Wie überrede ich meine Elter zu einem Papagei oder Wellensittich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

Überhaupt nicht bitte.

Weder Papageien noch Wellensittiche darf man alleine halten, das sind gesellige Tiere - zwei sind das Minimum. Sonst drohen Verhaltensstörungen wie Schreien, Fehlprägung, Federrupfen und Selbstverstümmelung.

Papageien sind für Kinder gänzlich ungeeignete Haustiere, da sie nicht nur sehr viel Platz und Beschäftigung brauchen, mit ihren Schnäbeln die ganze Bude auseinandernehmen und das Haus zusammenkreischen, sondern auch weil sie in etwa die Intelligenz eines Kleinkinds haben und ein Alter erreichen können fast wie ein Mensch (ca. 70-90 Jahre). Das ist definitiv nichts für jemanden, der noch gar nicht absehen kann, wie die Lebensplanung der nächsten Jahre oder gar Jahrzehnte aussehen wird.

Wenn dann daher bitte ein Wellensittichpärchen. Überzeugen (nicht überreden!) kannst du deine Eltern, indem du dich gründlich informierst und mit gutem Wissen über euer Wunschhaustier aufwarten kannst.
Dann denken deine Eltern eher, dass ihr auch die Verantwortung übernehmen werdet (Voliere reinigen, Freiflug gewährleisten, Füttern etc.).

Gute Infoseiten zu Sittichen sind birds-online.de und welli.net.

Generell sollte man Eltern nie zu einem Haustier überreden, das sie nicht wollen. Letztlich werden es deine Eltern sein, die mit den Wellensittichen im Krankheitsfall zu einem weit entfernten vogelkundigen Tierarzt fahren und diesen bezahlen müssen! Bedenke das bitte.


Ich kann mich anderen nur anschließen.Ein Papagei ist nichts für Anfänger,die Haltung ist schon etwas anspruchsvoller,man kann eine Menge falsch machen.

Wenn schon dann kommen Wellis in Frage,mindestens zwei wohlgemerkt,da sie Schwarmtiere sind.Aber als Geschenk aus einer Laune raus,da hab ich auch  meine Zweifel.Man muss sich der Verantwortung bewusst sein.Auch müssen Tierarztkosten bezahlt werden können,Freiflug gewährt sein.

Am besten ihr informiert euch vorher noch einmal gut über die Haltung von Wellis.Wenn ihr dann immer noch bereit seit,für ca. 15 Jahre die Verantwortung übernehmen zu wollen,dann versucht,eure Eltern mit eurem Wissen davon zu überzeugen.

sag deinem vater das er dem papagei sätze wie "Du hast hausarrest" oder "Dein taschengeld ist gestrichen" beibringen kann und das der papagei immer recht hat!

Aber spaß beiseite. Du kannst sie nicht drängen sowas zu holen grade ein papagei wird unter umständen SEHR SEHR alt.

Wir haben hier einen alten mann in unsrer kleinstadt der einen papagei hat der auch schon überall hier bekannt ist da er einen einfach mal friedlich grüßt auf offener straße (also der vogel)

Als ich mit besagtem mann mal redete sagte er das er diesen vogel eben schon quasi hat seit er denken kann darum verstehen die sich auch so gut.

Solch ein tier braucht VIEL zuwendung und man muss eben auch viel zeit daf+ür aufwenden.

Nichts für kinder und vorallem nicht als spielzeug welches dann im käfig verrottet. Zumindest nicht in meinen augen

Papageien sind kein Spielzeug, jedoch dürfen sie auch nicht allein gehalten werden. Die daraus evtl. resultierende Zahmheit ist eine Verhaltensstörung (das zu dem alten Mann. Ansonsten hast du recht!)

2

Wenn dann nur Wellensittich. Papageien werden bei artgerechter Haltung bis zu 90 Jahre alt und können einen ziemlichen Lärm verursachen. Und den Wellensittich immer nur mindestens Paarweise halten.

Wenn nur diese Auswahl ist dann eindeutig ein Wellensittich.
Papageie braucht viel Platz, kann nicht nur im Käfig sein
Verlangt viel Zeit, nicht den ganzen Tag in Schule oder Arbeit
Macht sehr viel Dreck
Was würden deine Eltern sagen wenn er Morgen an der Couch Knappert, und die ist voll Englische Stickereien?
Muss vieeeeeel Geduld haben
Nur weil er eventuell Sprich (ist keine Garantie) in als Dressierte Affe vorführen
So ein Tier ist eine Ehe auf Lebzeiten
Er ist kein Spielzeug das man einfach in den Schrank steckt, wenn er ein auf den Wecker fällt
Jeder ist kein Schreihals, aber wenn du auf so einem fällst, dann?

Auch Wellis brauchen Platz und sollten auf keinen Fall permant im Käfig sitzen. Auch sie knabbern alles an, wenn sie keine ihrer Art entsprechenden Beschäftigungsmöglichkeiten haben. Sie machen ebenfalls Dreck.

Und das allerwichtigste: kein Vogel darf alleine gehalten werden!

1
@Hagebuttenkeks

Natürlich braucht jedes Tier ein gewisser Platz.
Nicht nur wenn ein Papageie allein gehalten wird knappert er alles an, auch wenn du 10 hast, bei manchen kommt es erst nach Jahre. Einer mag ein bestimmtes Möbel, den anderen was glänzt, oder Wäsche, Tapete, Löcher in die Wand Bohren.
Ein Papagei macht wesentlich mehr Dreck, Arbeit.
Ist es denn Artgerecht ein Hund/Katze allein zu halten? Die brauchen auch ihren Artgenossen

2
@charmingwolf

Ich würde auch keine Hunde oder Katzen alleine halten. In meinen Augen ist dies ebenfalls nicht gerecht, da der Mensch auch für diese Tiere nicht permanent da sein kann und eben doch nicht Artgenossen ersetzt. Leider hat sich eine falsche Denkweise über die Haltung dieser Tiere etabliert und ist nicht mehr aus den Köpfen der meisten Menschen wegzukriegen.

Und Vögel lassen die Einrichtung in Ruhe, sofern man ihnen Spielzeuge bzw. Beschäftigungsmöglichkeiten gibt, an denen sie ihre Freude haben und die sie geistig fordern. Hier muss man natürlich auf jedes Individuum eingehen.

1

Beides sind Schwarmtiere und sie sollten mindestens zu Zweit sein! Ein Papagei ist sauteuer und kann uralt werden (rd 8o-100 Jahre, wenn nicht noch mehr), ein Wellensittich um die 20 bei guter Haltung! Sie brauchen auch eine Voliere, ist genug Platz in der Wohnung dafür?An  Arztkosten gedacht?

Außerdem machen Vögel viel Dreck, können sehr laut schreien und so Mancher bekam von seinem Nachbarn deswegen schon ´ne Klage an Hals!

Du siehst, es ist wohl besser nicht ausgerechnet ein Lebewesen als Geburtstagsgeschenk auszussuchen!

Wie überrede ich meine Elter zu einem Papagei oder Wellensittich?

Gar nicht. Bei richtiger Haltung werden diese Tiere uralt und sehr wahrscheinlich werden sie dann bei den Eltern verbleiben muessen, wenn es euch wegen Ausbildung, Studium und dem Leben an einen anderen Ort verschlaegt.

Wenn die Eltern nicht selbst Voegel halten wollen, dann wird das hoffentlich nichts fuer euch.

Ich würde sie danach bekommen und ich liebe Tiere über alles <3

0
@Skyrimia

Ja, das sagst du jetzt mit unter 15. Werde ein paar Jahre aelter, wenn das oben beschriebene Problem auftritt und die Welt sieht ganz anders aus. Allein schon, weil du es dir in Studium und Ausbildung nicht unbedingt leisten koennen wirst, ein teures Haustier zu halten (sowohl vom Platz, als auch vom Geld).

5

Du darfst nicht soviel betteln das es deinen Eltern auf die Nerven geht!

Was möchtest Du wissen?