Wie unangenehm ist eine Darmreinigung?

1 Antwort

Schmerzhaft fand ich es nicht, allerdings auch nicht gerade angenehm. Du solltest nie zu weit von der Toilette weggehen, am besten auf alle Fälle zu Hause bleiben. Der Sinn ist ja, dass der Darm leer wird. Das dauert Stunden und Stunden, wobei du am Schluss nichts mehr heraus bringst, aber immer noch den Drang hast, auf's Örtchen laufen zu müssen.

Bauchschmerzen hatte ich nicht, aber das ist wohl eine Frage der Veranlagung. Wenn du sonst nicht dazu neigst, wirst du wohl auch keine bekommen.

Darmreinigung mit Abführmittel und tabletten?

hallo leute ich leide unter leichten darmproblemen kann man eine darmreinigung ausführen ohne einlauf? z.b vor ner darmspiegelung muss man doch nichts essen und abführmittel nehmen oder?

wie genau macht man so ne darmreinigung kann ich das wie gesagt mit paar stunden nix essen und abführmittel tun?

und kann man sein darm auf dauer in schwung bringen mit z.b bestimmten vitaminen oder darmflorra tabletten?

über antworten würd ich mich sehr freuen :)

...zur Frage

Darmspiegelung: Abführmittel noch die zweite Ladung nehmen?

Tauschen habe morgen um 7 Uhr morgens eine Darmspiegelung. Hab um 18:00 Uhr den ersten Liter runter geext:) Jetzt soll ich aber um 4:00 Uhr morgens nochmal einen Liter davon trinken... Muss ich mitten in der Nacht aufstehen, um das zu trinken oder kann ich das ganz weglassen wenn ich schon wässrigen Durchfall habe?

...zur Frage

Was kann ich tun, damit mein Stuhlgang schneller raus kommt?

Weil ich versuche die ganze Zeit Stuhlgang zu machen, klappt aber nicht. Und wenn bis morgen nichts rauskommt, finde ich es total unangenehm, mit SO EINEM VOLLEN MAGEN eine Darmreinigung zu machen. Ich fühl total voll. Ich muss die Darmreinigung machen, weil am Montag die Darmspiegelung beginnt. Was kann ich jetzt tun, damit mein Stuhlgang schneller raus kommt?

...zur Frage

hab eine Darmspiegelung und Abführmittel bekommen durch die Abführmittel durchfall bekommen ist das normal oder der sinn der abführmittel?

...zur Frage

Abführmittel bei Durchfall?

Hallo, wäre es sinnvoll bei Durchfall Abführmittel, wie z.B. Glaubersalz zu nehmen, damit man sich "entleert"? Ich mein, so lang nichts mehr drin ist, kann auch nichts rauskommen. Somit spart man sich doch die Bauchschmerzen und den mehrmaligen Gang auf die Toilette am Tag oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?