja erst die Blüten und daran würde ich mich aber erst noch erfreuen wollen.

Der Gesamtinhalt Deiner Frage läßt vermuten, dass der Teich einer grundlegenden "Erneuerung" bedarf (Katja1976 deutet dies ja auch schon an). Also, ich würde im Spätherbst das gesamte Wasser ablassen (einen Teil hiervon in eine größere Wanne zum Zwischen-'lagern' der Fische und sonstiger Wasserpflanzen). Dann die Seerose komplett heraus; zwischenlagern. Nun den Teich komplett reinigen. Die Seerose auf ein kleines Maß zurückschneiden (zwei bis drei Austriebstellen belassen - genügt vollkommen; die Schnittstellen glatt und sauber herrichten. Dann die Planzen insges. wieder einsetzen. Ich kippe dann auf den Teichboden Kieselsteine (ca. 5 - 8 cm Durchm.), die die allgem. Ablagerungen etwas binden. Nun wieder Wasser auffüllen, etwa 10 Tage stehen lassen. Dann das Behältnis mit den Fischen nach und nach mit dem Teichwasser mischen, damit sich die Fische hieran gewöhnen (sollte auch mindestens ein bis zwei Tage dauern). Dann die Fische wieder einsetzen und Du wirst im nächsten Jahr wiederum viel Freude an Deinem Teich haben. Sorge - wenn noch nicht vorhanden - auch für eine gute Filteranlage, die das ganze Jahr über für gutes Wasser sorgt. Chemie ist nicht nötig!

Vielen Dank für die ausführliche "Anleitung"!

0

Im zeitigen Frühjahr werden die Rhizome reduziert!

Was möchtest Du wissen?