Wie überrede ich meine Eltern zu einem Auto?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Umso früher kannst du anfangen, Fahrpraxis zu sammeln, um dann möglichst noch vor dem Schulwechsel das Fahrsicherheitstraining mit dem eigenen Fahrzeug einzulegen.

https://www.adac.de/produkte/fahrsicherheitstraining/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche sie zu einem billigen gebrauchten zu überreden zb -1000€ wen die marke zuverlässieg ist .Da ist wohl erher was machbar als eins für 20.000€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wir dein Verhältnis zu deinen Eltern nicht kennen, kann man auch keine vernünftige Antwort geben. Scheinbar wollen sie dich ja nicht wirklich unterstützen. Dafür muss es ja einen Grund geben. Meine Kinder mussten mich nicht überreden zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst früh Fahrerfahrung sammeln

Du bist unabhängiger

Und du kannst ihnen ja anbieten mal dann einkaufen zu gehen oder sowas - halt mit dem Auto dann mal was für die Familie tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht.

Du machst es Dir recht einfach. Geh nebenbei arbeiten und verdiene Dein eigenes Geld - dann lernst Du auch, was Geld wert ist.

Fahr in der Zwischenzeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bescheiden sein. 

Übrigens hat sich meine Tochter ihr erstes Auto mit 18 selbst zusammengespart. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skinman
23.03.2016, 18:28

<slow clap>

0

Was möchtest Du wissen?