Wie übersetze ich das PPP und PPA?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

PPA vocans vocantes vocantis vocantorum vocanti vocantibus =rufend vocantem vocantes vocante vocantibus

PPP vocatus vocati vocati vocatorum vocato vocatis = gerufen vocatum vocatos vocato vocatis

ich glaube, dass es so ist, bin mir aber nicht 100prozentig sicher

traenelacrima 21.10.2012, 09:42

sorry, die Reihenfolge ist etwas durcheinander geraten

0
traenelacrima 21.10.2012, 09:48
@traenelacrima

also, wenn dus verstehen willst, es ist jetzt so: nom. sg.-pl., gen. sg.-pl., usw. ich hoffe, du verstehst es, es tut mir wirklich leid ich wollte es anders schreiben!

0

1) Also das PPP ist das Partizip Perfekt Passiv. Gebildet wird es regelmäßig mit Stamm + tus, a, um. Beispiel: voca - tus Die Übersetzung lautet ganz wörtlich "gerufen worden seiend". Da allerdings das PPP immer vorzeitig übersetzt wird, ist die Standartübersetzung: nachdem er gerufen worden war. Ich gebe hier jetzt mal einen Beispielsatz mit allen möglichen Übersetzungsmöglichkeiten:

Marcus a Claudia vocatus tabernam intravit.

-Marcus, von Claudia gerufen, betritt den Laden. (Diese ganz wörtlich Übersetzung in der Schulaufgabe bitte nicht verwenden!!)

-Marcus betrat, nachdem/weil/obwohl er von Claudia gerufen worden war, den Laden. (Standardübersetzung): Übersetzung mit Nebensatz

-Marcus, der von Claudia gerufen worden war, betrat den Laden (auch Standardübersetzung): Relativsatz

-Nach dem Ruf Claudias/ wegen Claudias Ruf/ trotz Claudias Ruf betrat Marcus den Laden: Präpositionale Wendung

2) Das PPA ist das Partizip Präsens Aktiv. Gebildet wird es mit Stamm + -ns,-ntis, Beispiel: lauda- ns, -nits. Die wörtliche Übersetzung ist "rufend"- Das PPA ist immer gleichzeitig zur Handlung im Hauptsatz, das heißt die Standartübersetzung ist: während er ruft. Ich gebe auch hier einen Beispielsatz mit Übersetzungsmöglichkeiten:

Claudia Marcum tabernam intrantem videt.

-Claudia sieht den den Laden betretenden Marcus. (Ganz wörtlich Übersetzung, nicht für Schulaufgabe!)

-Claudia sieht Marcus, während/weil/obwohl... er den Laden betritt. (Adverbialsatz; Standardübersetzung)

-Claudia sieht Marcus, der den Laden betritt. (Relativsatz; Standardübersetzung)

-Claudia sieht Marcus beim Betreten des Ladens/ trotz des Betretens des Ladens/ wegen des Betretens des Ladens. (Präpositionale Wendung)

Was meinst du mit den weiteren Formen? Wenn du meinst vocans, vocantis , usw. kann ich sie dir aufschreiben.

lovelyyou399 21.10.2012, 09:03

Ja das meine ich bloß noch mit übersetzung

0

Was möchtest Du wissen?