wie umständlich ist es Meerwasser zu entsalzen?

8 Antworten

Der technische Aufwand, v.a. der Energieverbrauch dafür ist erheblich. Bisher können sich das in größerem Maßstab nur die reichen Ölstaaten und Israel leisten.

Das Problem des entsalzens ist es nicht, nur der Transport zu den wasserarmen Gebieten ist das Problem, ist nämlich extrem Teuer.

Nö! Es gibt viele verschiedene Methoden: http://de.wikipedia.org/wiki/Meerwasserentsalzung

Das ist Alles etablierte Technik. Die günstigsten liegen energetisch bei unter 3 KWh pro m³.

Geschätzte Produktionsmenge aus Entsalzungsanlagen: 42 Millionen m³ pro Tag

Allerdings liegen die Kosten pro m³ Trinkwasser (Technik und Betrieb) immer noch eine gute Ecke über den "normalen" Wasserpreisen. Deshalb wird nur dort entsalzt, wo Energie sehr billig ist (Solar, Windkraft, Kernkraft, Öl/Gas-Überschuss) oder "normales" Wasser eben nicht so leicht zu bekommen ist (NAher Osten, Spanien, Holland)

Google mal "IFAT Meerwasserentsalzung" - da geht es um FAchmessen zum Thema...

Haben alle Religionen in der Welt kläglich versagt?

Sie reden viel von Liebe und von Frieden in der Welt, und jede meint sie sei friedlich gegenüber jeden Menschen. Nur wie denken und handeln ihre Anhänger wirklich? Tun sie sich nicht nur schwer, mit Anderstgläubigen klar zu kommen - selbst mit ihren eigenen Glaubensbrüdern liegen sie oft im Clinch.

...zur Frage

Würdet ihr jemanden Lynchen wenn ihr kein Trinkwasser mehr hättet in Europa und alle Trinkwasser Quellen wären versiegelt und nur die Reichsten könnten dran?

Die Menschen und Tiere könnten ohne Trinkwasser NICHT überleben , weil das die Nummer 1 im Menschenleben und Tierwelt ist. Viele sagen das Trinkwasser würde NIE ausgehen auf der erde. Irrtum leider sind schon viele Trinkwasser Quellen versiegelt oder umgeleitet . Das Meerwasser kann man zwar Entsalzen - kostet aber eine Riesen summe was sich nur die Reichen leisten können. Was würdet ihr machen wenn ihr ein Riesen Durst habt und kein Trinkwasser in Aussicht ist , und plötzlich siehst du jemanden mit einer Flasche Wasser , was mir dir nicht teilen würde- weil er selber nachher verdursten wird. Ich glaube das ein Trinkwasser Mangel auf der erde viel schlimmer ist wie ein Krieg. Zum bsp. Rom musste dieses Jahr die Brunnen sperren weil kein Wasser mehr da war ( Wasserspiegel sehr stark gesunken ).

...zur Frage

Was sind so manche Ursachen für mangelnde Schulbildung in bestimmten Regionen der Welt?

...zur Frage

Muss Dubai nach dem entsalzen vom Meerwasser dem Wasser künstlich Mineralstoffe hinzufügen?

...zur Frage

Wie kann man aus Meerwasser Trinkwasser gewinnen?

2 Verfahren eins im Labor und eins an Städten mit Leben am Wasser und trotzdem Wassermangel! pls Hilft! Danke im Voraus!

...zur Frage

Salzwasser -> Trinkwasser?!

Es gibt doch schon genug ''Meerwasser-Entsalzungsanlagen'' die, logischer Weise, Salzwasser in Trinkwasser umwandeln können, ohne (!) das Salz im Meerwasser ''wegzuwerfen''. Es gibt z.B die Verdampfungstechnik die das Meerwasser erhitzt, Wasser wird gasförmig, kühlt ab und tropft in ein Sammelbecken. Dabei bleibt das Salz in Behätern zurück das zum Kochen verwendet werden kann.

Also Warum? Warum wird das nicht weltweit genutzt um den Wassermangel zu stoppen? Nur wegen dem Geld oder gibt es einen anderen Grund außer die kranke Geldgeilheit und der zu große Geiz an Rohstoffen bzw. Energieerzeugern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?