Wie überrede ich meine Eltern, dass ich ein Zimmer nur für mich allein bekomme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mädchen werden älter ...und soll sie sich dann ihr Zimmer mit den Brüdern teilen ?

Andererseits bist Du im Alter, in dem man Freiräume braucht...

Darum schlage ich vor, bitte Deine Eltern um das Zimmer, bis Du 18 bist (und Deine Sis 9) ...und Du zihest entweder aus, oder ohne zu murren ins Zimmer mit Deinem Bruder 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist jetzt eine komische Antwort, aber vielleicht könnt Ihr ein Zimmer "neutral" einrichten, wie in einem Internat, und das dann rotieren, also jedem, der es möchte, jeweils für ein paar Wochen oder Monate das Zimmer geben, das er dann immer mit seinen persönlichen Sachen bestückt (Poster, Deko, Vorhang, Kissen etc.). Dann hätte zwar keiner auf Dauer sein ganz eigenes Zimmer, würde aber doch vorübergehend alleine wohnen und könnte sich ein bisschen "ausleben".

Vielleicht kann man Zeiten vereinbaren, in denen das für einzelne von Euch besonders wichtig ist. Wer z.B. ein Hobby hat, das er vor allem draußen auslebt oder während der Ferien bei anderen Verwandten etc. ist, braucht in dieser Zeit kein eigenes Zimmer. Wer viel Stress hat oder gern alleine sein Hobby zu einer bestimmten Zeit (Saison etc.) betreiben will, braucht es eher. Vielleicht kann man solche Zeiten aushandeln, so dass verschiedene Kinder zu verschiedenen Zeiten das Zimmer ein paar Wochen oder Monate alleine nutzen können. Dann dürfen sie sich aber nicht beschweren, wenn wieder routiert wird und sie ein Zeit lang ihr (anderes) Zimmer wieder teilen müssen.


Ja, das klingt ziemlich verrückt, aber so hättet Ihr eine Chance, das einigermaßen "fair" zu machen. Das Zimmer müsste dann neutral eingerichtet werden - z.B. in Weiß - und jeder würde nur mit Dingen dekorieren, die er auch problemlos wieder entfernen kann. Allein über Stofffarben (Kissen, Vorhänge, Bezüge) und Poster sowie (kleine) Auslegeteppiche (Ikea bietet günstige an), kann man viel Individualität erreichen. Ggf. kann man auch Möbel kaufen, die auf Rollen stehen, so dass man auch mal die Möbel verschieben und so noch mehr Individualität reinbringen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das selbe Problem habe ich auch :D

versuch es mal mit diesen Argumenten:

- du benötigst dein eigenes Zimmer, für deine Privatsphäre. schließlich wächst du heran, willst freunde einladen 

- außerdem musst du für die schule lernen, mit einem Geschwisterchen ist das unmöglich

-und du könntest bald eine freundin haben, und wenn du kein eigenes Zimmer hast,  musst du sie wohl oder übel vor deinem Geschwisterchen verführen ( aber sagt das nur,wenn alles nichts hilft xD)

- und glaub mir, dein 5 jahre altes Kind ist es völlig schnuppe, ob es ein eigenes Zimmer hat oder nicht. Kinder brauchen aufmerksamkeit, das bekommt es, wenn es einen Zimmerkameraden hat

Lg und viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malikwillwissen
25.04.2016, 01:07

Vielen Dank mal eine gute Antwort

0
Kommentar von dasistssarah
25.04.2016, 01:11

muss ja auch mal sein, wenn sonst nichts gescheites geantwortet wird :D

0

Was möchtest Du wissen?