Wie überrede ich meine Mutter dass ich Tampons benutzen darf?

11 Antworten

Hi :-)

Wenn du Tampons ausprobieren möchtest, dann spricht überhaupt nichts dagegen, dass du diese einmal verwendest. Warum auch? Es gibt keinen Grund dazu. Und nur weil deine Mutter damit ihre Probleme hat, heißt das nicht, dass du deswegen jetzt darauf verzichten sollst. Du bist jetzt in einem Alter, wo dir keiner vorschreiben kann, welche Hygieneartikel du persönlich für dich verwenden sollst. Ich finde es eigentlich ein bisschen schade, dass deine Mutter so denkt. Eigentlich sollte sie mit ihrer Erfahrung dir eigentlich eher beratend zur Seite stehen, als dir Vorschriften in dieser Hinsicht zu machen. Jeder Mensch ist individuell und sollte seine eigenen Erfahrungen machen und danach selbst entscheiden, welchen Weg er gehen möchte.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mir natürlich auch gerne jederzeit eine Freundschaftsanfrage schicken und mir dann eine persönliche Nachricht senden :-)

Liebe Grüße

  • Tampons sind ideal für die Monatshygiene und mit großem Abstand vorteilhafter als Binden. Sie erlauben vor allem auch Sport, Schwimmen, Sauna, Umziehen/Duschen während der Regelblutung. Sie sorgen für eine saubere äußere Intimregion.
  • Es bestehen keinerlei Risiken bei Tampons, solange man sie maximal 12 h im Körper behält (regelhaft deutlich kürzer).
  • Die Verwendung von Tampons gefährdet auch nicht die Jungfräulichkeit. Sehr viele junge Mädchen verwenden Tampons.
  • Warum ist deine Mutter dagegen? Kulturelle Barrieren? Ahnungslosigkeit? Angst wegen der Jungfräulichkeit?
  • Ich rate dir, einfach günstige Tampons zu kaufen und zu verwenden. Deine Mutter darf dir nicht deine Monatshygiene vorschreiben. Manche Diskussionen kann man auch einfach vermeiden.

Also überreden brauchst du sie nicht, es ist dein Körper und kaufen kannst du sie dir auch selbst.

Informiere dich über das Toxische Schocksyndrom und ließ dir die Packungsanzeige genau durch.

Sprich mal in Ruhe mit deiner Mutter was denn genau ihre Bedenken sind. Auf der gesundheitlichen Seite ist es durchaus wichtig den richtigen hygienischen Umgang damit zu lernen. Es gibt eben Risiken über Entzündungen, wie gesagt TSS und auch Blasenentzündung o.ä. können eine Folge sein. (Alles sehr selten aber Einzelfälle kanns immer geben)

Wenn man über die korrekte Anwendung informiert ist sollten sich die Bedenken deiner Mutter eigentlich von allein auflösen

Keine Tampons wegen muslimischer Familie?

Ich bin 18,w und Atheistin. Meine Familie ist muslimisch und ich wohn auch noch zuhause. Sie wissen nicht, dass ich Atheistin bin.

Ich habe mir gestern das erste mal Tampons gekauft, weil ich die mal ausprobieren wollte.

Meine Mutter hat mir gerade gesagt, dass dann mein Jungfernhäutchen reißen wird und, dass ich dann eine "Schande" sei... und will mir verbieten Tampons zu benutzen !

Könnt ihr mir helfen ? Soll ich die einfach trotzdem tragen ?

...zur Frage

Angst vor Tampons benutzen wegen TSS?

Ich habe bis jetzt immer Binden benutzt und würde gerne auf Tampons umsteigen, da das viel praktischer wäre. Ich habe auch kein Problem mit dem Einführen, aber nun habe ich erfahren, dass ein Mädchen an das sogenannte "Toxische Schocksyndrom" gestorben ist, weil sie Tampons benutzt hat. Seitdem mache ich mir ziemlich Sorgen... Ich will eben kein Risiko eingehen. Was sollte ich beim Benutzen beachten? Ich schlafe auch mehr als 8 Stunden (11 Stunden?), darf man die überhaupt so lange in der Nacht tragen? Wie oft sollte man wechseln? Danke an alle, die mir helfen :)

...zur Frage

Darf die Mutter Tampons verbieten?

Es interessiert mich einfach. Ich bin 12

...zur Frage

Stimmt es das TSS durch Tampons verursacht werden kann?

Hey :), Ich hatte euch ja vorher viel gefragt, welche o.b marke ihr benutzt ect. Jetzt habe ich mir O.b pro comfort mini gekauft.. :) Jetzt habe ich aber angst..ich habe mir nochmal die Beschreibung durchgelesen das ich tampons bei TSS nicht benutzen darf, also soweit ich weiss habe ich TSS nicht. Dann habe ich TSS mal gegoogelt und habe gelesen DAS TAMPONS TSS VERURSACHEN :0 Gibt es noch andere Risikos/Risiken die durch Tampons verursacht werden? Oder allgemein wenn ich ihn benutze? Sollte ich auf etwas achten? Ich habe jetzt Angst Tampons zu nehmen, das ich auch die Krankheit bekomme..usw. ? :/ Bis ich von TSS gehört habe, war ich mir schon sicher das ich es mal versuchen will, aber das hat mich jetzt ziemlich verschreckt.. Ps:Ich habe noch eine Frage, eher ausserhalb TSS aber ich wollte mal fragen:gibt es ein mittel das Tampons beim ersten mal besser reingehen oder so, benutzt ihr etwas??

...zur Frage

Wie soll ich meiner Mutter sagen, dass ich Tampons benutzen möchte?

Möchte Tampons ausprobieren, aber benutze seit der ersten Periode binden... wie sage ich das nun meiner Mutter, dass ich Tampons benutzen möchte und dass sie due kaufen soll :/ bitte Hilfe!

...zur Frage

Wie lange Tampons drinnen lassen? Auch in der Nacht?

Meine Mutter meinte, dass man in der Nacht keine Tampons benutzen darf. Aber wenn ich 9 Stunden schlafe, ist das doch eigentlich o.k., denn tagsüber sind sie ja auch schnell um die 8 Stunden drinnen. Aber eine Freundin nimmt sie auch in der Nacht, sie meinte, dass ihre Mutter das auch tun würde...
Wie lange sollte man einen Tampon denn maximal in sich haben???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?