Wie überzeuge ich mich vom Islam?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Daß dich der Islam nicht mehr los lässt, und du nach der Wahrheit forschen möchtest, ist ein Zeichen:


Und sprich: " Preis sei Allah; Der euch Seine Zeichen zeigen wird, und dann werdet ihr sie erkennen." Und dein Herr ist nicht achtlos dessen, was ihr tut. (Koran, Sure 27, Vers 93)


Wissenschaften im Koran und der Sunnah http://www.alnour-moschee.de/de/index.php?option... - Im Cache (Koran, Sure 13, Vers 7 ) Das Streben nach der Wahrheit hat eine große Bedeutung ... Der euch Seine Zeichen zeigen wird, und dann werdet ihr sie erkennen. ...

klicke den Link an, und geh' dann ins Hauptmenue, auf Wissenschaft im Koran

0

wenn du die Quelle im Koran suchst wirst du wohl nichts brauchbares finden, die Quelle sollte dann schon in der Bibel stehen, da wirst du aber nichts finden, für was sollte den Mohamed den Menschen noch einen Dienst erweisen? Jesus Christus hat die Sünde besiegt und bietet dir nun seine Hand. oder suchst du eventuell so etwas: Predigttext: Johannes 5,39-47 (Übersetzung nach Martin Luther, Revision 1984) 39 Ihr sucht in der Schrift, denn ihr meint, ihr habt das ewige Leben darin; und sie ist’s, die von mir zeugt; 40 aber ihr wollt nicht zu mir kommen, daß ihr das Leben hättet. 41 Ich nehme nicht Ehre von Menschen; 42 aber ich kenne euch, daß ihr nicht Gottes Liebe in euch habt. 43 Ich bin gekommen in meines Vaters Namen, und ihr nehmt mich nicht an. Wenn ein anderer kommen wird in seinem eigenen Namen, den werdet ihr annehmen. 44 Wie könnt ihr glauben, die ihr Ehre voneinander annehmt, und die Ehre, die von dem alleinigen Gott ist, sucht ihr nicht? 45 Ihr sollt nicht meinen, daß ich euch vor dem Vater verklagen werde; es ist einer, der euch verklagt: Mose, auf den ihr hofft. 46 Wenn ihr Mose glaubtet, so glaubtet ihr auch mir; denn er hat von mir geschrieben. 47 Wenn ihr aber seinen Schriften nicht glaubt, wie werdet ihr meinen Worten glauben?

0
@rafera

das Christentum ist abgelöst, auch wenn es dir nicht gefällt

0
@ummjonas

:)) Na? Streitet Ihr Euch drum wer den besseren unsichtbaren Freund hat?

0
@ummjonas

Einen recht blutrünstigen sowie kindischen Diktatorengott wie der von Euch beiden?

Nee, hab ich nicht. Sorry.

0

Gottes Existenz beruhte schon immer auf Argumenten, die die Legitimität des Glaubens stützten (jede Religion fußt auf Glaubensbeweisen). Das gibt es natürlich auch im Islam. Ich frage nach der religiösen Überzeugung, nicht nach blindem Glauben, den offensichtlich hier einige favorisieren. :)

GAR NICHT, denn dieser "Glaube" (Sekte) wird dich nur irreleiten, genau wie Mohamed vom te**el fehlgeleitet wurde. Schau nur mal in die sunna oder hadith rein, dieser "prophet" war ein großer Sündiger. CHRISTUS ist die einzigst angekündigte Offenbarung (des alten Testaments) GOTTES durch fast alle Propheten und hat sich erfüllt. ALLES angekündigte hat sich erfüllt! Beweise findest doch jeden Tag im Alltag, mußt nur deine (geistigen) Augen aufmachen. Guck doch mal wie die hier wie die Geier überzeugen wollen. Ich hoffe du kennst den koran etwas und weißt warum die das versuchen?! Wenn du etwas mehr über die Mysterien Gottes erfahren willst, solltest du dich mit dem Christlich Orthodoxen Glauben auseinander setzen. Er ist kein anderer als der katholische und protestantische, aber er ist viel tiefgründiger und heute noch so wie vor 2000 Jahren. Das Wort Christi wird sehr genau genommen. Daher orthodox=rechtgläubig, rechte Gottesverehrung! Naja die Hauptsache ist das du überhaupt glaubst. :-) Nimm dich trotzdem in acht vor du weißt schon. ;)

wenn hier einer irregeleitet ist dann bist das du .... du hast mich mit deiner antwort zum schmunzeln animiert :D

0

Wie ich sehe hast du den Koran garnicht gelesen geschweige denn verstanden. Islam heißt Gottergebenheit, denn Gott hat uns nur erschaffen um ihm zu dienen und gute Taten zu vollbringen um dann ins ewige Leben einzugehen. Das Gottesbild von Christen ist nämlich sündhaft und falsch, denn die Christen glauben an die Dreifaltigkeit. Jesus ist genauso wie Mohammed und die anderen Propheten ein Prophet Gottes und ein Mensch aus Fleisch und Blut. Alle Propheten stehen für den Glauben an den einen Gott. Der Koran ist auch deshalb herabgesandt worden um diesen Fehler zu korrigieren und den Glauben an den alleinigen Gott zu bekräftigen. Außerdem ist die Dreifaltigkeit nicht von der Bibel sondern wurde von Kaiser Konstantin erfunden.

0

Was möchtest Du wissen?