Wie überrbrückt ihr die Zeit in einer Fernbeziehung bis zum nächsten wiedersehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Briefe schreiben..... Wir hatten auch eine fast 2 Jahre währende Fernbeziehung, in der wir uns im Abstand von 2-3 Wochen gesehen haben.

In der Zeit schrieben wir uns Briefe. Dabei kam alles zur Sprache, was uns so bewegte, Probleme der Zeit, mit dem Job, dem Studium, Probleme miteinander, intime Neckereien......  Wenn ich wußte, dass wieder ein Brief im Kasten sein müßte, war ich auf meinem Heimweg schon ganz aufgeregt...

Es war eine wunderschöne Zeit. Telefon hatte keiner von uns, Handy war noch nicht erfunden.

Du siehst, dass es schon in der Steinzeit war, vielleicht war es gerade deshalb so schön.

Ihr könntet doch jeden abend skypen. Ansonsten plane deinen umzug. Sortiere schon mal dinge die du mitnimmst und dinge die du verkaufen oder verschenken kannst.

Wenn du in der Beziehung eine geheime Fremdgehklausel vereinbaren kannst, besteht die Möglichkeit, deine sturmfreie Bude für dich zu nutzen indem du andere Mädchen zu dir einlädst. Wenn deine Freundin nichts dagegen hat, (weil sie nichts davon erfährt) könnt ihr beide die Zeit überbrücken.

nein. solange man eine person liebt, will man diese auch bei seiner Nähe haben. Frag dich mal, warum viele keine Fernbeziehung möchten ^^ Da musste durch. Aber helfen kann vllt oft mit ihm zu telefonieren, skypen, facetimen etc etc.

Was möchtest Du wissen?