Wie und wann bekomme ich meinen Schaden nach einem Unfall bezahlt?

14 Antworten

Unter 0800 / 250 2600 kannst du beim Zentralruf unter Angabe des Kennzeichens des Verursachers dessen Versicherung in Erfahrung bringen. Dort meldest du den Schaden und verlangst deinen Schadenersatz. Deinen Anspruch musst du natürlich irgendwie belegen, das mindeste ist ein Kostenvoranschlag und Fotos.

Niemand kann dir verbieten dein Auto einfach reparieren zu lassen, aber in dem Fall sollte vorab zumindest ein offizielles Gutachten erstellt werden in dem der Zustand vor der Reparatur ohne Zweifel festgehalten ist. 

Wenn du reparieren lässt ohne dies zu tun, läufst du Gefahr einen Teil des Schadens nicht ersetzt zu bekommen. 

Du kannst Dich an die Zentralstelle der KfZ-versicherer wenden. denen schilderst Du den Fall, Du mußt natürlich das KfZ-Kennzeichen des Unfallverusachers angeben und diese Polizei-Vorgangsnummer.

Diese bewirken, dann dass sich die Versicherung schnell mit Dir in Verbindung setzt , bzw. sie nenne Dir gleich die Versicherung und die Vertragsnummer. Dann kannst Du das machen.

Mit der Versicherung kannst Du auch sehr schnell abklären, wie Du das Fahrzeug wieder fahrtüchtig machen kannst. Die sind sehr daran interssiert, dass möglichst wenig Nutzungsausfall entsteht.




Hallo. So einen Kostenvoranschlag gibt innerhalb weniger Stunden.
Du hast den Unfallbericht. Darüber kannst du bei der Zulassungsstelle die Versicherung herausbekommen.
Auf jeden Fall Fotos machen.
Manchmal geht das auch über deine Versicherung. Versicherungen tauschen sich aus. (Nicht immer aber Oft)
Viele Werkstätten machen das mit Abtretungen. Kann ich Empfehlen.

mG,

unfall muss ich es der versicherung melden?

Hallo, Mir ist gestern jemand hinten reingefahren daraufhin habe ich die Polizei angerufen und die haben den schaden aufgenommen. Muss ich jetzt noch den Unfall bei meiner Versicherung melden oder brauch man das nicht ?

Bin nicht der Unfall Verursacher !

...zur Frage

Verkehrsunfall! Versicherung macht nix?

Hi, ich hatte Anfang des Jahres einen Unfall und habe jetzt Probleme mit der Versicherung des Unfall-Verursachers. Am besten ich fang erstmal von vorne an.

Der Unfall lief so ab das ich mit dem Moped unterwegs war und mir ein älterer Herr mit seinem Auto die Vorfahrt genommen hat. Ich konnte nicht mehr Bremsen und bin mit dem Auto kollidiert. Die Lage war eigentlich ganz klar da es viele Zeugen gibt, ich keinen einzigen Fehler gemacht hatte und der Herr mir einfach die vorfahrt genommen hatte. Danach kam die Polizei welche fragen stellte und Fotos machte und dann der Krankenwagen welcher mich sofort ins Krankenhaus brachte da ich mehrere Meter weit geflogen bin(hatte aber keine schlimmen Verletzungen).

Anschließend dachte ich natürlich das alles ganz einfach abläuft. Das ein Gutachten gemacht wird, das ich Geld von der Versicherung des Verursachers für den Schaden an meinem Moped bekomme usw. Ich hatte mir sogar schon einen Kostenvoranschlag von einer Werkstatt machen lassen. Als dann über mehrere Wochen hinweg nix von der gegnerischen Versicherung kam. Rief ich bei der Versicherung des Verursachers an um nachzufragen. Daraufhin bekam ich die Antwort das sie nix tuen könnten da der ältere Herr einen Anwalt eingeschaltet hätte und alles über den laufen lassen würde und da sie noch nix von der Polizei bekommen hätten da die den Fall noch nicht bearbeitet hatten. Daraufhin rief ich bei der Polizei an welche mit sagten das es noch dauern würde.

Dann nach Wochenlangen warten und ständigen nachfragen bekamen wir die Nachricht das der Fall weiter an die Staatsanwaltschaft gegangen ist und das wir bald Post bekommen würden mit einigen Dokumenten usw. Und dann wieder wochenlang kommt nix erneut riefen wir bei der Versicherung und dann nix mehr entweder wahr die zuständige Sachbearbeiterin krank, hatte Urlaub, war gerade nicht im Büro oder war "gerade nicht zu sprechen" oder es ging einfach niemand ans Telefon.

Und genau an diesem Punkt hängen wir immer noch. Wir rufen fast jeden Tag an um nachzufragen aber immer wieder kommt sie wäre krank, Urlaub, nicht im Büro,... . Bei der Polizei haben wir auch schon nachgefragt und diese kann uns auch nicht weiterhelfen und das wir uns doch an die Versicherung wenden sollen. Und langsam regt es mich wirklich auf das da einfach nix weiter geht und wir keine Antwort bekommen. Vorallem weil es nicht gerade ein kleiner Schaden an meinen Moped ist sondern ein relativ großer im 4 Stelligen Bereich und es seit Monaten nur kaputt in der Ecke herum steht.

Deswegen ruf ich morgen noch einmal an und wenn sich dann immer noch nix getan hat hole ich mir auch einen Anwalt. Damit der mir hilft.

Aber trotzdem wollte ich von euch fragen ob ihr irgendwelche Tipps habt oder auch schon mal sowas hattet und mir helfen könnt? Ich weiß wirklich nicht mehr weiter.

Mfg Eric

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?