Wie überzeuge ich Oma/Opa das das alleine wohnen gefährlich ist für sie/ihn?

6 Antworten

Schön, dass Du Dir Sorgen machst um Deine Oma. Allerdings kann ich Deine Oma auch verstehen. Sie hat ihr ganzes Leben bzw. ein Großteil darin verbracht und Seniorenheime sind die letzte Station vor dem Tod. Versuche doch, eine Pflegestufe zu beantragen und dann eine Haushaltshilfe zu besorgen. Und wenn Du in der Nähe wohnst, schau doch öfter mal vorbei. Da freut sie sich auch. Alles Gute.

Ich versuche schon so viel wie möglich zu machen. Fahre für sie einkaufen, zur Sparkasse... aber auch ich habe Arbeit/Familie. Es ist nicht immer einfach das auch noch mit unter zu bringen. ich muß 25km fahren, eine Tour. So blöd das klingt, aber das ist auch nicht grade günstig. ich versuche mein Möglichstes und möchte einfach nur das sie weder alleine ist, noch das es ihr schlecht geht.

0

Deine Oma möchte scheinbar in ihrem hohen Alter nicht mehr verpflanz werden und in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Das kann ich gut verstehen.

Wenn sie nicht mehr so viel allein kann, gibt es auch eine Möglichkeit ihr eine Hilfe an die Seite zu stellen.

Ein Senioren heim ist eben nicht das gleiche wie das eigene Zu hause, so schön es da auch sein mag.

In diesem Alter sind manche Menschen sehr schwierig, man bezeichnet es auch als Altersschwachsinn!. auf der anderen Seite soll man einen "alten Baum" nicht mehr verpflanzen. du schreibst, sie kann den Unterhalt für das Haus gerade noch aufbringen! Wer sollte dann die Wohnung in dem Seniorenzentrum bezahlen? Wenn sie geistig noch fit ist, kann man auch in dieser Richtung nichts machen. du kannst nur immer wieder versuchen, ihr das "neue Zuhause" schmackhaft zu machen, ich fürchte, anders geht das nicht. vielleicht erkärt sie sich dazu bereit, es wenigstens mal anzusehen?

wenn sie das Haus verkaufen würde, könnte sie ohne Probleme den rest ihres lebens in einer solchen Wohnung wohnen.

0

wenn sie das Haus verkaufen würde, könnte sie ohne Probleme den rest ihres lebens in einer solchen Wohnung wohnen.

0

Eltern haus soll verkauft werden darf ich gleich ausziehen mit vollem Unterhalt oder muss ich warten bis das Haus verkauft wird?

Guten Tag Mitglieder,

meine Eltern wohnen 6std weg und ich wohne alleine in einem 2 Familien Haus dessen besitzer sind ebenfalls meine Eltern. Nun soll das Haus verkauft werden und ich will nicht warten bis es verkauft ist um auszuziehen. Nun bin ich mir aber unsicher ob sie Unterhaltszahlungspflichtig sind oder erst ab verkauf des Hauses. Zu dem darf ich keine Tiere halten und man fühlt sich wirklich extreme alleine da es gut 180m2 sind

...zur Frage

Urlaubsland 2018?

Hey bin 12 und wollte in den Sommerferien mit meiner Oma Urlaub machen (zum ersten mal juhuuu xD). Jetzt wollte ich fragen,welche Länder so 2018 überhaupt im ''Trend'' sind? Wir gehen morgen in das Reisebüro. (Wohnen in NRW) Spanien oder so? Aber nichts muslimisches. Ich kann sprechen : Deutsch,englisch und spanisch.

...zur Frage

Alleine für paar Wochen wohnen?

Hallo, ich bin 17 und weil beide meine Eltern im Krankemhaus sind bin ich jetzt für paar Wochen alleine zu Hause. Meine Oma meinte das könnte Probleme mit dem Jugenamt geben. Stimmt das? Weil man darf ja auch schon mit 16 ausziehen

...zur Frage

Kann ich als Eigentümer eines Hauses Teile des Hauses vermieten und dort selber wohnen bleiben?

Ich besitze ein Haus und möchte Teile davon vermieten. Wie muss so ein Mietvertrag aussehen? Und wie heißt der dann überhaupt? Was ist bei Kündigung zu beachten? Ist es richtig, dass ich ohne Angabe von Gründen kündigen kann, sich aber die Kündigungsfrist verdoppelt?

...zur Frage

GEZ bezahlen (wie wird das jetzt abgerechnet)?

Hallo,

ich war doof genug meinen Zweitwohnsitz zu melden und habe jetzt Post von den öffentlich Rechtlichen bekommen.

Jetzt muss man das ja nur einmal pro Wohnung zahlen. Ich teile mir Bad, Küche und Klo mit 5 anderen Mitbewohnern. Das Zimmer habe ich für mich selbst. Theoretisch ist die Wohnabteilung für alle Bewohner des Hauses ohne Schlüssel zugänglich. Zählt jetzt das Haus als eigene Wohnung oder nur die Abteilung, wo ich mir mit anderen das Bad, Küche, Klo teile?

Wie sorge ich dafür, dass ich nicht alleine zur Kasse gebeten werde. Theoretisch muss ich ja nur alleine bezahlen, wenn alle anderen Mitbewohner Bafög beziehen. Wie regele ich das jetzt mit denen, damit ich auf meinem "Zwangsbeitrag" nicht alleine hocken bleibe?

In meinem Vertrag steht etwas von "Gemeinschaftsantenne", müsste das nicht damit schon drin sein!?

...zur Frage

mit 16 zu oma ziehen?

Guten Tag, werde bzw will umziehen. Habe Erlaubnis von Mutter, es ist so das beste für alle.

Meine Oma hat ein riesen Haus mit insgesamt 13 Zimmern und 3 Bäder. Lebt aber alleine. Sie würde erlauben das ich bei ihr wohne.

Habe ich sofern ich bei meiner Oma wohnen würde, Anspruch auf Kindergeld?

Aber auf Papier sag ich mal, will ich das meine Mutter meine Erziehungsberechtigte bleibt und ich sozusagen nur alleine lebe bzw alleine klar komme. Ich will nicht das das Einkommen meiner Oma (Rente) damit einander kommt.

Fange ab September eine Ausbildung an (bin 16 und ist meine erste Ausbildung).

Gibt es eine Möglichkeit das das Kindergeld dann zu mir kommt? und nicht zu meiner oma?

Würde halt gerne mal lernen alleine zu leben etc meine Oma hat wie gesagt ein riesiges Haus mit mehreren Ausgängen würde sie praktisch nicht mal jeden Tag sehen also, es soll jetzt nicht so sein das sie sich um mich kümmert.

In dem Fall bin ich kindergeld berechtigt oder meine Oma, aber wie gesagt meine Oma kümmert sich nicht um mich sie bietet mir lediglich ein Wohnplatz. Essen etc kauf ich alles selber für mich ein habe eigenen Kühlschrank usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?