Wie übersetzt man das PPP im lateinischen?!:oo

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also... commovere heißt bewegen, commotus ist Perfekt Passiv dazu und bezieht sich in KNG-Kongruenz (Kasus, Numerus, Genus) auf Hannibal, alles dazwischen gehört auch dazu. era heißt laut meinem Wöterbuch Hausfrau, das macht in der Tat wenig Sinn - meinst du vllt "ira", den Zorn? Stand zumindest immer in den Hannibal-Texten, die wir so gemacht haben..."commotus est" ist in dem Sinne übrigens keine Participium coniunctum- Kostruktion wie das "klassische" PPP, wegen dem "est", sondern eine passive Perfektform, die du ganz normal übersetzt. Wenn du aber mit dem normalen PC Schwierigkeiten hast, könnte ich das nochmal erklären ;)

Ooo Daaanke dir :)) ja stimmt hast recht ''ira' ,hab's gerade gesehen :D jetz ergibst auch nen Sinn :D

0

era macht wenig Sinn ? Na ja , so ist Hannibal halt von einer recht großen Herrin ( mehr als Hausfrau, also nicht im Sinne einer Magd) erregt worden ... Ist doch super, oder ? :)

0
@Scimitar

Naja, GEHEN tut das schon, es wär' nur ein sehr untypischer Hannibaltext! Das Lateinbuch würd ich gerne sehen :D

0

Hallo soviel ich weiss, heisst commovere bewegen. die Übersetzung ist also: 'ist bewegt worden'

Daaanke :)

0

„Alea iacta est“... Grammatikfrage!

Hallo. Ihr kennt doch sicher alle den lateinischen Spruch „Alea iacta est“ -„Die Würfel sind gefallen“. Dazu habe ich 'ne Frage.

Ich verstehe nicht, warum „Alea iacta EST“ mit „Die Würfel sind gefallen“ übersetzt wird. Jetzt stellt sich mir die Frage, welchen Numerus „alea“ hat. Laut dem Lateinischen ist es Singular, laut dem Deutschen aber Plural. Wenn es denn aber Plural ist, müsste dort im Lateinischen „sunt“ stehen. Und ich frage mich, von welchem Wort denn „alea“ dann kommen würde. Ich übersetze es mit „Der Würfel ist gefallen“... was ist denn richtig???

LG ShD

...zur Frage

Wie übersetzt man richtig [Latein]?

Ich bräuchte Hilfe einen Lateinischen Text zu übersetzen. Nicht spezifisch den einen Satz sondern allgemein wie man Sätze übersetzt. Dafür habe ich mir einen längeren Satz aus Cicero's "pro Ligario" Reden ausgesucht.

Sed quoniam diligentia inimici inuestigatum est quod latebat, confitendum est, opinor, praesertim cum meus necessarius Pansa fecerit ut id integrum iam non esset, omissaque controuersia omnis oratio ad misericordiam tuam conferenda est, qua plurimi sunt conseruati, cum a te non liberationem culpae sed errati ueniam impetrauissent.

Ich würde mich freuen wenn ihr mir diese nicht nur übersetzt, sondern mir auch erklärt wie man richtig übersetzt, d.h. Wo fange ich am besten an, wie mache ich dann weiter, wo stelle ich was hin.

Hoffe auf gute Hilfe und bedanke mich im Voraus

...zur Frage

Hallo, im Lateinischen bildet man Perfekt Passiv Verb mit us, um, a und esse?

Und Passiv übersetzt man z.B. mit Ich BIN GERETTET WORDEN. oder?

Und Partizip Perfekt Passiv bildet man nurr, indem man den Stamm nimmt und die Endungen us, um, a anhängt. Man üebrsetzt PPP mit z.B: Das LAUFENDE Kind?

Und wie bildet und übersetzt man dann PC? Was ist der Unterschied bei den 3 Sachenbei beid er Bildung und Übersetzung?

Danke

...zur Frage

Latein Übersetzung. Brauche Hilfe. (2)?

Habe Probleme mit diesen lateinischen Sätzen:

  1. Tribunarium suum scidit in duas partes et dedit unam adulescenti dicens: ,,..." = ich glaube dicens ist ein PPA. und adulescenti ein PPP.

  2. Apollonius vero solus in Pentapolitarum litus pulsus est. = Perfekt Passiv glaub ich.

  3. Ego sum Tyrius Apollonius, patriae meae princeps.

Vokabeln kann ich alle aber weiß nicht wie ich es übersetzen soll.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Latein Übersetzung PPP

Hey, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe ein paar Schwierigkeiten einen lateinischen Satz zu übersetzen. Und zwar weiß ich nicht genau wie ich die Nachzeitig,- Vorzeitigkeit im PPP korrekt wieder geben soll. Ich hab mal die wichtigen stellen markiert

Hier der Satz: Nonne verum est proelia a caesare quidem iussa a nobis commissa esse, nos cum hostibus comminus pugnavisse?

Also ich weiß das iussa (befohlen), commissa (geschlagen), Partizipien sind die hier das Passiv anzeigen. Pugnavisse dagegen nicht (Nachzeitigkeit: gekämpft haben) ansonsten wäre es Pugnatum esse (gekämpft worden sein). Nur wie bringe ich die Zusammen? Nach iussa fehlt eine konjugierte Form von esse (z.B. iussa est = befohlen worden ist/ iussa erat = befohlen worden war). Deswegen kann ich mir da keinen Reim drauf machen. Das zweite was ich nicht verstehe, wieso steht nach commissa die Grundform von esse? Würde da z.b commissa est stehen wäre es ja verständlich. hat es etwas damit zu tun dass das ein ACI ist?

Meine Übersetzung geht ungefähr so: Ist es denn etwa nicht die Wahrheit, dass die Kämpfe zwar von Caesar befohlen (wurden/waren?) von uns geschlagen (wurden?) wir mit den Feinden mit dem Schwert in der Hand/Mann gegen Mann gekämpft haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?