wie und durch was bekommt man mehr selbstvertrauen (autismus)

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Feige? Nein!

Du kannst in solchen Momenten nichts sagen, weil tausend Gedanken durch deinen Kopf gehen und bist du dich für eine Antwort entschieden hast, da hat sich dein Gegenüber schon sein Urteil über dich gebildet.

Dieses lähmt einen richtig.

Schön wäre es, wenn du jemanden (Freund, Coach, Therapeut) hättest, der mit dir in einem Rollenspiel üben könnte, was du auf welche Anrede erwiderst.

In der Regel werden Jüngere und Gleichaltrige sowie Freunde und Verwandte geduzt. Die anderen bekommen ein "Sie" als Anrede.

Dein Selbstbild in Sachen Aussahen könnte auch mit Hilfe der o.g. verändert werden. Ich stamme aus einer Familie, in der es keine Riesen gibt (zwischen 1,50 und 1,70 kann ich anbieten). Mein Motto dazu: "Die Füße gehen bis auf den Boden - das reicht".

Meine 12jährige - auch Asperger-Autistin - braucht einen sehr guten Tag, um manche Dinge zu erfragen. Es sei denn, es ist bei jemanden, den sie sehr gut kennt.

Was die Kleidung anbelangt: wichtig ist nicht, ob es den anderen gefällt - sondern, dass du dich darin wohlfühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
07.10.2011, 08:14

Ergänzung:

http://www.amazon.de/s/ref=nbsbssi2_10?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=pretending+to+be+normal&sprefix=pretending

Dieses Buch lese ich gerade.

Angepasstsein ist eine enorme Anstrengung für Asperger-Autisten (kenne ich von meiner Tochter).

Ebenso ist es für euch schwer, zu sagen "ist mir doch egal, was die anderen denken".

0

hallo, ich finde es erstmal gut, dass du dir hilfe suchst! wenn du das nächste mal in einem laden bist und dich sehr unsicher fühlst, versuch dir zu denken: ich bin ein junge, so wie jeder andere und ich habe wünsche so wie jeder andere in meinem alter und ich bin gleich viel wert und muss mich vor nichts fürchten! natürlich ist es wahnsinnig schwer, aber selbstvertrauen zu bekommen muss man auch üben, vorallem wenn man schon immer so schüchtern ist. ich denke schüchternheit ist etwas wichtiges und du solltest sie auch etwas beibehalten und dich nicht verändern, denn schüchternheit ist auch eine art von respekt, die jeder mensch haben sollte. wie wärs, wenn du deinen hausarzt bitten würdest dich zu siezen, da du ja jetzt schon 18 und damit erwachsen bist. vielleicht, ich würde es mir sehr für dich wünschen, fühlst du dich mit der zeit sicherer als vorher, denn du bist erwachsen und kannst mit zwei beiden im leben stehen, wenn du daran arbeitest und du wirst merken, dass du stärker und stärker wirst, wenn du immer an dich und deine stärken glaubst! ich wünsche dir alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10 Gebote für ein gesundes Selbstwertgefühl

Kenne und schätze Deine positiven Seiten!

Verzeih Dir Deine Fehler und Schwächen!

Bilde Die Deine eigene positive Meinung von Dir!

Akzeptiere Dich, wie Du bist!

Lob Dich, wenn Du etwas gut gemacht hast!

Behandle Dich selbst so, wie Du von anderen behandelt werden möchtest!

Vergleiche Dich und Deine Leistungen nur danach, wie sehr Du Dich verbessert hast

Freue Dich über Komplimente und nimm sie dankend an!

Kenne und nutze Deine Fähigkeiten und Stärken!

Schenke Dir selbst jeden Tag ein Lächeln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich so alt war wie Du, hatte ich exakt die gleichen Probleme. Und ich musste herzhaft lachen bei Deinem Satz "stehe immer sehr lang vor dem kleiderschrank, weiß nicht ob das und das zusammenpasst, ob das schlecht aussieht, dann ziehe ich immer n schlichtes schwarzes t-shirt und blaue jeans an, habe das gefühl, an mir sieht alles schlecht aus!"

Genau die gleichen Klamotten zog ich dann auch immer an und dachte: "Boar, bist Du einfallslos!" Aber irgendwie waren mir gewohnte, unauffällige Klamotten lieber als gewagte Kombinationen. Außerdem war ich wie du auch total schüchtern, und fand unangemessenes Geduze genauso blöd! Wenn man endlich erwachsen ist, hat man einen Anspruch darauf, gesiezt zu werden!

Der einzige Unterschied zwischen Dir und mir ist: ich habe keinen Asperger-Autismus. Deine Sorgen sind Probleme, die alle in Deinem Alter haben, und es hat erst mal nichts mit Autismus zu tun. Nur brauchst Du vielleicht ein klein wenig mehr Hilfe?

Dann ruf mal hier an:

0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222

Das ist die Telefonseelsorge. Dort kann man anonym anrufen, der Anruf kostet nichts, und man kann mit denen über wirklich alles reden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mehr Sebstbewusstsein hilft nur eins: Gnadenloser Optimismus! Ich stehe jeden Tag vor dem Spiegel und sage mir wie geil ich aussehe und mittlerweile glaube ich es! Es ist nicht so, dass ich mir was vormache, man verändert seine Ausstrahlung, wenn mein einen positiven Blick auf sich selbst hat. Naja und der neue Haarschnitt hat auch nicht geschadet ;)

Aber das bezieht sich natürlich nicht nur auf das Aussehen. Wenn du einfach mal auch wenn es leicht realitätsfern ist alles optimistisch siehst und über nichts aber auch gar nichts meckerst, dann verbessert sich deine Lebenseinstellung.

An der Art wie du schreibst merkt man, dass da Nachholbedarf bei dir besteht. ("der Typ denkt ich sei ein Großkotz" - scheißegal was er denkt; "weiß nicht ob das schlecht aussieht" - "ich suche mir etwas das genial aussieht"; und sieh dir mal all die kleinen Männer an die es zu was bringen...)

Also konzentrier dich auf das was gut ist in deinem Leben. Freu dich z.B., dass du nicht hungern musst, dass du Bildung hast, dass du in einem wohlhabenden Land wohnst, dass du nicht dumm bist.

Ich bin selbst 18 und freue mich wenn ich gedutzt werde (ich bin Kellner und werde fast nur gedutzt), das ist einfach persönlicher. Trotzdem sietze ich viele ältere Menschen, das ist einfach eine soziale Konvention. Du hast noch genug Zeit im Leben dich sietzen zu lassen, aber genieß es so lange du noch gedutzt wirst.

Und noch eine kleine Weißheit: Wenn du dich fragst, ob du etwas tun sollst - tu es einfach. Die größsten Fehler im Leben sind immer die Dinge, die wir nicht getan haben. Das hat schon mein Opa als er im Sterben lag gesagt.

Also: Gnadenloser Optimismus. Handeln ohne Überlegen.

Je öfter du das machst desto mehr wirds zu Gewohnheit und du wirst immer besser darin, dein Selbstbewusstsein verbessert sich, du wirst noch besser - es ist eine Aufwärtsspirale.

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weiß nicht ob das und das zusammenpasst

was Farben betrifft gibt es Regeln, die du nur lernen musst. Leider habe ich keine Ahnung, wo man sie finden kann. Eine andere Möglichkeit ist, nur einfärbige Sachen zu tragen.

habe auch probleme wie beim duzen/siezen

warum ist dir das überhaupt wichtig? Es kommt in erster Linie darauf an, dass sich die richtigen Leute angesprochen fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Selbstvertrauen kann gut durch Sport hochgearbeitet werden. Selbsrverteidigung, Parkour, Fußball...

Und setze dir immer wieder kleine Ziele. Und wenn es nur ist jemanden zu fragen wie spät es ist. Immer höher gehen und dir mehr zutrauen.

Viel glück. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe endlich die Lösung für alle die unzufrieden mit deren Selbstbewusstsein sind. Hab vor kurzem einen Ratgeber gefunden der unglaublich schnell und mega GENIAL hilft. Wäre froh um diesen Rat gewesen, daher schreibe ich dies hier rein. Ich habe ein kleines E-Book dazu indem beschrieben wird um was es im Ratgeber geht. Kann ich jedem senden der Interesse hat. Einfach an gerhard.johnson.9@gmail.com senden, den Rest erfährst du dann . Also hoffe auf baldige E- Mails, Bis dahin! Tschüss! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weniger denken, mehr handeln xD

geh und mach kampfsport, dadurch bekommst du definitiv mehr selbstvertrauen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich leide mit dir, Bruder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?