Wie umgehen mit Gepäck für Backpacking in Südostasien und Südamerika?

6 Antworten

Hallo Schakron,

meine längste Reise war 3 Jahre (über sämtliche Klimazonen, vom tropischen Bali bis zum eisigen Gebirgspass in Kirgistan). Mein bester Tipp zum Thema Kleidung: Zwiebelschichten!

Erste Schicht (nach der Unterwäsche): Tops/ leichte Shirts (bei Kälte: lange U.hose)
Zweite Schicht: T-Shirts
Dritte Schicht: Longsleeve
Vierte Schicht: Pullover
Fünfte Schicht: Winddichte Regenjacke/Goretex- oder Daunenjacke

Wenn es kalt wird, ziehst du einfach alles übereinander an. Wenn es eiskalt wird, wie andere schon gesagt haben: Einfach etwas nachkaufen. Nur nicht zu viel mitschleppen!

Achte auch darauf, dass die Kleidung aus atmungsaktivem Stoff, leicht auswaschbar und schmutzresistent ist (Merino-Wolle fand ich der Hammer).

Vielleicht hilft dir die Seite Reise-Packliste noch weiter. Dort erstellt dir der Packlisten-Generator eine individuelle Reise-Checkliste. Und es gibt auch eine kleine Pack-Fibel zum gratis Download mit vielen weiteren Tipps.

Gute Reise!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Die Reise mit der Ausstattung beginnen, die im ersten Zielland/Zielländern gebraucht wird und dann nach Bedarf vor Ort Klamotten dazukaufen.

Wer nimmt sich denn schon als Rucksacktourist Plünnen für ein halbes Jahr mit?

Die Klamotten für Südostasien in Südostasien billig kaufen und bei der Abreise dort lassen. Ausrüstung für Südamerika weitgehend dort kaufen.

Wohin mit dem Daypack beim Reisen?

Hi,

also ich werde demnächst für ein paar Monate durch Peru & Bolivien backpacken. Da das meine erste Reise ist, stehe ich nun noch vorm Rucksackkauf. Mit sind ziemlich schnell die Quantum-Modelle von Deuter ins Auge gefallen, das sind gute Trekkingrucksäcke mit integriertem, abnehmbaren Daypack.

Mir ist jedoch aufgefallen, dass die wenigsten Rucksäcke ein Daypack integriert haben. Wie machen das dann Reisende, die sich für einen "normalen" Rucksack entschieden haben, mit dem Daypack? Ich meine, kauft man sich dann noch einen kleineren Rucksack, den man vorne auf dem Brustkorb trägt? Oder stopft man den in den großen Rucksack mit rein? Oder ist es eh so, dass man ohnehin in der Regel seinen großen Reiserucksack irgendwo in nem Hostel lässt, alle möglichen Touren mit dem Daypack macht und nur zum Ortswechsel/Weiterreisen an den nächsten Ort beides schleppen muss und das deshalb egal ist?

Wie ihr seht, fehlen mir noch einige grundlegende Erfahrungen, was das Backpacken angeht. Danke für alle Erklärungen und Tipps, die gerne auch etwas weitschweifiger sein dürfen. (:

Liebe Grüße.

...zur Frage

Können entzündliche und umweltschädliche Flüssigkeiten im Flugzeug mitgenommen werden?

Ich würde gerne das Mückenschutzspray Nobite auf einen Flug nach Südostasien mitnehmen. Dieses hat die Gefahrensymbole entzündlich und umweltgefährlich aufgedruckt. Kann man dies im aufgegebenen Gepäck oder im Handgepäck mit in das Flugzeug nehmen? Wie ist es mit Deoflaschen, die in der Regel ja auch entzündlich sind?

...zur Frage

an alle Backpacker: Was kocht ihr euch in Hostelküchen?

Hallo,

ich werde bald als Rucksacktourist nach Rio fliegen und wollt mal fragen, was ihr euch so zu essen kocht, wenn ihr viel unterwegs seid? Ich bin auf der Suche nach einfachen Nahrungsmitteln, Gerichten oder Zutaten, die einen schnell satt machen, wenig Aufwand bedeuten, in Rio zu haben sind und noch dazu für mich gut sind, halbwegs gesund solls auch noch sein. d.h. ich hab eine histaminintoleranz. Typisch Backpacker hab ich mich früher immer von Nudeln mit Tomatensoße ernährt, nun soll ich jedoch keine Tomaten mehr essen und kräuterpesto hab ich auch schnell über. und kann vielleicht auch nicht überall dinkelnudeln kaufen. Hat jemand eine Idee? Auch was man sonst noch essen könnte außer nudeln mit nichts weiter. ist mir immer wieder zu trocken. fertigprodukte darf ich wegen der "E" nicht, schwein auch nicht. Mir fehlt einfach oftmals die Fantasie. Wichtig wäre noch, ich esse fast nur warmes, also keine salate oder brote. suppen sind mir zu wenig. Oder vielleicht auch etwas typisches für rio, was man zwischendurch mal essen kann.

Vielen Dank.

Ihr seid mir eine riesige Hilfe, wenn ihr Ideen habt.

Gruß Sandra

...zur Frage

Südostasienreise- Wie organisieren mit Gepäckstücken?

hi:)

Gehe bald für einen längeren Zeitraum au eine backpacking Südostasien Reise.

Ich werde erst nach Nepal gehen und dort im Himalaya Gebirge wandern.Anschließend nach Thailand, Kambotascha,...

Das Problem ist, dass mein Rucksack für die Wandertour relativ klein und leicht (höchstens 10kg) sein muss. Ich aber weiß, dass ich für Thailand mehr Gepäck brauche (Auch so etwas wie ein Buch oder so, das für die Wandertour überflüssig wäre)
Habt ihr eine Idee, wie ich das machen kann? Wisst ihr, ob es irgendwie möglich ist, dass ich mit zwei Rucksäcken nach Nepal fliege und den einen, in dem auch Sachen für Thailand etc drin sind dort irgendwie verstauen kann, sodass ich nur mit den Rucksack reise, in dem die nötigsten Sachen für das wandern drin sind?

Oder können mir meine Eltern mein restliches Gepäck irgednwie nach Nepal verschicken, sodass ich es nach dem Wandern habe?

Habt ihr sonst noch Ideen?

Liebe Grüße:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?