Wie überrede ich meine Mutter mir einen Hund zu kaufen?

5 Antworten

Wenn du dir einen Welpen anschaffst, gehst du dann in den ersten Wochen alle 2 Stunden mit ihm raus, Tag und Nacht, auch bei schlechtem Wetter? Später dann mindestens 3 Mal, das erste mal morgens vor der Schule? Bist du bereit mit dem Hund eine Hundeschule zu besuchen? Ein Welpe darf mindestens 6 Monate lang gar nicht alleine gelassen werden, wenn er es dann langsam gelernt hat, auch nur für maximal 4 Stunden. Hast du die Zeit? Was passiert mit dem Hund, wenn ihr in den Urlaub fahrt uws., usw. Das sind die Fragen, die leider oft nicht überdacht werden.

Wie sieht es denn finanziell aus? Wenn deine Mutter der Meinung ist, dass es finanziell nicht drin ist, wirst du da nicht viel tun können. Vllt könnt ihr nochmal einen Familienrat einberufen, wo du und dein VAter nochmal mit ihr reden um sie zu überzeugen.

seid doch nicht so streng mit ihr -.-

Hallo Bella,als ich in deinem Alter war wünschte ich mir auch über alles einen Hund und habe es geschafft meine Eltern zu überreden!

wie? so ->

Erstmal geh zu deinem Vater und rede mit ihm über die negativen Sachen und versucht Lösungen zu finden.Bis ihr alles gelöst hab z.B wohin kommt der Hund in den Ferien etc. dann versuch dir möglichst wenig Sachen zu kaufen und frag an einem Moment an dem deine Mutter fröhlich ist (es sollte ganz nebenbei sein) ;"Mom?Könnte ich es versuchen einen Hund zu bekommen wenn ich gute Noten schreibe etc. Wir können es doch auf ein blatt hinschreiben alles was ich tun muss" Wenn sie ablehnt akzeptier es,geh in dein Zimmer,sie wird sich irgendwann schlecht fühlen es dauert zwar einpaar Tage aber bis dorthin sprich ganz normal sag wenn sie dich fragt was du machst hausaufgaben etc. Und irgendwann macht ihr dann eine Liste OHNE deinen Vater.Dann gibst du ihr die Liste mit den Positiven Negativen Sachen und lächelst und versuchst das sie auch etwas negatives hinschreibt DANN etwas positives.Wenn ihr nichts einfällt hilf du ihr aber es MUSS etwas positives drin stehen.Bedanke dich und dann verlass sofort den Raum.Den das Gespräch soll mit etwas positiven beendet werden.Versuch dann alles aus der Liste mit den sachen die du tun musst relativ zu erfüllen und zeig die schlechten noten deinem vater :D Dann nach 2 Wochen sprichst du sie wieder wegen dem Hund an:"Mom?Hey ich hab ne' Idee.Wie wärs wenn ich alles auf der Liste zu erfüllen versuche? Bis zum ......" WICHTIG IST ES DIR EINE LANGE ZEIT ZU ÜBERLEGEN ICH MUSSTE AUCH VOM OKTOBER BIS ZUM MAI GUTE NOTEN HERBRINGEN DAMALS.Und sprich sie bis zum geplanten Tag nicht mehr wegen dem hund an.Du darfst zwar sagen das es dich freut etc. aber niemals ungeduldig sein.BEI MIR WAR DER FEHLER DAMALS ICH DACHTE WENN ES MEINE ELTERN ERLAUBEN KOMMT DER HUND SOFORT ABER ICH FAND KEINEN IM INTERNET!!

ich habe 2 Monate damit verbracht das Internet zu durchsuchen und da war er mein Hund.

Tipp: Es gibt auf Facebook bestimmt Seiten über Hunde in deiner Stadt führ sie ab und zu mal aus etc.

Und es ist garnicht schwer einen hund zu besitzen wenn dir deine Eltern helfen klar,ich kann nicht mehr schwimmen oder einfach mal kurz ins Kino gehen aber das war es absolut wert.

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?