Wie überlebt das mein Basilikum, wenn ich ihn unter der Woche nicht giessen kann?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde ihn in einen etwas tieferen Untersetzer mit Wasser gefüllt stellen, der Topf muss natürlich ein Loch haben. Der Topf bleibt dann ein paar Tage feucht, zu lange geht es aber nicht, weil das Wasser auch aus dem Untersetzer verdunstet.

Man kann auch den Topf nehmen, in eine große transparente Plastiktüte stellen und diese dann oben zubinden. Das verdunstete Wasser aus der Pflanze schlägt sich dann an der Tüte nieder, läuft wieder herab und kann durch die Wurzeln neu aufgenommen werden. Durch die durchsichtige Tüte dringt genügend Licht.

Nimm einen großen Untersetzer und fülle soviel Wasser ein wie es geht, dann ist er am Wochenende noch frisch wie am ersten Tag. So soll man Basilikum generell feucht halten

Was möchtest Du wissen?