Wie überwinde ich mich dazu mir eine kleine nadel in den finger zu stecken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir haben im Biounterricht mal Blut untersucht und der Lehrer hat es aus seiner Fingerkuppe genommen (und unters Deckgläschen gelegt, also nicht, dass wir damit in Berührung gekommen wären).

Wenn Du Dich gar nicht überwinden kannst, frage jemanden, ob er es für Dich machen kann, also Du schaust weg und er macht es dann. Ansonsten: Tief durchatmen, desinfizierte Nadel nehmen und reindrücken. Man schneidet sich doch auch sonst immer mal irgendwo: Messer, Dornen, scharfe Kante vom Papier. Das tut doch auch nicht unerträglich weh!

LiFe0 31.08.2015, 00:35

ich würds einfach meinen eltern sagen wenn ich mich nicht überwinden kann und wegschauen. dann spürt man weniger.

0
Vortexx0811 31.08.2015, 00:49

Habs hinbekommen, lächerlich wie ich mich aufgeführt habe^^

0

Das Problem habe ich auch das ich mich nicht selber stechen kann, egal ob zum spritzen oder um ein tropfen Blut zu bekommen. Das muss bei mir auch immer jemand anders tun.

Ein bisschen weiter runter :D

Schienbein/Ohrläppchen :D

Vortexx0811 31.08.2015, 00:01

Schienbein ?:0

0

Nop habs auch schon oft versucht

Was möchtest Du wissen?