Wie umgeht man beim Beziehungsaufbau (kennenlernenund so) die Konkurrenz?

4 Antworten

Du brauchst dich um die Konkurrenz nicht besonders zu kümmern, du musst nur besser sein. Einer, der gern mit mehreren Mädchen etwas am Laufen hat, ist für viele Mädchen dann doch nicht so attraktiv. Sie könnte dich bevorzugen, weil sie die Chance hat, für dich die Einzige zu sein.

Manche Mädchen gehen in der Kennlernphase abwechselnd mit mehreren aus, um sie mal abzuchecken. Das ist hart. Aber selbst da geht es darum, dass es mit dir aufregender ist, oder dass sie sich bei dir wohler fühlt, oder was sie halt braucht.

Nach einer Zeit kannst du dann verlangen, dass sie sich entscheiden soll, wenn sich abzeichnet, dass du gewonnen hast. Du brauchst dich aber normalerweise nicht zu duellieren oder solche Dinge...

Das Mädchen entscheidet, wen sie will. Die meiste Zeit weiß sie es schon gleich am Anfang und es ist egal, was ihr macht, oder wie ihr euch auszustechen versucht. Das merkst du, wenn du dich mit ihr treffen willst und wenn sie gleich ablehnt.

Sei selbstbewusst. Es ist ganz egal, ob du ihre Aufmerksamkeit schon hast oder nicht. Doch die meintest ja, dass die Chancen groß stehen, also für dich um so besser. Sei einfach selbstbewusst und trau dich mit ihr zu reden oder sie mal auszufragen oder was auch immer du gerade im sinn hast. Mag sein dass es da ein Junge gibt der im weg ist, aber wenn du schnell bist? Überstürz natürlich nichts und sei nicht zu überheblich, aber Mädchen mögen es wenn der Junge es einfach mal in die hand nimmt.

Hi,

ich habe mir kurz mal alle Deine Fragen durchgelesen. Du bist also 14, kiffst Deiner Meinung nach zuviel, hast bestimmte Vorlieben und hast ein Mädchen gern, das Du beschützen und die Konkurrenz ausschalten willst.

Stellt sich natürlich als erstes die Frage, ob Du sie vor der Konkurrenz oder vor echten Gefahren schützen willst. Ich tippe auf ersteres, denn wenn Du wirklich ein starker Krieger wärst, gäbe es keine Konkurrenz für Dich, vor der Du sie schützen müsstest, weil Du Dir Deiner Selbst sicher genug genug wärst, um Deinen eigenen Wert zu kennen und keine Konkurrenz zu fürchten. Du wüsstest dann einfach: wenn sie mich mag, dann mag sie mich und fertig. Konkurrenz? Lächerlich!

Ich möchte mich nicht in Dein Leben einmischen, aber als erstes solltest Du darüber nachdenken, ob Du sie wirklich gern hast oder nur erobern möchtest. Jemanden mögen und jemanden erobern wollen ist ein himmelweiter Unterschied. Er bedeutet nämlich: hast Du ein Mädchen erobert, dann wird sie Dir danach egal und Du bist nur eifersüchtig, weil sie von Dir erobert, d.h. in Besitz genommen wurde. Du glaubst dann, sie gehört Dir, und Du willst nur was Dir gehört nicht hergeben. Oder mit anderen Worten: Eifersucht. Und das wäre ein unlösbares Problem, weil sie Dir in Wirklichkeit nicht gehört. Wie auch? Willst Du ne Freundin oder ne Sklavin?

Sofern Du das Mädchen magst, spreche sie einfach an und überlege davor einfach ein bisschen wer sie ist und was sie so mag, mehr aber noch wer Du bist und was Du so magst.

Du willst Deine Konkurrenz ausstechen? Einfach? Stelle ihr viele Fragen und sei ihr gegenüber was Dich und Deine Schwächen betrifft ehrlich. Denn kein Mädchen das Du gern haben kannst interessiert sich für den starken Mann. Den starken Mann gibt es nicht. Das ist alles nur Bluff.

Mit Gruss von The Tenth Man aus Omeath, Irland

Leo

Verhaltensanalyst

https://www.linkedin.com/in/tenthman/

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

ps. mir ist bewusst, dass Du 14 bist. Aber willst Du ein starker Typ sein, kann man erwarten, dass Du diese Antwort verstehst. Ansonsten: nutze die momentane Auszeit und lese.

0

Ich spreche in allen meinen Fragen von Liebe und nicht errobern

In meinen Augen hat Stärke zeigen oder kampf gegen die Konkurrenz (F*ckboys)nichts mit errobern zu tun

Wenn ich was errobern will dann spiele ich Herschafft in Call of duty

2
@MrSucukSandwich

Ich weiß. Ich nahm es auch gar nicht als Beleidigung auf, sondern finde Deine Sicht der Dinge einfach gut. Sie klingt ganz schön erwachsen.

0

Einfach ausschalten

Was möchtest Du wissen?