Wie überzeuge ich meine Eltern mir ein Piercing stechen zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Als erstes niemals auf die Idee kommen selbst stechen, das wird eh nur schief, wenn man nicht richtig trifft geht es durch den Knorpel und das tut weh und kann sich schneller entzünden. Man kann zwar Glück haben, hat man nicht immer. (:

Am besten ihr findet ein Kompromiss zB bessere Noten schreiben oder mehr im Haushalt helfen und selber bezahlen. immer wieder darauf einreden bringt nichts, das führt nur zur sturheit. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin letztens 16 geworden und hab mir sehr lange ein Nasenpiercing gewünscht. Die Piercings an meinen Ohren waren kein großes Problem, aber wo es dann ums Gesicht ging, waren meine Eltern komplett dagegen. Egal was ich gesagt habe, die Antwort war immer nein. Dann bin ich auf die Idee gekommen ein großes Plakat zu machen, auf das ich dann sämtlichen Informationen über das Piercing geschrieben habe.

Ich hab im Internet geschaut und recherchiert, was die Vorteile von einem Piercing im generellen sind und diese hab ich dann zusammengefasst, ein Bild von dem Piercing ausgedruckt und aufgeklebt und dann noch einen persönlichen Brief an meine Eltern geschrieben, wo drin steht, wie wichtig es mir is und warum.

Dann haben wir einen Kompromiss ausgehandelt: kein Piercing mehr bis ich 18 bin.. aber immerhin hab ichs jetzt🤗😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten sagst du ihnen, dass es keine sichtbare narbe gibt und du das piercing in gewissen sotuationen verstecken kannst, hochdrehen kannst! das zieht immer gut bei eltern ;) hoffe du bringst sie dazu es ist ein wirklich tolles piercing

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Mama,papa.. Ich kann euch nicht in worte erklären wie glücklich ich wäre, wenn ihr mir das erlauben würdet. Ich bin zwar erst 16, nicht die älteste, aber ich bin alt genug um zu wissen was das beste für mich ist und würde gerne etwas neues an mir haben." *mama und papa ganz feste umarmen*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaErAlSahfer
28.07.2016, 23:40

Vielleicht noch etwas Honig ums Maul schmieren. :) 

0
Kommentar von giz123
28.07.2016, 23:42

Wenn es sein muss :)

1

Bei mir hat das Argument geholfen, dann man die Einstichsnarbe später nicht sieht und man es leicht verstecken kann. Du kannst sie ja vielleicht dazu überreden, zumindest mal mit dir zum Piercer zu gehen und sich beraten zu lassen. Mein Piercer hat meiner Mutter dann gut zugeredet und ihr erklärt, dass ein Septum das ungefährlichste Piercing ist.
Frag deine Eltern doch am besten mal, was genau sie dagegen haben und versuch ihre Argumente dann zu entkräften. Aber bitte nicht selber stechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fallst du in Österreich wohnst kannst du ohne zustimmung deiner eltern dir (seit du 14 bist) ein piercing stechen lassn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habs mir damals mit 13 selbst gestochen, ist jetzt 8jahre her. Habe meine Mutter solange genervt bis sie nachgelassen hat (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xAnika
28.07.2016, 23:32

War es nicht sehr unangenehm es sich selbst zu stechen ? Und Dankeschön :)

0
Kommentar von Wolfmother
28.07.2016, 23:33

nee war nur ein kleines ziepen und Augen zu, durch !

0
Kommentar von Gentlem4n
29.07.2016, 00:04

lebst du im stall

0

Frag warum sie das nicht möchten und das du es so oder so machen lässt zur not dann mit 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?