WIE ÜBERSETZT MAN DAS AUF LATEIN?

3 Antworten

Nun,
Grundsätzlich wäre ein eigener Versuch bei solchen Anfragen immer schön, aber gut:
Zunächst ist es hilfreich, ein paar Dinge zu wissen:
- vitam agere heißt "ein Leben führen"
- cogitare de kann neben "nachdenken über" auch "bedacht sein auf" (was manchmal mit dem AcI formuliert wird) bedeuten, was hier besser passt.
- reddere (denn das meinst du wahrscheinlich) heißt mit einem doppelten Akk. "machen / etw. zu etw. machen"

Zum 1.:
cogitat de - "Er ist bedacht auf…" auf was? de vita - "auf das Leben" was für ein Leben? ein Leben agenda - "ein zu führendes" und ein wie zu führendes? beate (Adverb zu beatus,a,um) - "glücklich".
jetzt hast du: "Er ist auf ein glücklich zu führendes Leben bedacht" - Klingt noch nicht so toll. Du musst hier also ein bisschen kreativ sein und eine deutsche Entsprechung finden, die den Sinn dessen erfasst, was im Lateinischen durch diese nd-Konstruktion ausgedrückt wird. Besser ist:
"Er ist darauf bedacht, [sein] Leben glücklich zu führen."
Liest man cogitare de als "nachdenken über", ginge wohl auch "Er denkt über eine glückliche Lebensführung nach"

Zum 2.:
Zunächst mal "reddendos" /Akk. Pl. mask.
Gerundi(v)um + Ad und Akk. drückt den Zweck, bzw. das Ziel von etwas aus. (paratus est ad pugnandum - Er ist bereit zum kämpfen / paratus est ad bella gerenda - Er ist bereit, Kriege zu führen)
Tempus sumit - "Er nimmt sich Zeit" Zeit wofür? ad hominum (Gen. Pl.!) mores [...]reddendos - "um die Sitten der Menschen zu machen" und zu was zu machen? zu meliores (in KNG zu mores) - "zu besseren".
Also: "Er nimmt sich Zeit, um die Sitten der Menschen zu besseren zu machen", oder schöner formuliert: "[…]besser zu machen".

Schönen Gruß.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der lateinischen Philologie

Zur Info, ich hatte nur ein paar Jahre Latein und das ist auch schon länger her.. Ich war übrigens nie wirklich gut darin, also kanns auch sein, dass das Folgende totaler Blödsinn ist.

Zum Satz 1:

Er/Sie/Es denkt darüber, das Leben schön zu machen.

Das passt so bestimmt nicht zu 100%.. Agenda ist aber auf jeden Fall das Gerundivum von agere. Man muss es also mit einem Infinitiv oder einem Substantiv übersetzen. Unsicher bin ich mir nur bei "de vita", was ich eigentlich wörtlich mit "über das Leben" übersetzen würde.

Satz 2: Ich habe keine Ahnung, was rendendosi zu bedeuten hat. Im Lateinischen gibt es das Wort rendere nicht.. Jedenfalls finde ich es nicht in meinem Stowasser :D Und im Internet auch nur Übersetzungen ins Italienische.. Aber ich versuchs wenigstens teilweise..

ad hominum mores meliores gehört auf jeden Fall zusammen und bedeutet ungefähr Die besseren Sitten der Menschen, außerdem Tempus sumit kann man mit Die Zeit setzt voraus, ... übersetzen. Wie nun aber das rendendosi darin eingebaut werden soll, weiß ich nicht.

Was möchtest Du wissen?