Wie überwindet man Schüchternheit gegenüber Frauen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine Ahnung, ob das jetzt wirklich eine gute Methode ist, aber du könntest direkt am Anfang erwähnen, dass du etwas schüchtern bist... Dann kannst du danach lockerer reden und aufdringlich wirkst du so sowieso nicht. Und ich kann nur für mich sprechen, aber ich denke die meisten Frauen finden es eher süß und sympathisch wenn ein Mann etwas schüchtern ist und das auch zugeben kann. Einen auf coolen Macker machen, um sie zu beeindrucken kannst du dann natürlich nicht mehr, aber wenn wir ganz ehrlich sind, sind uns doch Leute wie du tausendmal lieber :) Außerdem fühlt sich die Frau so höchstwahrscheinlich auch geehrt durch dein Geständnis, da ihr dies ja auch zeigt, dass du Interesse an ihr hast, dass du gut bei ihr ankommen möchtest (ich nehme an, die Schüchternheit kommt daher?) und sie dir wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist etwas schwierig.
Aber vielleicht solltest du diejenige Person im vorneherein drauf hinweisen, sodass diese sich dann schon mal drauf einstellen kann und dich dann nicht plötzlich mit Fragen bombardiert.
Danach ergibt sich alles denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war bis vor ein paar Monaten selbst noch schüchtern. Es hört sich einfacher an als es ist, aber du musst einfach mehr (mit Frauen, falls es nur bei ihnen so ist) reden, dann legt sich das. So war es auch bei mir. Ich gehe seit einiger Zeit auf Partys an denen viele Freunde, also auch weibliche, von mir sind und um so mehr man mit fremden Leuten spricht desto offener wird man. :) Du darfst so ein Gespräch einfach nicht ernst nehmen, sie es locker an, ist es ja schließlich auch.  ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Just do it.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?