Wie überwindet Ihr Handlungsohnmacht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dieses sekundenlange nichts tun, das haben wir alle. Das ist die sogenannte Schrecksekunde. Man muss schon sehr geistesgegenwärtig sein, um immer und jederzeit sofort auf alle Herausforderungen reagieren zu können. Ich denke man kann das üben. Aber wie  lange es dauert, bis die Reaktion dann wirklich schneller wird, das kann ich nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?