Wie überzeuge ich meine Eltern zu einem Pferd?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hay, also ich hab auch eins gekriegt nach 6 jahren betteln jetzt bin ich 14.... Meine haben sich auch immer geweigert aber irgendwann haben wir ein pferd angeschaut in des hat sich meine mutter dann auch verliebt :) falls du fragen hats kannst du mir ja eine nachricht schicken dass das nciht alles so unpersönlich und öffentlich ist... und hör nicht auf die leute die sagenw arte bis du erwachsen bist blabla ;)

Es ist ja nicht nur das Pferd an sich, hast du dir auch über den Unterhalt genugend Gedanken gemacht ? Hast du genug Zeit? Eine Möglichkeit es irgendwo unterzustellen, möglichst ja auch in deiner Nähe? Bist du dir auch dessen bewusst, dass es weit mehr ist als nur ein bisschen reiten? Wie gesagt, die Kosten: Schmied, Tierarzt, Versicherung, Unterhalt, Futter, dann die Anschaffungskosten, die Ausrüstung, das ist alles nicht ohne. Dann, wenn es ein junges Tier wird, weitere Ausbildung. Das ist nicht immer alles so einfach und schön wie es scheint.

Was geben dir deine Eltern denn für Argumente, die gegen besagtes Pferd sprechen? Ich bin mir sicher, du hast sie da schonmal drauf angesprochen.

Bist du dir darüber im Klaren, was ein Pferd pro Monat kostet? Ein Jahr ein Pferd finanzieren kostet so viel wie ein guter, gebrauchter Kleinwagen. Oder ein toller Urlaub. Der Reitunterricht pro Monat kostet so viel wie einmal wirklich schick Essen gehen.

Vielleicht können oder wollen sich deine Eltern das nicht leisten.

Mal abgesehen von deinem Alter, hast du schonmal darüber nachgedacht, dass deine Eltern von ihrem Geld vielleicht auch was haben wollen? Schließlich arbeiten sie jeden Tag dafür.

Du kannst dich glücklich schätzen, dass du Reitunterricht finanziert bekommst, viele haben nichtmal das, Reiten ist einfach teuer.

Und denk mal darüber nach, was du da von deinen Eltern willst. Du bist jetzt 13, deine Eltern werden vermutlich noch 5 Jahre lang mindestens für dich aufkommen müssen. Ein Pferd kostet monatlich etwa 400,-, das sind in 5 Jahren 24.000. Und da ist das Pferd noch nicht gekauft, hat noch keinen Sattel und war komplett gesund.

Sollte es einmal eine Kolik bekommen bist du ganz schnell nochmal 5.000,-€ los.

Eine OP-Versicherung kostet pro Monat auch 10,- - 30,- und bei der günstigsten Variante sind viele OP`s nicht abgedeckt und auch bei der teuren gibt es welche, die man selbst bezahlen muss.

Dann noch kleinere Tierarztrechnungen, mal ne Schramme, mal ein dickes Bein, das können auch ganz schnell mehrere hundert Euro sein.

Hältst du es wirklich für richtig, deine Eltern zu sowas überzeugen zu wollen? Und meinst du, dass es für deine Eltern ein gutes Gefühl ist, wenn sie dir gerne ein Pferd kaufen wöllten, es sich aber nicht leisten können und deswegen jedesmal nein sagen müssen?

Meine Meinung ist, dass man sich erst ein Pferd kaufen sollte, wenn man es auch selbst bezahlen kann.

Wenn das Geld nicht reicht, nutzt alle Überredung nicht. Weißt du, was ein Pferd im Monat kostet? Habt ihr soviel über? (Und noch mehr, falls mal ne OP ansteht)

celly99 02.11.2012, 20:41

hat man bei einer op keine Versicherung?

0
Cherole 02.11.2012, 21:12
@Tabaluga1961

Und auch so eine Versicherung übernimmt nicht alles.

Auch ein Hufgeschwür kann mal 500,- € kosten und das übernimmt keine OP-Versicherung.

0
xLittleGreen 02.11.2012, 21:20
@Cherole

Wenn dann noch eine Krankheit dazukommt, bei dem das Pferd ein Leben lang behandelt werden muss, geht das auch ziemlich ins Geld. Bei einigen kannst du es dann nur noch bedingt bis gar nicht reiten.

0

du kannst auch verantwortung übernehmen? auch die kosten? du solltest dir zu aller erst über die kosten im klaren sein was da im monat zusammen kommen kann davon kaufen sich andere einen kleinwagen. fang doch erst einmal mit einer reitbeteilung an bevor du dir ein eigenes anschaffst

diese frage wurde schon öfter gestellt und hätte gefunden werden können.

Werd erst mal erwachsen mal sehn ob das dann auch noch dein Wunsch ist und ob dein freund nicht wichtiger ist. Ein Pferd ist eine menge verantwortung. Auch wenns alt ist und nicht mehr geritten werden kann sollte man ein zu Hause für es haben un d nicht abschieben.

Warte, bis du dir das Pferd selbst leisten kannst.

warte 1 jahr dann willst du kein pferd mehr

Was möchtest Du wissen?