Wie überrede ich meine Mutter zur Reitbeteiligung?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es deiner Mutter zu teuer ist, dann ist das eben so. Das ist ihre Entscheidung und schließlich kann sie das Geld auch nicht herzaubern wenn es nun mal nicht da ist.

Meine Eltern haben mir damals auch eine Zeitlang nur noch 14-tägig eine Reitstunde bezahlen wollen. Die restlichen habe ich mir dann eben entweder erarbeitet oder war einfach so im Stall um zu helfen.

Verzichte doch eine zeit lang auf die Stunden auf den Schulpferden und nimm nur Unterricht auf deiner RB bis du alleine mit ihm klar kommst. Oder aber du nimmst das Pony deiner Freundin nur als Pflege-Beteiligung und nimmst weiterhin deine Reitstunden auf den Schulpferden.

Evtl. spendiert dir deine Mutter ja auch ab und an mal eine Extra-Reitstunde wenn du dafür bestimmte Hausarbeiten machst?

Wir werden dir hier alle nicht helfen können, da hilft es nur dich mit deiner Mutter an einen Tisch zu setzen und darüber zu sprechen wie ihr einen Kompromiss finden könnt. Im Notfall musst du eben weiter nach einer günstigeren RB oder einer kostenlosen PB suchen.

Falls Du genug Zeit hast, solltest du etwas dazu verdienen: Nachhilfe geben, ausmisten, Rasenmähen, einkaufengehen für ältere Nachbarn, solche kleinen Aufgaben kannst Du machen. Und damit reitgeld verdienen.

Ich hab mit 10 jahren in einer gärtnerei geholfen ,  2 Gräber im Sommer gejätet und gegossen, und geputzt(mit14)

Ich werd mal schauen was ich machen kann un danke für deine antwort💕

0

Das ist nicht sooo viel im Vergleich mit manchen anderen Reitgelegenheiten. Aber ziemlich viel, wenn man das Geld nicht übrig hat.

Weißt du, meine Eltern hatten überhaupt kein Geld übrig für mein Hobby. Und auch heute habe ich kaum  mehr Geld für mein Hobby übrig, als um mir eine Reitstunde in der Woche zu leisten. 

Aber weißt du was? Ich habe meist viiiel günstigere zusätzliche Reitgelegenheiten gefunden - meist völlig kostenlos .

Oder ich konnte die Reitstunden im Stall abarbeiten. Deine Mutter scheint Deinem Hobby ja nichts entgegenzusetzen, da hast du es gut! Nun überstrapaziere sie nicht, sondern lass dir was einfallen und werde selber aktiv. Ich denke, überreden brauchst du sie gar nicht - aber sie muss eben auch haushalten.

Daanke für deine antwort💕  also ich könnte ihn eig eh gratis reiten aber es ist halt besser wenn ich am Anfang Stunden nehme ( die rb so wäre ja umsonst sind eben nur die Stunden)

0

Eltern überreden zu einer Reitbeteiligung?

Ich bin 12 und reite schon 4 jahre 1mal in der Woche , ich möchte eine RB weil ich etwas öfter reiten möchte (2-3 mal in der woche) und  weil ich mal z.b.  nur spazieren gehen möchte und um das Pferd/Pony kümmern, ich würde auch 1 mal pro woche oder so unterricht nehmen.

Aber meine Eltern sagen das 1mal die woche ausreicht (Gruppenunterricht), und ich bestimmt nach 3 wochen nicht mehr mich richtig ums Pferd/Pony kümmern würde (obwohl wir einen Hund haben und ich mich ja um den ja jetzt auch schon 5 Jahre kümmer), usw.

Die Schule würde auch nicht richtig drunter leiden da ich auch relativ gut bin auser Französisch  aber hab mich auch schon gebessert.

Wie kann ich meine Eltern jetzt zu einer RB überreden ?

...zur Frage

Pony mit 13?

Hallo, ich bin 13 Jahre alt und reite seitdem ich 6 bin....

Nach vielen Enttäuschung seitens der Besitzer (rb/pflegepferde), haben meine Mama und ich uns nun dazu entschieden ein pferd zu kaufen.

Vorab:

ich hätte die Unterstützung im Stall

ich hätte die Unterstützung meiner mama

ich würde mir mit zeitung austragen übrigens etwas dazu verdienen....

das ist auch keine schnaps idee oder so

ich weiß was für eine arbeit anfällt....

bei meinem letzten Pflegepferd war ich 5 mal pro woche....

ich hätte übrigens für zwei tage eine reitbeteiligung....

nun endlich die Frage...:)

ich bin 1,72 groß und wiege ca. 63kg

ich liebe ja Deutsche Reitponys, Welsh cob etc.

halt alles was nicht so groß ist....

ich werde wohl noch um die 5cm wachsen denke ich....

bin ich zu groß oder zu schwer für solche rassen?

...zur Frage

6 Jähriges Pferd? Passt das?

Ich reite seit 7 Jahren, habe den Basispass und weitere Abzeichen, hatte Dressurunterricht bis Dressur Klasse M. War bisher in vielen Reiställen alle Reitlehrer hatten in letzter Zeit nichts an meinem Sitz auszusetzen. Bin Sattelfest & kann auch Longieren, Doppellonge, Gymnatizierende Arbeit an der Hand. Würde dem Pferd eine Lebenstellung bieten (auch wenn es z.B durch einen Unfall nicht mehr reitbar ist) Stehe mit beiden Beinen im Leben. Würde aber trotzdem weiterhin mit dem Pferd unterricht nehmen, hatte auch schon mehrere RB. Würdet ihr sagen das das gut geht?reite

...zur Frage

4jähriges Pony angaloppieren?

Hallo:)

Meine Rb(Reitbeteiligung) ist 4jahre jung,und immer wenn ich versuche sie anzugaloppieren fängt sie an zu bocken.

Habt ihr villeicht Tipps für mich?Bitte nur ernstgemeinte

...zur Frage

RB aushang schreiben... - geht das so?

hey. ich suche eine RB und möchte den zettel gerne in der halle in meiner nähe aufhängen. kann ich das so schreiben? lg und danke :)

Reitbeteiligung gesucht!

Hallo liebe Pferdebesitzer/innen, Braucht Ihr Pferd Bewegung? Dann sind Sie bei mir genau richtig! Ich, vorName., bin 15 Jahre alt und wiege 45 kg. Meine Größe beträgt 1.72 m und ich liebe Pferde. Ich bin zuverlässig und ruhig .Ich reite schon 9 Jahre und bin auch gerne bereit bei Stallarbeiten und sonstigstem zu helfen, außerdem würde ich gerne, wenn möglich, Unterricht nehmen, um reiterlich was dazu zu lernen, und ggf. ins Gelände gehen. Momentan reite ich einmal in der Woche und hatte bisher Reitunterricht auf Schulpferden. Ich hatte auch Reitunterricht im Gelände (von daher etwas Erfahrung) und habe Erfahrung mit lebhaften sowie Charakterstarken Pferden gemacht. Ich wohne in ... und würde mich an 2-4 Tagen um ihr Pferd kümmern/ihr Pferd reiten. Bei Interesse (und Fragen) melden sie sich unter ....oder sie schreiben mir per Mail: ....., über alles lässt sich dann natürlich reden. Ich freue mich über eine Rückmeldung :)

...zur Frage

Reitbeteiligung, guten Eindruck machen?

Hey, ich habe morgen ein Probereiten für eine potentielle RB und ich bin voll aufgeregt😂
Also ich habe in meiner Anzeige geschrieben, dass ich seit 7 Jahren reite, allerdings nur freizeitmäßig.
Jetzt habe ich ein bisschen die Sorge, dass ich nicht gut genug für die Besi reite, weil von den 7 Jahren nur 2 1/2 oder 3 auf schulpferden mit Unterricht waren. Ich bin quasi noch auf keinem Niveau oder so :D.
Weil es mich echt genervt hat auf den schulpferden nichts zu lernen hab ich mich jetzt nach einer RB umgeguckt.
Und dann noch das Problem, dass das Pferd 1,68 m Gros ist und ich 1,61😬 Ich habe echt die Sorge, dass ich den Sattel nicht vernünftig auf das Pferd bekomme.

Danke schonmal für eure Hilfe 🙈

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?