Wie überrede ich meine Eltern zu einem Schüleraustausch nach Neuseeland?

5 Antworten

Hey, 

ich musste meine Eltern vor zwei Jahren auch davon überzeugen, dass ich einen Schüleraustausch (allerdings nach Bolivien) machen durfte. Ich habe viel gegoogelt und bin auf eine tolle Internetseite gestoßen, die sich rund um das Thema Schüleraustausch dreht. Guck mal diesen Artikel habe ich verwendet um mich auf das Gespräch mit meinen Eltern gut vorzubereiten: http://www.schueleraustausch.net/artikel/wie-erzaehle-ich-meinen-eltern-von-meinem-plan-ein-schueleraustausch-zu-machen . Letztendlich hat es ja zum Glück geklappt. Und es war auch echt das beste Jahr meines Lebens. Man erlebt so viel mehr, als wenn man nur als Tourist in das Land fährt. Man baut sich ein richtiges Leben mit Freunden und einer zweiten Familie auf. Ich fahre dieses Jahr auch wieder zurück und werde meine Gastfamilie und meine ganzen Freunde besuchen. Ich hoffe, dass du auch das Glück hast und einen Schüleraustausch machen kannst. 

Gehst du nach der 10. Klasse nicht weiter zur Schule? Also, das mit den Schülervisum. Frag bei der Organisation noch mal genauer nach. Letztendlich gehst du dort auch zur Schule und kannst dann die Schulbescheinigung von der Schule dort holen oder machst du nur eine Sprachreise, also gehst auf einer Schule von der Organisation? Also, wenn du es schaffst ein Durchschnitt von 2,0 zukriegen. Dann hast du sogar die möglichkeit auf ein Stipendium.

hey,

also du könntest deiner mutter noch folgende vorteile sagen: du lernst dich sozusagen besser selber kennen, kannst dich also besser einschätzen. außerdem lernst du, mit geld, zeit usw selbstständig umzugehen, weil deine eltern nicht immer zu stelle sind um dir zu helfen.

wie wärs wenn du dich um ein stipendium bemühst? Informier dich einfach mal bei den verschiedenen organisationen, oder geh zu einer messe in der nächstgrößeren stadt, da hast du auch die möglichkeit, zu verschiedenen schulen im ausland zu sprechen, und die vergeben auch oft stipendien. am liebsten natürlich an leute, deren eltern sich das nicht leisten können. also ich könnte mir vorstellen dass du gute chancen auf ein stipendium hast!!

also wenn du die möglichkeit hättest, mit 16 zu gehen, würde ich dir das auch eher raten, aber im endeffekt ist alter ja auch nur eine zahl. du hörst dich schon ziemlcih erwachsen und auch selbstständig an, und darauf kommt es eben an. und wenn das so ein großer wunsch von dir ist, wirst du vermutlich auch nicht zu viel heimweh kriegen.

dass sie dir vorgeschlagen hat, dass du nach großbritannien gehen sollst, ist doch aber auch schonmal ein gutes angebot. ich finde natrlich auch neuseeland am besten, weil ich grade dort bin ;) aber ich bin mir sicher, dass es am ende nicht so viel ausmacht, wo du bist, du bist dort alleine und die sprache ist anders. also ich finde, du solltest nicht sagen, ein anderer kontinent oder garnicht sondern eher: am liebsten ein anderer kontinent, aber lieber england als garnicht. :)

ich wünsch dir ganz viel glück!

lg

ach ja ich will noch hinzufügen, dass viele stipendien nicht nach dem notenschnitt vergeben werden, sondern nach einkommen der eltern oder auch danach, ob du zum beipiel eine jugendgruppe leitest oder dich sonst irgendwie ehrenamtlich betätigst. ich würde es auf jeden fall mal versuchen!!

0
@Chopine123

okay danke :)

das mit dem Stipendium werde ich vllt mal versuchen, hab schonmal bei der Seite von der Organisation nachgeschaut aber da braucht man Notendurchschnitt mind. 2,0 und man muss 15 sein...

Ja GB ist bestimmt auch toll, allerdings teurer als NZ ^^

0
@SchokoLolly

schau mal auf der seite von Bafög nach, das ist von der bundesregierung oder so was und die vergeben stipendien, hab selbst auch 135 € pro Monat bekommen( bin für ein Jahr weg) und die fragen nicht mal nach deinen Noten. Ist allerdings jede Menge Papierarbeit. Sonst sind hier noch ein paar Tipps zum Schüleraustausch: https://sites.google.com/site/tippsfuersauslandsjahr/ Ich hoffe ich konnte dir helfen!

0

Schüleraustausch- wohin?

Welches Land empfiehlt sich für einen Schüleraustausch? Ich möchte eigentlich unbedingt eine neue Sprache lernen, aber trotzdem fände ich die USA oder Neuseeland auch interessant... Eigentlich wollte ich nach Japan, aber wegen diversen Eltern, die meinten, das würde mir ja eh nicht bringen, geht das leider nicht...

...zur Frage

Work and travel Neuseeland/ Motorrad oder Auto kaufen?

Hey Leute,

Das Motorrad würde eine 125er mit einem 4takt motor sein (Sehr geringer Verbrauch). Was würdet ihr mir empfehlen? Werde ca. 3000 NZ Dollar für den Anfang haben.

Ich danke euch schon mal

Lg Ilios

...zur Frage

Welches Land ist besser für einen Schüleraustausch: Australien oder Neuseeland?

Hallo, ich würde gerne für ein Jahr ins Ausland und war mir bisher immer sicher, dass ich nach Australien will. Aber da bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher, weil ich andauernd Bekannte von mir sagen höre, dass Neuseeland toll ist. Es wäre echt super, wenn ihr mir helfen würdet, indem ihr schreibt, warum Australien bzw. Neuseeland schön ist. Landschaft, Leute, einfach alles was euch einfällt.

...zur Frage

Work and Travel - Australien und Neuseeland verbinden?

Hallo,

ich hatte vor nächstes Jahr ein Auslandsjahr zu machen, Work and Travel.Mein Problem : Ich hab 2 Wunschländer, Neuseeland wegen der Landschaft, der Natur und der Einsamkeit und Australien wegen der unendlichen Weite, den Menschen, Sydney +_+ und generell die Flora und Fauna ist in beiden Länder unglaublich, wobei es in Neuseeland ja nicht so viele Tiere gibt.

Ich kann und will mich nicht entscheiden, also habe ich mir gedacht das beides zu verbinden.

Mein Plan:

9 Monate Australien und 3 Monate Neuseeland.Doch hier stehe ich vor Problemen die eig. keine Lösung finden können, deshalb frage ich euch:

Ich würde das Visum für OZ beantragen und in NZ nur Urlaub machen, also 4 Monate ohne zu arbeiten (Geld wird hier nicht viel ausgegeben).Das Ticket würde ich dann einfach in OZ kaufen, soll nur ca. 100€ kosten habe ich gehört.Von NZ würde ich dann zurück fliegen.Würde das erstmal so klappen?Dann kommt hier das größte Problem:

Ich will den Sommer in NZ und der ist bekanntlich zw. Dez. und Feb. , nur hatte ich ja vor Okt.-Dez. nach OZ zu gehen und wenn ich erst nach 8 Monaten rüberfliege, ist es da schon Julie-August, also Winter und das möchte ich nicht, wer Neuseeland kennt, wird wissen wieso.

Stehe auf'n Schlauch, hab schon überlegt nur nach NZ zu gehen, aber ich würde so gerne beides machen, jemand eine Idee?Eventuell den Sommer in OZ verbringen und wenn es kälter wird rüber nach Australien?Also zuerst 4 Monate NZ und dann 8 Monate OZ?

...zur Frage

Meine Mutter findet Schüleraustausch unnötig..?

Zu erst hat sie gelacht als ob das ein schärz war. Ich sagte ihr das es ernstgemeint ist.

Sie findet Schüleraustausch total unnötig und Zeitverschwendung. Sie möchte viel lieber das ich eine Ausbildung Anfange.

Bis jetzt hat sie noch nicht ,,nein" gesagt.

Ich habe ihr alle Argument die dafür sprechen gennant, sie findet es aber immer noch unnötig für die Zukunft.

Zu den Kosten habe ich sie fast überredet. Sie bezweifelt es das wir das bezahlen können und das ich mit Stipendien, Sponsoren, Nebenjob und bisschen Eltern Geld finanzieren können.

Was meint ihr? Wie könnte ich sie auf 100% ,,Ja" bekommen? DANKE im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?