Wie überweise ich Geld an dieses thailändische Konto?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier findest Du die SWIFT-Codes der thailändischen Bank sowie der Korrespondenzbank:

http://www.dnp.go.th/parkreserve/howtoreservation_4.asp?lg=2

Am besten überweist Du in Euro, dann fällt keine Wechselkursgebühr an. Falls Du doch in einer anderen Währung überweisen willst/musst, lass Deine Hausbank die Umrechnung durchführen (das habe ich beim letzen Mal nicht beachtet, und über 100 Euro an Wechselkursgebühren zahlen müssen....)

Das passende Formular gibt es sehr wahrscheinlich nicht online, sondern nur in Deiner Bankfiliale, mit etwas Glück aber auch als PDF zum online Ausfüllen, Ausdrucken und Abgeben.

Man, wie konnte ich das nicht sehen.. ;) Danke dir!

0

Hallo, die Deutsche Post ist auf den ersten Blick betrachtet mit den Gebühren sehr preiswert. Die Post nutzt aber gern die Möglichkeit, die erhaltenen Euros selbst in die Fremdwährung zu wechseln und dabei einen Kurs zu verrechnen der für die eigene Tasche vorteilhaft ist.

Der normale Weg, den eigentlich alle Banken nutzen, ist die Gutschrift der Euros auf dem Konto der thailändischen Korrespondenzbank - diese macht dann den Tausch und gibt die Landeswährung an die Bank des Begünstigten zur Gutschrift auf dessen Konto weiter.

Wenn man nun in Thailand eine Rechnung ausgestellt in Thaibath bezahlen will / soll, dann kommt es aufgrund des bei der Auftragserteilung nicht bekannten genauen Wechselkurses immer zu Differenzen. Da ist es dann besser, eine auf solche Probleme spezialisierte Firma anzusprechen - SE-consult co.,ltd. (sec@loxinfo.co.th). Der Autraggeber erhält eine Bankbestätigung über die vollzogene Inlandsüberweisung an den Begünstigten. Besonders bei Kleinbeträgen ist dieser Weg supergünstig. Hajobello

Bietet deine Bank Auslandsüberweisungen online an?

Mit einer normalen Inlands-, Euro- oder SEPA-Überweisung funktioniert das nach Thailand jedenfalls nicht.

Die Comdirect schreibt dazu unter

https://www.comdirect.de/pbl/service/faq/FaqVP.do?tags=31

Wie kann ich eine Zahlung ins Ausland vornehmen? Auslandsüberweisung: Diese Variante nutzen Sie bitte, bei Überweisungen außerhalb des SEPA-Raums oder in Fremdwährung. Auslandsüberweisungen können Sie in über 120 Länder online aufgeben. Ist das von Ihnen gewünschte Zielland nicht dabei, wenden Sie sich bitte telefonisch bzw. mit einem schriftlichen Auftrag an uns. (...)

Übrigens bietet auch die Comdirect einen telefonischen Kundendienst und ein E-Mail-Kontaktformular.

0

Hallo, ich kann mit meiner Bank online nichts nach Thailand überweisen. Gibt doch auf der Webseite Deiner Bank sicherlich Infos, gib mal bei der Suche "Auslandsüberweisung" ein. Bei meiner Bank muss ich einen Vordruck hinfaxen / hinschicken.

Hallo, eine Online-Überweisung in ein Land außerhalb der EG ist ist soweit mir bekannt ist nur über die Postbank in begrenztem Umfang möglich. Alle anderen deutschen Banken verlangen das eigenhändig unterschriebene Formular "Z 1". An Gebühren langen die deutschen Banken besonders bei kleinen Beträgen recht recht kräftig hin. Auf der thailändischen Seite wird der Geldeingang aus dem Ausland nochmal "gebührend" gewürdigt. Wenden Sie sich doch mal zur Information an SE-consult co.,ltd per e-Mail erreichbar sec@loxinfo.co.th ,dort hat man sich auf diese Sache spezialisiert. Die Kosten betragen nur 1,25 % des in Thailand ausgezahlten Betrages, zuzüglich einer Auftragspauschale i.H.v. 200,- Bath. Nach dieser Formel kostet die Auszahlung von 8.000,- Bath in Thailand 300,- Bath. Getauscht wird auf Basis des von der Bangkok Bank veröffentlichten Sortenkurses am Tag der Auszahlung bzw. Am Tag der Bereitstellung, wenn ein vorgegebener Bathbetrag weitergegeben werden soll. Mfg Hajobello

0

geh zu deiner bank und besorge dir einen überweisungsträger auf dem du die Nummer angeben kannst

Ich bin bei der comdirect bank, das ist das Problem. Kann zwar an Bankautomaten Geld abholen usw., aber es ist praktisch niemand am Schalter z.B. der Commerzbank für mich "zuständig".

0

Was möchtest Du wissen?