Wie überrede ich meine Mutter zu einem zweiten kaninchen?

10 Antworten

Hi,

viele Leute die absolut NULL Ahnung von Kaninchen haben, behaupten, das einzelne Kaninchen zutraulicher sind. Das ist aber ein kompletter Trugschluss. Kaninchen die man alleine hält, und anhänglich sind, sind schlicht und ergreifend VERHALTENSGESTÖRT!

Kaninchen sind sehr soziale Rudeltiere die die meiste Zeit ihres Lebens mit ihren Artgenossen verbringen (wollen). Sie wollen kuscheln, zsm. fressen, jagen, erkunden, warnen, sich ggs. putzen, etc.

Das meiste ihres typischen Verhaltens ist darauf ausgelegt das Kaninchen Kontakt zu Artgenossen haben; heißt, sie brauchen Artgenossen um sich wie Kaninchen verhalten zu können. Und, brauchen die nähe von diesen; sie wollen den halben Tag nur kuscheln und sich ggs. pflegen!

Haben Kaninchen aber keine Artgenossen, so gibt es viele die dann das nächstbeste Lebewesen dazu nehmen, in dem Fall: den Menschen. (Sehr viele werden aber eher aggressiv). Diese Kaninchen können zwar nichts mit dem Menschen machen was sie wollen da der Mensch nichts mit ihnen machen kann, und nicht kommunzieren kann, probieren aber dennoch irgendwie sich mit ihm abzugeben. Das ist ZWANG, und nicht freiwillig!

Daher ist ein Kaninchen in Einzelhaltung, selbst wenn es anhänglich ist, NICHT glücklich: Es kann sich nicht wie ein Kaninchen verhalten und um irgendwie Sozialkontakt zu haben gibt es sich gezwungenermaßen mit dem Menschen ab.

Und falsch ist die Aussage auch weiterhin, denn auch artgerecht gehaltene Kaninchen (MIT Artgenossen!) können zutraulich werden, sogar sehr! Ob das passiert liegt einzig und alleine an der Haltung und Umgang des Halters! Und auch etwas am Charakter...

Weiterhin ist die Aussage Deiner Mutter das letzte, weil ihr das Wohl des Kaninchens völlig egal scheint. Was ihr da habt ist ein Lebewesen, kein Kuscheltier, und es hat Bedürfnisse (wie Deine Mutter auch!). Diese zu missachten, nur damit man was zum kuscheln hat... geht garnicht.

Bitte informiere Dich weiter und versuche Deiner Mutter so fachmännisch wie möglich klar zu machen, das Einzelhaltung Tierquälerei und nicht zu dulden ist!

Falls Du es nicht schaffst, dann tu bitte das einzig richtige und gebe es ab. Das Kaninchen sollte nicht sein ganzes Leben lang leiden müssen, nur weil Deine Mutter (sorry) dumm und stur ist. Das Kaninchen hat auch nur 1 Leben...

PS: Ich habe 3 Kaninchen und die sind ale 3 unglaublich zutraulich! Sobald ich erreichbar bin wuseln die um mich herum (egal was ich mache, auch wenn ich laut bin oder hektische Bewegungen mache), legen sie zu- und neben mich sobald ich ich auch den Boden setze, fordern mich auf sie zu streicheln, uvm. Sie sind komplett zutraulich und hören auf Befehle. Springen mir auf Befehl sogar auf den Arm (wofor sie eigendlich Angst haben!) Und das alles machen sie obwohl sie Artgenossen haben, und somit die Wahl ob sie sich mit mir abgeben oder nicht! Daher, auch Kaninchen im Rudel bekommt man zutraulich, wenn man sie korrekt hält und korrekt mit ihnen umgeht! ;) Und meine früheren Kaninchen, alle im Rudel gehalen, waren/wurden auch alle zutraulich. Hab selbst die bissigsten Kaninchen wieder "hin bekommen". Alles möglich. Wenn man Ahnung hat.

Viel Erfolg!

Als Mutter bin ich über solche Fragen immer wieder entsetzt: Deine Mutter hat Dir das Kaninchen bestimmt u. a. aus dem Grund erlaubt, damit Du Verantwortung lernst.

Und nun ist es Deine Mutter, die kein Verantwortungsgefühl aufbringt, sogar Deines torpediert. Dir also genau das Gegenteil dessen vorlebt, was sie Dir eigentlich vermitteln sollte und wohl auch wollte.

Dass Dein Kaninchen dann vielleicht nicht mehr so zutraulich ist, ist genau das, worum es geht: bei Zutraulichkeit von Einzelkaninchen handelt es sich um pure Verzweifelung, das Tier schließt sich wegen quälender Einsamkeit dem Halter als notdürftigem Ersatz für einen Sozialpartner an.

Echte Zutraulichkeit entwickeln Kaninchen nur bei artgerechter Haltung.

Du liebst Dein Kaninchen offensichtlich. Nun musst Du in Deinen jungen Jahren schon die schmerzvolle Erfahrung machen, dass wahre Liebe sich manchmal durch Verzicht zeigt.

D. h., falls Du Deine Mutter nicht doch noch innerhalb der nächsten Tage von einem Artgenossen überzeugen kannst, musst Du Dein geliebtes Tier abgeben.

Meine Mutter sagt als Ausrede ,,Dann stinkt die Ganze Wohnung nach Kot" ich weiss nicht was ich machen soll 😭😭😭😭

0

Hol/Such Dir Verbündete/Unterstützung in Deiner Umgebung - zB in Deiner Familie, Verwandschaft, Freunde Deiner Mutter, Tierarzt (wenn Du einen kennst), frag im nächstgelegenen Tierheim nach (schildere Deine Situation, evt haben sie noch eine Idee oder Du kannst mit Deiner Mutter vorbeikommen und im Optimalfall haben sie eines gratis abzugeben 😊)

Kaninhop, welche Kaninchenrassen sind am besten dafür geeignet? :)

Hey! Welche Kaninchenrassen sind für Kaninhop am besten geeignet? Ich möchte es nicht machen, aber eine Freundin, die sich Kaninchen anschaffen will. Ihre Mutter ist Tierärztin, und die meinte auch das Kaninhop nicht gefährlich für die Tiere ist, deshalb auch bitte keine dummen Antworten wegen Tierquälerei, da achten wir schon drauf :)

...zur Frage

Argumente für kaninchen

Brauche eure hilfe weil ich kaninchen haben will aber meine mutter mir keine erlaubt was würdet ihr machen würde mich über argumente freuen.Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Kaninchen intelligenz

also ich hatte mal ein kaninchen das war so clever das es mir hinterher gelaufen ist wenn ich nur seinen namen gesagt habe und mit der zunge geschnalst habe. mein jetziges kaninchen hört noch nciht ganz so aber fast, meine frage. muss ein kaninchen wirklich ein zweites kaninchen haben weil wir geben unseren kaninchen immer das gefühl das sie zur familie gehören und die dürfen auch alles da haben sich freunde schon gewundert das es so zutraulich ist.brauch ich wirklich ein zweites auch wen mein jimmy also hasi kein bock darauf hat?

...zur Frage

Kaninchenstall, kan das gitter am boden gefährlich sein?

gestern haben wir 3 neue kaninchen geholt, aus dem keller holten wir den großen Hasenstall, nach der kastration dürfen sie zum weibchen in das große freigehege. in dem stall ist aber ein gitter am boden, der vorbesitzer (stall gebraucht gekauft) hatte das, damit seine nicht gegraben haben.. aber ich finde das tierquälerei.. aber meine eltern wollten den dran lassen.. was meint ihr? ich füge ein foto zu.

...zur Frage

Kaninchen richtig Vergesellschaften?

HI!

Wir holen morgen 1 zweites Kaninchen da meine Kaninchendame gestorben ist dazwischen hatte ich eine andere von meiner Freundin aber die wollte sie wieder zurück😲. Ich habe zwar schon öfter Kaninchen vergesellschaftet aber ich habe bei meinem ein bisschen Angst da er ein sehr dominanter (sagt man das auch bei Kaninchen so?) Rammler ist. Das Weibchen ist ungefähr gleich alt also 1,5 Jahre alt und aus dem Tierheim sie wurde aus schlechter Haltung gerettet. Wie soll ich sie am besten vergesellschaften und eher zuerst durch das Futter beschnuppern lassen oder gleich dazu setzen also natürlich nicht in das Revier meines Rammlers sondern auf neutralem Boden?

...zur Frage

Ich höre mein totes Kaninchen..kann das sein?

Hallo, ich weiß jetzt nicht wirklich zu welchem Thema ich diese Frage stellen sollte.. aber ich fange mal an. Ich hatte zwei Kaninchen, dann ist Linus gestorben und Ich hatte nur noch Suki, am gleichen Abend fuhr ich mit meiner Mutter ins Tierheim und wir holten Scooby. Das ist jetzt der neue Partner von Suki.

also, Kaninchen klopfen ja.. wenn sie etwas nervt. und ich weiß wie das klingt, auf diesem Boden.. also Suki ist auf der Couch gelegen, und Scooby lag auf einem Sessel.

dann plötzlich hat es so geklopft (ich hatte sturmfrei, also es kann sonst niemand gewesen sein) und dann .. jetzt kommts.. Linus hat mir früher immer am T-shirt rum geknabbert, und dann habe ich plötzlich dieses Gefühl am gehabt das er da rumnagt.. und dann stellte Scooby Plötzlich die Ohren auf und lief ganz langsam und schnuppernd nach vor, obwohl vor ihm nichts war, und wieder hörte ich dieses Klopfen. :(

was vieleicht auch noch wichtig zu erwähnen ist, in der Nacht in der Linus gestorben ist war mir voll schlecht und ich hatte die ganze Zeit Linus im Kopf und das etwas nicht stimmte.. am morgen kam meine mutter ins zimmer, und übergab mir die traurige Nachricht: Linus ist gestorben. und ohne zu denken habe ich gesagt: "Ich weiß" ich weiß nicht warum ich das sagte.. meine mutter hat dann jedenfalls blöd geschaut..

helft mir bitte :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?