Wie umweltschädlich ist Fliegen wirklich?

8 Antworten

Bezüglich Fliegerei kursieren in den Medien und bei 'factsheets' von "CO2 Kompensationsfirmen" aus Unkenntnis völlig falsche CO2-Angaben (z.B. auch in der Antwort von 'krucker'). Beim Verbrennen eines Liters Kerosene (= 0,8 kg) entstehen gut 2,5 kg CO2. Von Frankfurt nach N.Y. sind es ca. 6000 Flugkilometer (Grosskreisdistanz). Dafür benötigt ein A330-300 (ø Auslastung ca. 200 PAX) mit Windkomponente Null bei 860 km/h rund 7 Stunden. Dabei werden < 40000 kg oder < 50000 Liter Kerosene verbrannt. Es enstehen 125 Tonnen CO2, ergibt pro PAX gut 600 kg oder pro PAX pro 100 Flugkilometer rund 10 kg. Diese 10 kg dividiert durch 2,5 ergeben dann einen ø-Verbrauch von 4 Litern pro 100 PAX-Kilometer. Berücksichtigt man die hohe Reisegeschwindigkeit von Mach 0,81 plus die relativ geringe Infrastruktur so scheinen diese CO2-Emissionen vertretbar obwohl der Verbrauch für den ganzen Flug absolut betrachtet hoch ist und in kurzer Zeit erfolgt. Natürlich fallen zum CO2 (wie bei allen Verbrennungsmotoren) noch weitere Emissionskomponenten an.

Auf Langstreckenflügen verbraucht ein Flugzeug weniger Treibstoff und stößt weniger Schadstofffe aus als mehrere Autos auf der gleichen Strecke

Im Vergleich zu einem Auto haben moderne Triebwerke neuerer Generation pro Sitz und Kilometer weniger CO2 Belastung als ein Ottomotor. Wenn ich natürlich allein mit einer 747 über die Erdkugel jette dann wird das nicht mehr ganz zutreffen, aber es sind weit weniger unterbesetzte Flieger unterwegs als Autos in denen nur 1-2 Personen sitzen.

Benzin im Garten ausgelaufen

Hi,

Habe heute mein nun seit 5 Jahren in Pause gestandenes Motorrad wieder zum Vorschein gebracht und geschraubt, müsste den Tank reinigen und beim umschütten des kristallineren Benzins sind geringe Mengen neben den Trichter gelangt.

Da es sich hierbei nur um geringe Milliliter handelte, habe ich mir nichts dabei gedacht. Als der Nachbar dann aber um zehn an der Tür klingelt, mit einem Strahler in den Garten leuchtet und sich wegen Gestank beschwert, sowie damit droht die Feuerwehr anzurufen um unsere Rasenfläche entsorgen zu lassen habe ich mal gegoogelt, bin jedoch nicht auf eine minimalmenge, die als umweltgefährdend gesehen wird gestoßen.

Nun die frage an die, die wissen/Erfahrungen diesbezüglich haben: sind minimale Mengen, die auf die Rasenfläche gelangt sind schon ein Grund sich sorgen zu machen oder kann er mir garnichts, da wir momentan tagsüber über 30 Grad haben und sicher alles verdunstet bevor es versickern kann? Sind restbestandteile noch nachweisbar, falls das Ordnungsamt vor der Tür steht und eine Probe nehmen will?

danke im Vorraus

...zur Frage

Macht Linoleum oder PVC Boden Krank?

Ich wohne seit 2 Jahre zur Miete ,vor Einzug hat der Vermieter neuen Linoleum Boden verlegt,ab dem Zeitpunkt hat sich mein Allergisches Asthma um gute 50% verschlechtert.Kann der Boden dran Schuld sein oder einfach Zufall ?Auch leide ich seit dem unter Starke Schlafstörungen.vielleicht hat ja einer Erfahrung von euch,und falls der Boden schuld ist wie gehe ich vor das dem Vermieter klar zumachen,ausziehen kommt nicht in frage .Danke schonmal:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?