Wie überzeuge ich meine Eltern mir das zu erlauben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn ich du wäre würde ich ihnen von den großen vorteilen erzählen und dann weniger von denn Nachteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deiner vorherigen Frage ging es dir beim Internatbesuch um familiäre und schulische Probleme:

https://www.gutefrage.net/frage/kann-ich-von-einem-deutschem-gymnasium-auf-eine-oesterreiche-hochschule-wechseln?foundIn=user-profile-question-listing

Dein Berufswunsch erfordert keinen Besuch auf einem österreichischen Internat. Dort würden dir auch keine beruflichen Türen geöffnet werden.

Ich denke, du bist in der Pubertät und hast deshalb Probleme mit deiner Familie und der Schule. Das ist aber völlig normal und geht fast allen Jugendlichen in deinem Alter so.

Hinterfrage dich selbstkritisch, inwiefern du zu den familiären Problemen selbst beiträgst. Dann setze dich mit deinen Eltern zusammen und besprecht alles ganz in Ruhe. Bei solchen Dialogen gewinnt man Verständnis für die jeweils andere Seite, was zur Lösungsfindung beiträgt. Gebt euch alle Mühe, dann klappt auch das Zusammenleben mit einem pubertierenden Jugendlichen wie dir. :-)

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann berede mit deine Eltern, die Vorteile, die du siehst, wenn du nach Österreich ziehst. wie alt bist du eigentlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?