Wie überlebt mein heute erworbener Weihnachtsstern die Adventszeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst solltest du immer eine Pflanze kaufen, die im Geschäft ( nicht draußen) steht. Diese Pflanzen mögen nämlich Wärme. Auch auf dem Nachhauseweg solltest du sie gut verpackt transportieren.

Die Erde in dem Pflanztopf sollte werder total trpcken noch völlig durchnässt sein.Eine gesunde Pflanze erkennst du außerdem daran,  dass sie gesunde grüne Blätter unter den bunten Hochblättern aufweist. In den Hochblättern sollten Blüten / Knospen erkennbar seiin. Siehst du gerollte oder verfärbte Blätter, kauf die Pflanze lieber nicht.

Du stellst sie am besten auf einen Untersetzer oder in einen Übertopf, in den du das zimmerwarme Wasser gießt, also nicht die Erde im Topf gießen.

Das machst du am besten morgens und abends und lässt aber das Wasser nicht länger als 15 Minuten im Untersetzer oder Übertopf. Also keine Staunässe produzieren.

Die Pflanze mag iinen hellen und warmen Platz, aber nicht die Fensterbank. Sie mag keine Kälte und vor allem keine Zugluft.

Bei sehr  guter Behandlung hast du von deinem Weihnachtsstern mehrere Jahre  etwas.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FancyDiamond
07.11.2016, 18:20

Dass mir jeder Weihnachtsstern nach wenigen Tagen eingegangen ist, macht jetzt Sinn!

Ich hab' ja wirklich alles falsch gemacht!

Werd' ihn gleich mal von de zugigen Fensterbank wegholen! Und das mit dem Übertopf und der Staunässe war mir auch neu.

Vielen lieben Dank für deine Hilfe!

0

Was möchtest Du wissen?